PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mal ne orga Frage....



Stephan Kiste
28.10.2013, 13:46
Moin,

sagt mal was haltet Ihr davon,
wenn wir hier nen losen Jacken/Hosen/ Klamotten/
Kocher/ WAI Faden aufmachen wo jeder einfach nen Fotos und 2-3 Sätze
zu seinem fertigen Projekt reinschubst.

Ich pers. finde viele Dinge nicht mehr wert und sind mir ehrlich gesagt auch
zu viel Arbeit, nen Ganzen Threat mit der kompletten Cronologie zu erstellen
und würde aber auf der anderen Seite gerne Anregungen von anderen Usern
bekommen. So hätten wir einen Katalog an MYOGs sortiert
und eine Verlinkung zu einem eigenen Projekt Threat ist immer noch möglich
mit nem Verweis zB:

Dies ist meine Jacke XY....ausführlich im Link YZ (Link)

Sarekmaniac
28.10.2013, 14:09
Ich finde deine Idee schlecht. Das ist/wäre ein aufwändiger und trotzdem minderwertiger Ersatz für eine vernünftige Struktur, die sich unschwer bereitstellen ließe.

Ich habe in der Vergangenheit mehrfach angeregt, angesichts der erklecklichen Zahl von Fäden (rund 1600, mehr als in den meisten Fachforen) ein eigenes MYOG-Forum im Ausrüstungsbereich zu schaffen und habe dazu sogar schon einmal eine detaillierte Struktur entworfen - grob orientiert an den Ausrüstungskategorien, ergänzt um MYOG-spezifische Unter-Kategorien wie Arbeitstechniken, Bezugsquellen und dergleichen.

Diese Idee finde ich weiterhin gut. Da sie aber vom Team (mehrfach und begründungsfrei) abgelehnt wurde, habe ich das ad acta gelegt.

felö
28.10.2013, 17:17
Fände etwas Sturktur auch schon lange gut. Auch wenn ich (selten) mal aus Spaß viele Seiten zurückgeblättert habe und in alten Threads geschmökert habe, nervt es schon, wenn man etwas Bestimmtes sucht.

Vielleicht habe ich Sarecmaniacs Vorschlag nicht ganz verstanden, aber könnte man nicht einfach im MYOG Forum nochmals Unterkategorien erstellen, wie sie auch in anderen Bereichen erstellt sind:
- Bekleidung
- Zelt/Tarp
- Schlafen
- Kocher/Küche
- andere Ausrüstung
- Material und Arbeitstechniken

??

Müsste halt jemand die 42 Seiten sortieren :o. - weiß nicht, ob das möglich und wie technisch aufwändig das ist.

Felö

anja13
28.10.2013, 18:04
Müsste halt jemand die 42 Seiten sortieren :o. - weiß nicht, ob das möglich und wie technisch aufwändig das ist.

Felö

Man müsste jeden Thread anklicken und dann in zwei Schritten in die richtige Kategorie verschieben. Bei nicht aussagekräftigen Titeln muss man auch noch mal schauen, was drin steckt. Technisch aufwändig ist das nicht, reine Fleißarbeit.

Ich könnte mir auch Tags vorstellen, wenn man nach denen sortieren könnte.

Stephan Kiste
28.10.2013, 18:05
Jup, den Vorschlag gabs/ gibts schon länger.
Warum es nicht umgesetzt wurde weis ich nicht?!
Ob das mit der Anzahl stimmt auch nciht?!

MYOG reicht bis 2002 zurück.

Bekleidung Kaufberatung hat zZ 96 Seiten,
Myog 42?!

@Sarek:
Natürlich wäre ein bischen Struktur wünschenswert,
nur wenn sie nicht da ist und es nicht weiter verfollgt wird
ist doch eine weniger gute idee nciht gleich schlecht, oder?
Zudem ging esmir ja dadrum, das ich nicht für jede Jacke
etc nen eigenen Threat aufmachen will, sondern nur mal einfach:
Hallo, hab diese jacke...3 Fotos drann fertig?!

Sarekmaniac
28.10.2013, 18:11
42 Seiten, 40 Themen pro Seite werden angezeigt. Macht also etwa 1600 Themen, schrub ich ja.


Natürlich wäre ein bischen Struktur wünschenswert,
nur wenn sie nicht da ist und es nicht weiter verfollgt wird
ist doch eine weniger gute idee nciht gleich schlecht, oder?

