PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lanyard Röhrchen Edelstahl



HammelHugo
24.06.2014, 22:04
Moin,

nun suche ich für mein EnZo Trapper ein Lanyard "Tube", bzw. Röhrchen, aus Edelstahl mit Außendurchmesser von 6.3mm.

Zu kaufen bekomme ich passend für das EnZo lediglich dieses (http://www.com2you-biwak.de/Messerbau---Lederverarbeitung---Paracord/Messerbau-727/Bolts---Griffschrauben/Lanyard--Huelse-Messing-Lanyard-Tube-Brass.html), welches ich jedoch gerne in Edelstahl hätte, da meine Schrauben auch daraus sind.

Jemand eine Ahnung wo ich Röhrchen in diesem Format finde? Im Notfall würden es auch 7mm Außendurchmesser tun, dann würde ich das Loch ein wenig aufbohren. Danke! :)

karteundkanu
25.06.2014, 07:56
Vielleicht hilft dir diese Seite ein wenig weiter...

http://www.thebushcraftstore.co.uk/14-stainless-steel-thong-tube-7067-p.asp

Lg Heinz

HammelHugo
25.06.2014, 19:12
Vielleicht hilft dir diese Seite ein wenig weiter...

http://www.thebushcraftstore.co.uk/14-stainless-steel-thong-tube-7067-p.asp

Lg Heinz

Wäre ein Möglichkeit wenn ich nichts anderes finde, die Portokosten sind nur leider sehr hoch für dieses eine Teil.

Gibt es nicht auch Distanzhülsen aus Edelstahl mit ca. 7mm Durchmesser? Vllt sogar im einfachen Baumarkt?

Wenn ich drüber nachdenke kann ich im schlimmsten Fall auch 8mm nehmen, und sogar einen 8mm Rundstahl nehmen und diesen mit 5mm durchbohren.

Nur bekomme ich sowas im Baumarkt in kleinen Längen?

h0tte
25.06.2014, 20:46
Frag mal beim örtlichem Schlosser oder Maschinenbaubetrieb. Die sollten irgendwas in der Art dahaben.

markrü
26.06.2014, 07:29
Im Baumarkt gibt es Rohre á 1m in solchen Durchmesserbereichen. Ich glaube, auch in Edelstahl. Hängt vom Baumarkt ab (Obi Berlin, Bauhaus Berlin: Ja)

Gruß,
Markus

HammelHugo
09.07.2014, 17:15
Ich hab grad mal beim Self24 und beim Bauhaus in der Nähe angerufen, beide konnten mir mit meinem Anliegen nicht weiterhelfen.

Habe jedoch was schönes gefunden. Einen Inbusschlüssel, der am Griff rund ist und einen Außendurchmesser von 7mm hat.

In der Heimat habe ich einen Drehmel mit dem ich den Inbus in die richtige Länge schneiden kann und außerdem einen Standbohrer. Edelstahlbolzen ordentlich einklemmen, sehr dünnen Bohrer ausrichten, mittig in vielen kleinen Schüben (zur Abkühlung) durchbohren. Danach mit dem größeren 5mm-Bohrer durchbohren und schon hab ich meine Hülse.

Meint ihr das bekomme ich so hin!?

Fjaellraev
09.07.2014, 18:46
Probieren geht über studieren. ;-)
Wie lang soll das Röhrchen denn werden?
Beim einspannen sehe ich, als Mechaniker, eine gewisse Herausforderung, da das Teil zwar sicher geklemmt aber nicht gequetscht werden soll - mit 1 mm Wandstärke ist die einseitige Klemmung im Schraubstock eventuell schon problematisch.
Abhilfe: Erst bohren und dann ablängen, die Sacklochproblematik hast du eh, aber so kannst du auf dem Vollmaterial klemmen.
Ist der Inbusschlüssel überhaupt aus Edelstahl oder einfach verchromt? - was ich eher vermute.

Gruss
Henning

HammelHugo
09.07.2014, 18:53
Abhilfe: Erst bohren und dann ablängen, die Sacklochproblematik hast du eh, aber so kannst du auf dem Vollmaterial klemmen.
Ist der Inbusschlüssel überhaupt aus Edelstahl oder einfach verchromt? - was ich eher vermute.

