PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MSR Dragonfly - Erfahrungen mit Diesel und Petroleum?



marcus
26.04.2005, 19:01
sooooooo, mal wieder ne dumme frage....aber dumme fragen solls ja bekanntlich nicht geben,...

hat von euch schon mal jemand seinen MSR Dragonfly über längere zeit mit diesel oder petroleum benutzt? heißt in etwa so ne woche, oder 2. hab bisher immer nur Waschbenzin verwendet, plane aber jetzt ne tour in schweden oder finnland und weis net so recht wie es da mit der brenn stoffbeschaffung aussieht....aber dazu dann gleich noch... :shock:

Waldhoschi
26.04.2005, 19:12
Jo, tut und zwar gut.
Rust zeitweise ziemlich und muss gelegentlich gereinigt werden und es kann schwarze Flecken geben. Aber sonst Spitze. Der Verbrauch ist geringer aber das Vorheizen wird länger dauern. Ist auf jeden Fall gut geeignet.

Der MSR DF brennt sowieso fast mit allem.

http://img193.echo.cx/img193/9458/d00116996mj.jpg
Der ultimative Test Sonnenblumenöl :bg:


http://img193.echo.cx/img193/2816/image25id.jpg
Vorheizen schon ne Sauerei

http://img47.echo.cx/img47/257/d00117031vs.jpg
Aber wennes erst mal richtig brennt...

marcus
26.04.2005, 19:22
Jo, tut und zwar gut.
Rust zeitweise ziemlich und muss gelegentlich gereinigt werden und es kann schwarze Flecken geben. Aber sonst Spitze. Der Verbrauch ist geringer aber das Vorheizen wird länger dauern. Ist auf jeden Fall gut geeignet.

Der MSR DF brennt sowieso fast mit allem.

http://img193.echo.cx/img193/9458/d00116996mj.jpg
Der ultimative Test :bg:


http://img193.echo.cx/img193/2816/image25id.jpg
Vorheizen schon ne Sauerei

http://img47.echo.cx/img47/257/d00117031vs.jpg
Aber wennes erst mal richtig brennt...


hast du auch schon petroleum getestet???gruß ausm westerwald....muß glaub nächste woche mal in deine richtung....

Waldhoschi
26.04.2005, 19:24
Klar. Diesel, Petroleum. Alles Arten von Erdöldestilaten. So ziemlich alles. Auch Spiritus habe ich getestet, um das "es geht nicht " zu verifizieren. Leider funktioniert es damit nicht.

Diesel habe ich etwa 2 Monate am Stück benutzt. Kein Problem.

marcus
26.04.2005, 19:27
Jo, tut und zwar gut.
Rust zeitweise ziemlich und muss gelegentlich gereinigt werden und es kann schwarze Flecken geben. Aber sonst Spitze. Der Verbrauch ist geringer aber das Vorheizen wird länger dauern. Ist auf jeden Fall gut geeignet.

Der MSR DF brennt sowieso fast mit allem.

http://img193.echo.cx/img193/9458/d00116996mj.jpg
Der ultimative Test :bg:


http://img193.echo.cx/img193/2816/image25id.jpg
Vorheizen schon ne Sauerei

http://img47.echo.cx/img47/257/d00117031vs.jpg
Aber wennes erst mal richtig brennt...


hast du auch schon petroleum getestet???gruß ausm westerwald....muß glaub nächste woche mal in deine richtung....

okay-hätte wohl besser gefragt was du noch nicht getestet hast...*grins* un dat ding läuft noch???

Waldhoschi
26.04.2005, 19:30
Klar. Riecht hin und wieder nach alten Pommes aber sonst kein Problem :bg: :bg:

Robiwahn
26.04.2005, 20:12
Moin

Wenn beim Dragonfly "Allesbrenner" draufsteht, dann kannst du den auch getrost für alles nehmen. Meinen Nova heize ich eigentlich nur noch mit Petroleum/Grillanzünder/Lampenöl. Ist auch als Allesbrenner definiert. Bei Heizöl und Diesel musste ich öfters mal die Düse und die Topfunterseite reinigen, aber das ist eigentlich kein wirkliches Problem.

Grüße, Robert

@Joe: Funktioniert das nun mit Spiritus oder nicht ???

Waldhoschi
26.04.2005, 20:49
Sorry, Habe mich etwas missverständlich ausgedrückt.
Ich habe AUCH SPIRITUS getestet. ABER DAS TUT DEFINITIV NICHT
Der Siede und Flammpunkt ist zu gering. Die Brennleistung auch, Schin vor der Düse verdünnisiert sich der Alkohol und geht aus. Also Spiritus und Mc Dragon ´= schlecht
Grü Joe

Waldhoschi
27.04.2005, 07:58
Da fällt mir ein ich habe das Davor-Danach Bild vergessen. Und das kannn ich euch wirklich nicht vorenthalten :bg:
http://img260.echo.cx/img260/8254/dav1vr.jpg
Davor


http://img243.echo.cx/img243/2116/danach5mr.jpg
Danach

Und das Ding tut immer noch absolut zuverlässig.

Hawe
27.04.2005, 14:36
Da fällt mir ein ich habe das Davor-Danach Bild vergessen. Und das kannn ich euch wirklich nicht vorenthalten :bg:
http://img260.echo.cx/img260/8254/dav1vr.jpg
Davor


http://img243.echo.cx/img243/2116/danach5mr.jpg
Danach

Und das Ding tut immer noch absolut zuverlässig.
Hej Vivalranger
Beeindruckende Bilder, allerdings sehen die Bilder "im Betrieb" nicht nach guter Heizleistung aus...gelbe Flammen... da wundert mich dann der dicke Ruß auf den Bildern gar nicht

Immerhin witzig, dass man das Teil mit solchem Schmurgel betrieben kann. Und zum "Pommesgeruch": könnte man es nicht auf die Spitze treiben, irgendeiner von unseren neugierigen Bastlern, und tatsächlich (gefiltertes) Pommesöl aus der Frittenschmiede ausprobieren ? Kostet nix, weil die das sonst teuer entsorgen müssen - und was man da wieder sparen kann...!