Dann starte doch einfach einen Versuch und baue einen "Hilfsindex-Faden" auf, wer oder was hindert dich?

anja13
28.10.2013, 18:13
Das MYOG-Forum hat z.Zt. 1685 Threads, zum Vergleich: Zelte u. Co (unter Tips, Tricks ...) 1032; Schlafsäcke und Bekleidung jew. etwas über 900, Transport u. Allgemeines unter 300; Sonstiges noch weniger.

Wenn ich die Diskussion richtig erinnere, ging es darum, dass das Forum nicht noch mehr Unterebenen bekommt, dh. einen Mittelweg zu finden zwischen der Länge der Liste mit den obersten Kategorien und der Anzahl der Gliederungsebenen.

Stephan Kiste
28.10.2013, 18:16
42 Seiten, 40 Themen pro Seite werden angezeigt. Macht also etwa 1600 Themen, schrub ich ja.



Dann starte doch einfach einen Versuch und baue einen "Hilfsindex-Faden" auf, wer oder was hindert dich?

Jup, alle anderne Unterforen haben noch viel mehr Threads und sind auch nciht unterteilt?!
Wie auch immer, ikke frag ma ldie Mods warum das so ist?!

anja13
28.10.2013, 18:16
Die vorige Diskussion ist eigentlich ein Fall für "Verbesserungsvorschläge" ;-)

Aber eigentlich wollte Stefan glaub ich was anderes - nur einen Sammelthread für Dinge, die einen eigenen Thread nicht lohnen, die man aber trotzdem herzeigen möchte. ÄHnlich wie "Outdoorerlebnis heute", oder?

@Stefan: Mach doch einfach, dann mal schauen, was passiert.

Sarekmaniac
28.10.2013, 18:16
Fände etwas Sturktur auch schon lange gut. Auch wenn ich (selten) mal aus Spaß viele Seiten zurückgeblättert habe und in alten Threads geschmökert habe, nervt es schon, wenn man etwas Bestimmtes sucht.

Vielleicht habe ich Sarecmaniacs Vorschlag nicht ganz verstanden, aber könnte man nicht einfach im MYOG Forum nochmals Unterkategorien erstellen, wie sie auch in anderen Bereichen erstellt sind:
- Bekleidung
- Zelt/Tarp
- Schlafen
- Kocher/Küche
- andere Ausrüstung
- Material und Arbeitstechniken

??




Müsste halt jemand die 42 Seiten sortieren :o. - weiß nicht, ob das möglich und wie technisch aufwändig das ist.Felö

Ja so ähnlich sah das aus. War aber, wie gesagt, unerwünscht.

Nach dem ich im letzten Jahr das Ausrüstungsforum umsortiert und das Archiv aufgelöst habe würde ich sagen, die 42 Seiten in eine Struktur einordnen ist etwa 15 Stunden Arbeit.

Schmusebaerchen
28.10.2013, 18:19
Tags finde ich besser, da MYOG eben nicht immer wie normale Ausrüstung kategorisiert werden kann.

Gerade im UL Bereich, was ja häufig MYOG ist, werden Gegenstände bewusst so gefertigt, dass sie mehrere Sachen gleichzeitig erfüllen, die in der klassischen Denkweise nichts miteinander zu tun haben. Teilweise Sachen, die genau aufeinander abgestimmt sind, als ganzes zusammen gehören oder so.

Beispiele:
-Quilt als Jacke (Schlafen oder Klamotten?)
-Biwaksack als Rucksack (Schlafen oder Transport?)
-....

Arbeitstechniken stehen in den Threads teilweise mit drin.


Viele andere und so auch ich haben das Problem mit den unbedeutenderen Schöpfungen so gelöst:
[Nickname]s Kleinigkeitenthread
Da landet alles drin, was keiner extra großen Erklärung bedarf.

Struktur wäre wünschenswert, da ich z.B. weniger an Klamotten interessiert bin. Quilt als Jacke hingegen schon.

Stephan Kiste
28.10.2013, 18:19
Die vorige Diskussion ist eigentlich ein Fall für "Verbesserungsvorschläge" ;-)

Aber eigentlich wollte Stefan glaub ich was anderes - nur einen Sammelthread für Dinge, die einen eigenen Thread nicht lohnen, die man aber trotzdem herzeigen möchte. ÄHnlich wie "Outdoorerlebnis heute", oder?

@Stefan: Mach doch einfach, dann mal schauen, was passiert.

Jup, ging eher so in die Richtung....
ich mach einfach mal, Fotos sind noch im Labor, kommen aber gleich :-)

Sarekmaniac
28.10.2013, 18:33
Das MYOG-Forum hat z.Zt. 1685 Threads, zum Vergleich: Zelte u. Co (unter Tips, Tricks ...) 1032; Schlafsäcke und Bekleidung jew. etwas über 900, Transport u. Allgemeines unter 300; Sonstiges noch weniger.