Gute Idee mit dem späteren Kürzen!

Die Frage mit dem Edelstahl ist gut...wie kann ich das jetzt und hier ohne Werkzeug rausfinden!? Theoretisch kann ich ja eine Ecke versuchen vom Chrom zu befreien und auf Rost testen. Aber wer weiß wie lang das dauert zu rosten.

Nordman
09.07.2014, 19:54
...
Meint ihr das bekomme ich so hin!?
ich möchte nicht sagen, dass man dies garnicht hinbekommen würde, aber edelstahl ist verdammt zäh zu verarbeiten.
ich würde eher nach einer anderen lösung suchen.

"edelstahl-kram" bekommst du auch bei bootszubehör-läden.
mir fällt jetzt kein spezielles teil für den zweck ein, aber dort könntest du ja mal schauen.
evtl. die hülsen zum verkrampen am ende einer öse von stahlseilen. (die gibt es in sehr unterschiedlichen ausführungen)

HammelHugo
09.07.2014, 22:06
Habe nochmal ausgiebig gegoogelt und in der Bucht das hier (http://www.ebay.de/itm/EDELSTAHL-Rohr-7x1-0mm-geschliffen-nahtlos-VA-V2A-Edelstahlrohr-1-4301-7x1mm-/181166165270?pt=Rohstoffe_Materialien&var=&hash=item2a2e584d16) gefunden. 7 mm Außendurchmesser, 1 mm Wandstärke, Edelstahl, kleine Mengen, kleiner Preis...6€ (SECHS) Versand selbst für nur 5 cm Röhrchen. Frechheit!

:grrr:

Aber wird mir kaum was übrig bleiben. Mir fällt grad nur ein anderes Problem ein.

Das Loch im Messer ist 1/4 Zoll groß, also 6.35 mm. Dass die bl**** Ammis sich den Zoll-Scheiss ausgedacht haben den man hier zum Verrecken nicht bekommen kann. Genau wie bei Schraubengewinden. Man ist bei Kameraschrauben immer darauf angewiesen extra Schrauben für die Kamera zu kaufen, statt günstige aus dem Baumarkt zu nehmen. Naja jedenfalls möchte ich das ganze möglichst bündig haben und muss das Loch daher auf 7 mm aufbohren. Ich glaub Zuhause habe ich aber nur kleine Metallbohrer-Sets und damit nur 6 oder 8 mm Durchmesser. Es ist zum Mäuse melken. Ich könnt natürlich einfach ein 8mm Röhrchen kaufen, aber je größer, desto hässlicher sieht das nachher am Messer aus, darum lieber nicht. Oder was meint ihr?

nimrodxx
09.07.2014, 22:36
Das Loch im Messer ist 1/4 Zoll groß, also 6.35 mm. Dass die bl**** Ammis sich den Zoll-Scheiss ausgedacht haben den man hier zum Verrecken nicht bekommen kann.

Feste Druckluftleitungen (200 bis 400 bar Technik) sind häufig in 1/4" SS Ausführung. Wenn du einen Laden für Drucklufttechnik in deiner Nähe findest, könntest du dort eventuell nach Reststücken fragen (Meterware, die passend abgesägt wird).

HammelHugo
09.07.2014, 23:09
Feste Druckluftleitungen (200 bis 400 bar Technik) sind häufig in 1/4" SS Ausführung. Wenn du einen Laden für Drucklufttechnik in deiner Nähe findest, könntest du dort eventuell nach Reststücken fragen (Meterware, die passend abgesägt wird).

Uh, meinst du der hier (http://www.moborit.de/Industrietechnik/Produktbereiche/Armaturen,%20Drucklufttechnik/produktbereicharmaturen.html) hat sowas? Dann schau ich da morgen vorbei, von mir aus kauf ich auch nen Meter! Sonst müsste ich die 7 mm am besten jetzt noch bestellen (7 mm Bohrer ist anscheinend vorhanden).

