PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Stoff für Klemmschutz am Reißverschluß?



Nordman
24.11.2013, 16:50
meine winterpenntüte möchte ich etwas pimpen,
denn die letzten centimeter des reißverschlussen treiben mich in den wahnsinn. :roll:

HIER (http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/58849-Cumulus-Panyam-650-vs-Teneqa-850?p=969744&viewfull=1#post969744) bin ich inspiriert worden und wollte es ähnlich handhaben.
jetzt war ich beim stoffgeschäft und hab dort nach einem ripsband (http://www.coban-kurzwaren.de/shop/index.php?cat=c217_Nahtband-15mm---40mm.html) geschaut, welche mir aber als untauglich erschienen. die waren viel zu fein und ich vermute, dass ich dann diesen im reißverschluß einklemme.
ich hab noch nach gurtbändern geschaut, diese waren aber widerum zu grob, eher was für rucksacktragegurte.
gut finde ich die variante von western mountaineering, da fühlt es sich so an, als sei ein dünner kunststoffstreifen im stoff.

hat jemand eine konkrete empfehlung für mich?

Sarekmaniac
24.11.2013, 22:50
Einen versteifenden Stoff nachträglich aufnähen dürfte schwierig werden. Ripsband am Reißverschluss ist IMO die einzige Möglichkeit.

Extremtextil hat auch festere Ripsbänder, bzw. sehr weiche Polyamid-Bänder. Artikelnummer kann ich dir grad nicht sagen, aber schreibe mal eine E-Mail und schildere dein Vorhaben, dann nennen sie dir was passenden.