PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erster Eindruck: NatureHike Faltschüssel



Serienchiller
04.02.2014, 18:52
Kaufdatum: 22.01.2014
Kaufpreis: 5$ (~4€)

Hersteller: NatureHike
Modell: NHZDLP
Material: Nylon oder Polyester, beschichtet
Gewicht: 66g (nachgewogen)
Fassungsvermögen: 7l

Ich bin vor kurzem eher zufällig auf die NatureHike-Faltschüssel gestoßen und habe sie mir einfach mal bestellt. Bei einem Preis von umgerechnet knapp 4€ incl. Versand waren meine Erwartungen natürlich nicht besonders hoch. Heute ist die Schüssel gekommen, und um es gleich vorweg zu nehmen: Ich bin angenehm überrascht.

Mit einem Gewicht von 66g gehört sie auf jeden Fall zu den leichtesten Faltschüsseln. Das Packmaß entspricht ungefähr einer Packung Taschentücher. Es gibt keine steifen Teile (außer dem Ventil), sie lässt sich also auch gut in irgendwelche Lücken stopfen. Die gelieferte Schüssel entspricht nicht ganz den Produktfotos: Der Boden ist rund statt viereckig mit abgerundeten Ecken (gab wohl Ärger mit Apple:hahaa:) und diese überstehende Schweißnaht am Boden gibt es auch nicht.

Das Material ist beschichtetes Nylon- oder Polyestergewebe. Es ist mit einer Art Waffelmuster gewebt, was wohl wie Ripstop-Material aussehen soll. So weit ich das beurteilen kann, ist das aber nur das Webmuster, also kein echtes Ripstop. Die Stärke des Materials ist ordentlich, auf jeden Fall deutlich kräftiger als 40D-Zeltstoff. Die "Nähte" sind auf ungefähr 1cm Breite geklebt oder geschweißt, die Seitennaht ist zusätzlich nochmal getapet (getapt? getaped?).

Vom Schnitt her ist die Schüssel eigentlich rund und es gibt keine definierten Ecken. Dementsprechend muss man nach dem Aufblasen des Rings noch die Form etwas zurechtrücken, sodass man eine schöne quadratische Öffnung hat. Wenn man die Schüssel ganz voll macht, gehen ungefähr 7 Liter rein. Was mich wirklich beeindruckt hat, ist wie stabil die Schüssel steht. Von den Ortlieb-Schüsseln kenne ich es noch, dass die auch mal kollabieren können und dann komplett auslaufen. Die NatureHike-Schüssel kann man dagegen anstoßen, schubsen, fallen lassen oder den Rand runterdrücken - sie nimmt immer wieder ihre Form an und hält das Wasser, nur den Rand muss man manchmal wieder zurechtrücken. Auch auf schiefem Untergrund steht die Schüssel einwandfrei.

Fazit: Zu dem Preis auf jeden Fall ein guter Kauf. Wenn sie sich langfristig bewährt, wäre sie für mich auch unabhängig vom Preis eine klare Empfehlung.

Bestellt habe ich sie bei Aliexpress (http://www.aliexpress.com/store/product/New-Camping-Water-Basin-Folding-Water-Basin-Waterproof-Bag-NHZDLP/509433_1587692626.html). Mit dem Stichwort "NHZDLP" findet man auch noch andere Anbieter, falls dieses Angebot irgendwann nicht mehr existieren sollte. Ein Modell das zumindest ähnlich aussieht, habe ich auch beim deutschen Amazon (http://www.amazon.de/Faltbares-Waschbecken-Camping-Outdoor-Wandern/dp/B00EUW69D6/ref=sr_1_78?ie=UTF8&qid=1391519675&sr=8-78&keywords=Faltsch%C3%BCssel) gefunden (natürlich nicht zum selben Preis).

Abschließend noch ein paar schnelle Fotos aus der Badewanne:

Ausgepackt:
http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/schlaff.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=94112&title=schlaff&cat=500)

Aufgeblasen:

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/aufgeblasen.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=94110&title=aufgeblasen&cat=500)

Zurechtgerückt:

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/gerade.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=94111&title=gerade&cat=500)

Mit Inhalt (1,4l-Primus-Topf und Deckel als Größenvergleich):

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/voll.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=94113&title=voll&cat=500)

Zusammengelegt:

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/hand.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=94114&title=hand&cat=500)