EisSchrauber
10.07.2014, 01:55
Ein Loch in einen runden Stab bekommen - da ist eigentlich eher drehen als bohren angesagt. Zwar hat nicht jeder eine Drehmaschine, aber das zu bohren ist schon schwierig, wenns wirklich zylindrisch und gleichmässig sein soll. Bei Dir um die Ecke gibts doch sicher irgendeinen netten Schlosser?

Ach ja, um auszuprobieren ob Dein Inbusschlüssel wirklich aus Edelstahl ist (wahrscheinlich nicht, da Edelstahl für Werkzeug viel zu weich ist, normalerweise) einfach nen Magneten dranhalten. Wenns magnetisch ist, ist es kein Edelstahl ;-)

Aber bei so einem Einzelteil, das ja nun eigentlich gar nichts kosten soll, denke ich immer nach, ob nicht an irgendeinem Gegenstand, der sich in meiner Nähe befindet, so ein Röhrchen befindet, das man zweckentfremden könnte. Sperrmüllsammelstellen sind ein unglaubliche Fundgrube, oder einfach nur der Restebehälter neben der Säge vom Schlosser...

vandmanden
10.07.2014, 06:36
Bei Adolf Richter in Wellsee bekommst du Edelstahlrohre in kleinen Mengen - die haben auch eine gut sortierte Restekiste. Bin mir nur nicht sicher, ob in der Nennweite...?!
Aber ein Versuch ist es Wert!

nimrodxx
10.07.2014, 08:05
Uh, meinst du der hier (http://www.moborit.de/Industrietechnik/Produktbereiche/Armaturen,%20Drucklufttechnik/produktbereicharmaturen.html) hat sowas? Dann schau ich da morgen vorbei, von mir aus kauf ich auch nen Meter! Sonst müsste ich die 7 mm am besten jetzt noch bestellen (7 mm Bohrer ist anscheinend vorhanden).

Nach der Webseite zu Urteilen, sind die Chancen nicht schlecht...

Bin ich gerade drüber gestolpert, möglicherweise könntest du auch Kärcher Ersatzteile missbrauchen (nur als Beispiel)

http://www.ebay.de/itm/KARCHER-NILFISK-STAINLESS-STEEL-PIPE-TUBE-430MM-1-4-BSP-/180766424133?pt=UK_Home_Garden_PowerTools_SM&hash=item2a1684bc45

HammelHugo
10.07.2014, 10:08
Ich werd bekloppt!

Mordhorst & Bockendahl haben sowas nicht, grad mal angerufen. Adolf Richter ist 6.5 km entfernt, das ist mir zu weit entfernt mit dem Rad, dafür dass es unklar ist, ob ich das da wirklich bekomme, da ich heut net soviel Zeit habe! ;-)

Schlosser habe ich hier auch keine passenden in der Gegend bei denen ich denke, dass ich Erfolg haben könnte. Die machen alle nur größere Arbeiten, bei denen ich denke, dass 7 mm -Röhrchen keine wirkliche Verwendung haben.

Dinge zu zweckentfremden war auch mein erster Plan, gucke mich schon den ganzen Tag in der Wohnung um, finde aber nichts sinnvolles.

Habe jetzt notgedrungen 10 cm von diesem hier (http://www.ebay.de/itm/EDELSTAHL-Rohr-7x1-0mm-geschliffen-nahtlos-VA-V2A-Edelstahlrohr-1-4301-7x1mm-/181166165270) für 8.13€ kaufen müssen, wenn ich nicht noch den ganzen Tag mit der Suche verwenden möchte. Muss ich das Loch halt minimal aufbohren, ist ja ok.

Thema hat sich damit also erledigt, kaum zu glauben, dass sowas in Deutschland so schwer zu bekommen ist, wenn man nicht irgendwas zweckentfremdet. Danke für Eure zahlreichen Tipps, wird sicher nochmal jemandem helfen der nach sowas sucht! ;-)

Intihuitana
10.07.2014, 10:59
Du wirst mit einem normalen HSS Bohrer den gehärteten Stahl des Messers nicht bohren können.

Da das ganze ja nur ein Lanyardhole ist und keine verbindende Niete würde ich es so machen dass du 6mm V2A Rohr nimmst und in die Griffschalen ebenfalls 6mm bohrst. Dann ist zwar noch etwas Luft zwischen Erl und Röhre aber der Epoxy füllt das gut aus und hällt Bombenfest.