Lästerlich Hawe

Robiwahn
27.04.2005, 14:45
.... Und zum "Pommesgeruch": könnte man es nicht auf die Spitze treiben, irgendeiner von unseren neugierigen Bastlern, und tatsächlich (gefiltertes) Pommesöl aus der Frittenschmiede ausprobieren ? Kostet nix, weil die das sonst teuer entsorgen müssen - und was man da wieder sparen kann...!

Lästerlich Hawe

Nenene, das kommt in meinen T4-Salatöl-Bomber. Das ist viel zu schade zum verbrennen, um damit nur Nudelwasser zu erwärmen. Da kann man bei der Verbrennung noch zusätzlich mechanische Energie erzeugen und zum Vortrieb nutzen. Im von mir schon mehrfach zitierten Salatölforum (http://www.fmso.de) fährt fast die Hälfte der Stammuser damit. Und außerdem würdet ihr uns dann Konkurrenz an den Frittenbuden machen, das kann ich nicht gutheißen :wink:
Außerdem sollte man vielleicht noch erwähnen, das man ständig die Töpfe von unten sauber machen muss, wenn man das Zeug verfeuert. Also komplett verbrannt wird es nicht, zumindest nicht Olivenöl in meinem NOVA.

Grüße, Robert

Thomas
27.04.2005, 15:09
Wie sieht das denn mit dem Umweltaspekt aus? Möchte nicht wissen, was in Frittieröl/Bratfett/usw. alles für Sachen drin sind und was da beim Verbrennen so entsteht.

Markus K.
27.04.2005, 15:14
Das nenne ich mal richtige Tests aus dem Leben.
Im Vergleich zu denen im Outdoormag.

Liebäugel schon ein wenig mit dem Dragonfly.

Gruss Markus K. der sonst auf´m Feuer, Gasgrill oder Gaskocher mit Wechselkartuschen sein Happi macht.

Robiwahn
27.04.2005, 21:55
Wie sieht das denn mit dem Umweltaspekt aus? Möchte nicht wissen, was in Frittieröl/Bratfett/usw. alles für Sachen drin sind und was da beim Verbrennen so entsteht.

Hmmh, eigentlich nur das Pöl, was vorher auch drin war (wenn es denn reines Pöl war, es gibt auch Blockfett, aber das musst du dann wahrscheinlich in Würfeln in die Brennstoffflasche pressen :bg: . Nur durch das Erwärmen beim Frittieren ändert sich eigentlich nicht die chem. Zusammensetzung und damit auch nicht die Abgaswerte, sei es jetzt beim Kocher oder beim Auto.
Natürlich sollte man halbe Pekingenten, Pommes u.ä. vorher entfernen, aber das geht rein mechanisch über abstehen lassen oder zentrifugieren. Genauso Wasser und ähnliches. Für Dieselmotoren wird das Zeug meist auf 5 Mikrometer gefiltert, damit oben erwähnte Pommesreste nix kaputt machen.

@Markus K.

Schau dir auch mal den Optimus Nova an. Super Teil, Allesbrenner mit nur einer Düse, skandinavisches Produkt aus einer sehr traditionsreichen Firma.

Grüße, Robert

marcus
27.04.2005, 22:32
Das nenne ich mal richtige Tests aus dem Leben.
Im Vergleich zu denen im Outdoormag.

Liebäugel schon ein wenig mit dem Dragonfly.

Gruss Markus K. der sonst auf´m Feuer, Gasgrill oder Gaskocher mit Wechselkartuschen sein Happi macht.

Hi an den andren markus mit "k"*grins*
Hab ja auch noch nen primus titan gaskocher, aber an nem benzinkocher mit richtig schmagges geht nix dran vorbei....vor allem im winter...
viel spaß beim happi kochen....grüße ausm tiefen westerwald... :grrr:

Waldhoschi
28.04.2005, 21:18
Hossa, ich denke, Der MSR DF ist eine ganz andere Ebene. Das Teil ist quasi der K98 unter den Kochern, der VW Bully oder das Opinel.
Nicht wirklich stark verbesserbar, da schlichtweg gut. Die Flammen rußen zwar wie Hölle bei Salatöl, aber das ist ja eher als Notfall gedacht, wenn kein Treibstoff mehr da ist. Es zeigt ja eher, was man damit alles machen kann. Und das ist einiges. Wie schon sooo oft gesagt: Ich liebe mein Baby. Und ihc würde es um nichts in der Welt eintauschen.
Ich überleg mir ein DF liebhaberverein zu günden :bg:

Robiwahn
29.04.2005, 11:28
Ich überleg mir ein DF liebhaberverein zu günden :bg:

Ich halte mit einem NOVA-Fanclub dagegen :bg:

Grüße, Robert

flying-man
29.04.2005, 11:47
naja die chemische zusammensetzung ändert sich beim frittieren schon, fette können z.B. oxidiert, protoniert (stichwort "ungesättigte fettsäuren"), gespalten, polymerisieren. Aus den reaktionsprodukten können dann weitere produkte entstehen, selbst ohne ne pekingente drin... für ein auto mag das vielleicht noch gehen - ob ich den kram naher in meinem essen drin habne möchte weiss ich nicht. eine studie über rückstaände in auf campingkocher gekochtem essen wäre aber mal interessant (lebensmittel chemiker vortreten!)

flying-man