PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : minimale Rucksackgröße für Skischuhe?



teoretic
05.05.2005, 15:29
Hallo,

ich möchte mir jetzt einen mittelklassen Rucksack (bevorzugt Deuter) zum Skifahren kaufen.

Da ich oft bissl laufen muss, um zum Lift zu kommen (kein Auto), brauche ich einen Rucksack, in den Skischuhe + Kleinkram (pausebrot, Ersatzsocken, erste-Hilfe-Zeug, Taschenlampe etc. reinpassen..)

Da ich dann mit dem Rucksack auch fahren möchte, ist die Größe nicht unwichtig.

Sind z.B. Deuter rucksäcke (Aircontact, Guide, Act-Lite) um die 30-35 liter ausreichend dafür?

Vielen Dank,

lg,

t.

Fjaellraev
05.05.2005, 16:19
Ohne jetzt die Rucksäcke oder deine Skischuhe :wink: im Detail zu kennen, hab ich da meine Bedenken.
Skischuhe sind doch recht klobig und unflexibel, einen bringt man ja noch schnell in einen Rucksack, aber beim zweiten wirds meistens eng. Wenn der Rucksack für die Anreise gross genug ist, wird er wohl auf der Piste (Wenn statt Skischuhen Halbschuhe drin sind) störend gross sein.
Schnapp dir doch einfach mal deine Skischuhe und schau mal in einem Laden ob es geht. Alternativ würde ich mir überlegen, ob es nicht eine Möglichkeit gibt die Dinger irgendwie aussen am Rucksack zu befestigen.

Gruss
Henning

teoretic
05.05.2005, 17:00
Hallo,

außen am Rucksack habe ich schon die Skie...ich habe es schon so praktiziert, allerdings war es damals nicht mein Rucksack und damals habe ich ich für Outdoor nocht nicht interessiert und daher weiß ich die Marke und Größe des damaligen Rucksacks nicht mehr...

Den ersten Schuh habe ich einfach ganz normal mit der Sohle na unten getan und den zweiten umgekehrt, so dass die beiden Schuhe dan praktisch ein Rechteckt gebildet habe. Es gibt auch Rucksäcke, die Ausschließlich für Skischuhe konzipiert sind - die sind aber recht klobig, habe kein Rückensystem, meistens weder Hüftgurt noch Brustgurt. Außerdem möchte ich den Rucksack auch vielseitiger anwenden können - Wochenendwanderungen etc....

Gruss,

t.

Flachlandtiroler
06.05.2005, 09:39
Ich würde einen kleinen Rucksack mit entsprechenden Befestigungsschnallen nehmen und die Skiklötze draußen dranbinden -- machen die Hochtourengeher beim Hüttenzustieg auch.
Hatte ein ähnliches Problem mit meinen steigeisenfesten Bergschuhen, als ich mal den Anmarsch auf LL-Skiern gemacht habe, Ergebnis: Mußte einen 55-Liter-Sack dafür nehmen :bash:

Außerdem ist das bestimmt sauberer und hygienischer, die feuchten-miefenden Treter nach dem Skifahren nicht zu den an deren Sachen in den Rucksack zu packen... :bg:

Gruß, Martin

Thomas
06.05.2005, 10:59
Bei einem Käsebrot ist das glaube ich vernachlässigbar. :bg:

Also wenn ich mir meinen deuter air-comfort-35 anschaue, dann glaube ich, dass der für zwei globige Skischuhe viel zu klein ist. Da passt vielleicht ein Stiefel plus Kleinkram rein, für zwei Stiefel braucht es wahrscheinlich mindestens 50 Liter.
Wobei ich auch die Befestigung aussen am Rucksack bevorzugen würde.

Gruß, Thomas.

Flachlandtiroler
06.05.2005, 11:25
Bei einem Käsebrot ist das glaube ich vernachlässigbar. :bg:
[ ] Du hast Deine Nase schon mal in benutzte Plastikstiefel hereingehalten.

:kotz: exp{ :kotz: }

Das mit den 50 Litern schein dann ja hinzuhauen...

teoretic
06.05.2005, 12:04
Hallo und danke :wink:

ich habe einen Deuter 55+10 und da passen 4 Skischuhe rein, daher war meine Schlussfolgerung rein mathematisch:)

dass mit dem von außen anbinden schein die Einzige vernüunftige Möglichkeit. Habt ihr konkrete Rucksäcke im Sinn? Wenn ihr irgendwo ein Foto von jemandem mit am Rucksack angebundenen Skien und Skischuen hättet, dann her damit, bitte schön, kann es mir nicht so gurt vorstellen, wie es auschauen sollte, wahrscheinlich Skie von den Seiten und Schuhe von vorne oder die alternativ Skie zusammengebunden von vorne und Schuhe seitlich...oder doch noch völlig anders?

danke euch allen,


lg

t.

alaskawolf1980
06.05.2005, 12:37
BW-Rucksack! Die Spitzen der Schuhe in den Rucksack stecken so dass die Öffnungen rechts udn links unter der Klappe hervorschauen. SO hab cih das bisher immer gemacht, wenn ich die Schuhe zu irgendeinen SPortladen schleppen mutße.

Thomas
06.05.2005, 13:23
Bei einem Käsebrot ist das glaube ich vernachlässigbar. :bg:
[ ] Du hast Deine Nase schon mal in benutzte Plastikstiefel hereingehalten.

:kotz: exp{ :kotz: }
Zumindest nicht in Deine. Meine Stiefel sind grundsätzlich wohlriechend. :wink: :bg: :bg:

Flachlandtiroler
06.05.2005, 13:27
Zumindest nicht in Deine. Meine Stiefel sind grundsätzlich wohlriechend. :wink: :bg: :bg:
Ich benutze keine Plasteschuhe -- hab' schon mal durchgescheuerte Schienebeine gesehen, sehen reicht mir. Riechen ist unter der Sonne nicht so'n hartes Argument, zumal für Liebhaber von Käsebroten :bg:

Gruß, Martin

teoretic
06.05.2005, 13:28
BW-Rucksack! Die Spitzen der Schuhe in den Rucksack stecken so dass die Öffnungen rechts udn links unter der Klappe hervorschauen. SO hab cih das bisher immer gemacht, wenn ich die Schuhe zu irgendeinen SPortladen schleppen mutße.

hey, scheint 'ne gute Idee zu sein, außerdem dürfte dafür kein BW-Rucksack notwendig sein, sondern praktisch jeder x-beliebiger...

t.

teoretic
07.05.2005, 10:13
"Thomas"Also wenn ich mir meinen deuter air-comfort-35 anschaue, dann glaube ich, dass der für zwei globige Skischuhe viel zu klein ist. ...
Gruß, Thomas.

Hallo Thomas,

meinst du, dass bei dem Deuter 35 alaskawolf1980s Methode funzt?

zittiere: ...Die Spitzen der Schuhe in den Rucksack stecken so dass die Öffnungen rechts udn links unter der Klappe hervorschauen...

Danke,

Gruss aus Mainz,

t.