Die amerikaner sollten wirklich mal das metrische System einführen.

edit: ich meinte natürlich 7 und nicht 6 mm.

edit2: in meinem Kopf stimmt ehut was nicht. es soll natürlich 6 sein, wie passt denn 7 dadurch. Ich glaub ich brauch nen Arzt

HammelHugo
10.07.2014, 11:50
Du wirst mit einem normalen HSS Bohrer den gehärteten Stahl des Messers nicht bohren können.

Da das ganze ja nur ein Lanyardhole ist und keine verbindende Niete würde ich es so machen dass du 6mm V2A Rohr nimmst und in die Griffschalen ebenfalls 6mm bohrst. Dann ist zwar noch etwas Luft zwischen Erl und Röhre aber der Epoxy füllt das gut aus und hällt Bombenfest.


Die amerikaner sollten wirklich mal das metrische System einführen.

edit: ich meinte natürlich 7 und nicht 6 mm.

edit2: in meinem Kopf stimmt ehut was nicht. es soll natürlich 6 sein, wie passt denn 7 dadurch. Ich glaub ich brauch nen Arzt

Gut, dass du das schreibst. Direkt mal gegoogelt und bin genau auf das Problem gestoßen. Da ich mir nicht noch extra neue Bohrer besorgen möchte habe ich die Bestellung von 7 auf 6 mm geändert, damit ich nicht bohren muss.

Danke dir für die schnelle Reaktion, sonst stände ich Montag/Dienstag beim werkeln schonwieder vor einem Problem! ;-)

Fjaellraev
11.07.2014, 20:49
Ach ja, um auszuprobieren ob Dein Inbusschlüssel wirklich aus Edelstahl ist (wahrscheinlich nicht, da Edelstahl für Werkzeug viel zu weich ist, normalerweise) einfach nen Magneten dranhalten. Wenns magnetisch ist, ist es kein Edelstahl ;-)
Würde ich so nicht unterschreiben ;-)
a) Ist Edelstahl kein genau definierter Begriff
b) wird damit häufig einfach rostfreier Stahl bezeichnet und der kann sehr wohl magnetisch sein
c) Werkzeug aus rostfreiem Stahl gibt es sehr wohl, nur ist es eher die Ausnahme als die Regel
Umgekehrt würde ich dem Satz zustimmen: Wenn der Schlüssel nicht am Magneten klebt ist es Edelstahl. ;-)

Gruss
Henning

EisSchrauber
11.07.2014, 22:44
OT: Naja, Henning, klar gibts da Unterschiede, wollte da aber jetzt kein Fass aufmachen... :bg:
Gemessen an dem, was der TO so geäussert hat, war dieser Tip mit dem Magneten glaub ich ganz angebracht...

vandmanden
17.07.2014, 11:17
Bin mir nicht sicher, ob du inzwischen eine Lösung für dein Problem gefunden hast...
...ich jedenfalls denke immer noch drüber nach.

Könntest du statt Innensechskantschlüssel nicht eine VA- Schraube nehmen und das Gewinde runter feilen? Die bekommst du in Kiel in jedem Fall bei "Schrauben Schoppe" oder bei "Der Neue Eisenhenkel", vielleicht auch in irgendeinem Baumarkt.

Nordman
17.07.2014, 13:18
@vandmanden


.......Habe jetzt notgedrungen 10 cm von diesem hier (http://www.ebay.de/itm/EDELSTAHL-Rohr-7x1-0mm-geschliffen-nahtlos-VA-V2A-Edelstahlrohr-1-4301-7x1mm-/181166165270) für 8.13€ kaufen müssen, wenn ich nicht noch den ganzen Tag mit der Suche verwenden möchte. Muss ich das Loch halt minimal aufbohren, ist ja ok.

Thema hat sich damit also erledigt, kaum zu glauben, dass sowas in Deutschland so schwer zu bekommen ist, wenn man nicht irgendwas zweckentfremdet. Danke für Eure zahlreichen Tipps, wird sicher nochmal jemandem helfen der nach sowas sucht! ;-)

vandmanden
19.07.2014, 12:43
:)