PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pulkaverdeck für Acapulka



Sarekmaniac
26.11.2013, 22:11
http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/P1080750.JPG (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=89938&title=p1080750&cat=500)
Vorher...

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/P1090534.JPG (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=89928&title=p1090534&cat=500)
Nachher...

Das Corduraverdeck meiner Pulka war nach 9 Jahren endgültig durch. Die MYOG-Erneuerung ist runde 400 g leichter als das Original, trotz Reißverschluss.

Es gibt insgesamt vier Reißer, so dass vorne und hinten jeweils nur ein kleines Stück geöffnet werden kann, d.h. man kann dort Sachen leicht zugänglich für den Tag verstauen.

Das Originalverdeck ist ja ein einfacher Schlauch, das neue habe ich wie eine Tasche ausgeformt. Ich wollte keinen irre langen Reißverschluss, der dann doch verdeckt ist. Bei normaler Bepackung lässt sich der RV aber ein, zwei Mal wickeln, dann ist er auch gegen Vereisen geschützt. Der rote Stoff ist mit einem leichten Bogen geschnitten, d.h. in der Mitte ist die maximale Packhöhe höher als zu den Enden hin.

Gurtbänder, Griffschlaufen, Gummi und Schnallen habe ich ebenfalls erneuert, die Alu-Reling wurde wieder verwendet.

Das Verdeck habe ich, an den alten Bohrlöchern der Reling, nicht wieder angenietet, sondern angeschraubt.

Theoretisch ist das Verdeck nun niedriger, praktisch (man muss ja nicht mehr wickeln), lässt sich die Pulka höher bepacken als vorher. Nicht das das notwendig ist, aber ich denke schon, dass das Packen einfacher und zeitsparender ablaufen wird. Und voluminöse Sachen wie der dicke Winterschlafsack lassen sich nun besser unter dem Verdeck unterbringen.

Material:


160 g Noname-Nylon 210den, PU-beschichtet, 2. Wahl
50 g UL-Cordura, PU-/silikonbeschichtet
Verstärkungen an den Wannenecken aus dem alten Verdeckmaterial (Cordura, geschätzt 350 g/m²)
Edelstahlschrauben und -stoppmuttern M4, anstelle von Nieten.
Gurtband gelb und schwarz
Gummiband 4 mm
Blitzverschlüsse, D-Ringe, Petzl-Microkarabiner
Opti-Zeltreißverschluss




http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/P1090528.JPG (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=89925&title=p1090528&cat=500)

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/P1090532.JPG (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=89927&title=p1090532&cat=500)

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/P1090531.JPG (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=89926&title=p1090531&cat=500)


http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/P10905371.JPG (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=89934&title=p10905371&cat=500)http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/P1090535.JPG (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=89929&title=p1090535&cat=500)http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/P1090536.JPG (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=89930&title=p1090536&cat=500)http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/P1090538.JPG (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=89932&title=p1090538&cat=500)

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/P1090539.JPG (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=89933&title=p1090539&cat=500)

Moltebaer
26.11.2013, 22:20
Es gibt insgesamt vier Reißer, so dass vorne und hinten jeweils nur ein kleines Stück geöffnet werden kann, d.h. man kann dort Sachen leicht zugänglich für den Tag verstauen.Hmmm... clever! Wird beim nächsten Verdeck auch implementiert (so in 10-30 Jahren dann...).

Bei so nem Kühlschrankthermometer ist uns die Deckelscheibe abgefallen, Eichung adieu...

Sarekmaniac
26.11.2013, 22:22
Eichung adieu...[/ot]

Ich eiche so: Ich nehme immer zwei mit und bilde das arithmetische Mittel.

Daddyoffive
28.11.2013, 16:16
Sieht toll aus. Respekt! Und dann auch noch 400gr Gewichtsersparnis! Was nimmst Du stattdessen mit? ;-)

derMac
28.11.2013, 17:59
Sehr schick, aber wie sieht es mit der Scheuerfestigkeit des Materials aus, z.B. wenn man Ski mit Stahlkante draufschnallt? Ich hätte da bei einem Cordura-ähnlichen Material mehr Vertrauen.

Das "Eichen" des Thermometers geht so: man geht in einen Laden in dem sehr viele hängen und bildet den Mittelwert der angezeigten Temperaturen. Dann kauf man das, welches diesem Wert am nächsten kommt.

Mac

Moltebaer
28.11.2013, 19:11
Was bringt mir das bestgeeichte Kühlschrankthermometer, wenn der Plastikdeckel abfällt und der Zeiger durch mechanische Einwirkung gegenüber der Nadel verdreht wird?
Und was bringen mir zwei solcher Thermometer außer einer gewissen Redundanz bzgl. Scheibe-abfallen?

Sarekmaniac
28.11.2013, 20:18
@Mac: Der graue Stoff (=Scheuerrand) ist ja quasi Cordura. Bis Oberkante grauer Stoff sind es 26 cm Packhöhe. Gesamtpackhöhe auf den Bildern 45 cm (zwei Winterschlafsäcke unkomprimiert, zwei Daunenjacken, eine Daunenhose:bg:). So hoch wird das in echt nie, das wäre eine 55-60-kg Beladung. Für eine Dreiwochentour habe ich maximal 40 kg drin.

Im Prinzip bildet der graue Stoff den Seitenrand (die Oberkante entspricht in etwa dem umlaufenden Gurtband beim Original) und der rote Stoff geht schräg Richtung Mitte.

Das mit Ski drauflegen sehe ich nicht so tragisch, so spitz sind die Bindungen auch nicht, und die Ski werden ja gut fixiert.

@Islandexperte: Gar nichts. Ich habe einfach leichteres Grundgepäck.

@Molte: Einmal natürlich Redundanz. Die Teile gehen tatsächlich leicht kaputt, oder verloren. Und ich finde es immer ganz interessant, nachts ein Thermometer im Zelt und eines draußen hängen zu haben.

Fjaellraev
28.11.2013, 20:21
Wen interessieren auf so einer Tour überhaupt exakte Werte? Es geht doch einfach drum zu wissen ob es kalt, saukalt, a-kalt oder warm ist, bevor man aus der Wärme kriecht - und das geht auch so noch.
Sieht sauber aus, 400g Gewichtsreduktion sind 4 Tafeln Schokolade mehr ;-), die zwei Farben gefallen mir gut (Weder Grossmuttersarg noch Frauenpulka ;-)).
Ich denke, wenn man die Skier mit den Laufflächen nach oben auf die Pulka schnallt ist die Scheuerfestigkeit kein so grosses Problem.

Viel Spass damit.
Henning