Wenn ich die Diskussion richtig erinnere, ging es darum, dass das Forum nicht noch mehr Unterebenen bekommt, dh. einen Mittelweg zu finden zwischen der Länge der Liste mit den obersten Kategorien und der Anzahl der Gliederungsebenen.

z.B. das Forum "Test- und Erfahrungsberichte" hat 926 Themen, unterteilt auf acht Unterforen. Für eine bessere Übersichtlichkeit der Foren-Struktur könnte man diese 926 Themen eventuell einfach zusammenschütten zu einem Unterforum "Test-und-Erfahrungsberichte" und dieses Unterforum unter "Tipps, Tricks- und Erfahrung" ansiedeln. Klingt nach einer guten Idee, oder? Dann gäbe es nur noch zwei Ausrüstungsforen in der Startansicht.

z.B. LNT hat 40 Themen in einem eigenen Hauptforum.

Stephan Kiste
28.10.2013, 18:43
LNT ist aber auch quasie ein Leitbild des Vereins?

(ich mach mal so wie immer...)

Schmusebaerchen
28.10.2013, 18:51
z.B. das Forum "Test- und Erfahrungsberichte" hat 926 Themen, unterteilt auf acht Unterforen. Für eine bessere Übersichtlichkeit der Foren-Struktur könnte man diese 926 Themen eventuell einfach zusammenschütten zu einem Unterforum "Test-und-Erfahrungsberichte" und dieses Unterforum unter "Tipps, Tricks- und Erfahrung" ansiedeln.

Das muss nicht mal zusammen geschüttet werden. Fände ich auch doof, weil dann wieder genau das Problem wäre, wie jetzt bei MYOG. MYOG hat doch Untergruppen, welche halt nicht von der Startseite aus sichtbar sind. Gleiches ginge auch für die "Test- und Erfahrungsberichte". So wie sie sind, mit den Untergruppen in "Tipps Tricks und Erfahrung".

Das Problem bei MYOG bleibt bestehen. Produktvorstellungen, Lieferantenhinweise und Arbeitstechniken sind in den Threads vereint und können nicht so leicht getrennt werden.

Sarekmaniac
28.10.2013, 18:53
Das muss nicht mal zusammen geschüttet werden. Fände ich auch doof,

Schmusi, ich habe die Ironietags vergessen.:bg:

Schmusebaerchen
28.10.2013, 19:03
Schmusi, ich habe die Ironietags vergessen.:bg:

Ein Smilie hätte gereicht.

Für dich:
http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/38208-der-Asche-auf-mein-Haupt-Thread/page33?highlight=asche
:oldman:

Solasimon
28.10.2013, 19:45
Ich würde auch eher für Sarekmaniacs Lösung plädieren.

Alternativ könnte ich mir noch (gut moderierte) oben angeheftete Themen (Hosen, Jacken, Rucksäcke, Tarps, Zelte,...) vorstellen, in die dann aber nur fertiggestellte Projekte gepostet werden...
In diesen dürften dann halt keine Diskussionen geduldet werden...

Stephan Kiste
28.10.2013, 20:24
Danke, gehts auh leiser, bin ja nciht schwerhörig,
nur Suchseniel, deshalb befürworte ich den ja auch....
ham wir aber nich?!

felö
28.10.2013, 21:13
Also ich hätte keine Lust, einen Thread für die kurze Vorstellung und dann noch einen ausführlichen zu erstellen. Meines Erachtens wird es dann noch weniger Diskussionen/Anregungen zu den einzelnen Projekten geben, wie bisher.

Wieviele Produkte sind wirklich Mischprodukte und meistens hat ja ein Gegenstand schon eine Schwerpunktnutzung, d.h. den Quilt wird man schon hauptsächlich zum Schlafen nehmen, oder?

Klar sind die Techniken oft bei den Projekten zu finden, aber eine Diskussion in einem speziellen Faden wird dann zustande kommen, wenn jemand nachfragt, wie etwas am Besten zu machen ist.

Was spricht dagegen (außer die Sortierarbeit, wenn das Projekt gestartet wird), Untergruppen im MYOG-Forum einzurichten? Angeklickt wird das sowieso nur von den MYOG-Jüngern, die anderen stört´s nicht oder ist das technisch sehr aufwändig?

Als Nutzer komme ich dann schnell an das Gesuchte: MYOG kann ich von der Startseite anklicken und mit dem nächsten Klick bin ich dann schon im passenden Unterforum - wäre eine unglaubliche Verbesserung.

Die Kleinigkeiten landen dann im "Mischwarenthread".

Felö

changes
29.10.2013, 01:42
Sorry, das thema war noch von gestern geöffnet und da gabs nur 2 Beiträge. Ich vergaß, vor dem schreiben zu aktualisieren :o Ich bitte um Entschuldigung, das ich einiges geschrieben habe was inzwischen schon genannt wurde, möchte meinen Beitrag aber auch nicht leereditieren.

Ich fände einen neuen Faden auch nicht sehr glücklich, da nicht jeder der was ins MYOG gestellt hat weiterhin regelmäßig schreibt.
Die bestehenden threads zu sortieren fände ich besser.
BSP:

MYOG (mit Unterforen wie)
- Zelte/Tarps
* Neubau
* Modifikationen/Umbauten/Ergänzungen
* Zubehör (Heringe, Footprint, Schnurspanner, ...)
- Küche
* Kocher/Hobos
* Sonstiges (Windschutz, Topfzange, Topfstand, ...)
- Schlafsäcke/Quilts
*Daune
*Mikrofaser
- Kleidung
- Sonstige Ausrüstung
(Rucksack, Pulka, Wäscheleine, Klappspaten, Trinksystem, ...)


und evtl aussortieren (ins Archiv?) wo links nicht mehr funzen die zum verständnis nötig wären (Bilder oder HP verweise). Damit wäre das ganze übersichtlicher und man kämpft sich nicht durch einige seiten und trifft doch nur auf deadlinks da die bilder inzwischen gelöscht sind oder so.

( Fantasiebeispiel anno 2008: Mein neuester Klapphobo nur 200g -> große einleitung mit vorgedanken, werkzeugen, Materialangaben, Link zur bezugsquelle [www.artikelgibtsnichtmehr.pl] , diesen entwurf habe ich mal so mit paint gemacht [eingefügte skizze] .Die genaue Zeichnung der einzelnen Teile und den Arbeitsablauf sowie die jeweils benutzten Hilfsmittel könnt ihr auf meiner HP [www. die seite gibts schon 3 Jahre nicht mehr. net ] nachschauen.

Ich benutze den Hobo jetzt 2 Jahre ohne Probleme, echt ein Super Teil. Und wie man auf den Bildern sehen kann ist er auch als Windschutz zum nutzen mit dem Trangia zu verwenden. Auf Bild yx sieht man auch wie gut er als grill zu verwenden ist

Es folgen 5 Seiten der drauffolgenden Wochen mit "toll" und "nach deiner Anleitung konnte ich ihn mir auch gut nachbauen hier ist er zu sehen [deadlink zu einem Fotohoster]"

Auf solches stösst man leider ab und zu und es hilft inzwischen niemandem mehr :(

Vielleicht findet sich ja für diese umfangreiche Aufgabe jemand mit viel zeit , der lust hätte das zu machen. Mit nem Mod an der Seite für rückfragen oder für was verschoben werden könnte etc.

Goettergatte
29.10.2013, 07:27
Ich möchte auch noch mal bekräftigen,
daß ein klar strukturiertes MYOG Forum, des Sache an sich nur zuträglich sein kann.
Die derzeitige nicht vorhandene Struktur wird der Sache in ihrer Größe einfach nicht mehr gerecht, finde ich.

Was Schmusis Einwand betrifft, wäre eine Kategorie "Hybride-" oder"UL-Ausrüstung" denkbar.

Stephan Kiste
29.10.2013, 07:44
Das auch das mit die Struktur besser kommt Issich ja jeder einig?!!!
Hab's mal bei den Admins angefragt

Schmusebaerchen
29.10.2013, 22:14
Man sollte nur aufpassen, dass die Untergliederung nicht zu fein ist. Sonst ist man nur noch am klicken.

-Klamotten
-Schlafen
-Transport
-Werkzeug, Küche
-Sonstiges und allgemeine Nähkunde

Mehr als 5 würde ich nicht empfehlen. Evtl. könnte man mengenmäßig Transport und Schlafen zusammen legen.

Sarekmaniac
29.10.2013, 22:41
Schmusi: Falscher Faden (http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/75940-Vorbereitung-einer-Strukturierung-des-MYOG-Forums-Diskussionsfaden).

lemon
08.11.2013, 02:33
Mir gefallen die ausführlichen Anleitungen, vor allem weil man als Newbie da recht viel lernen kann, insbesondere wie man das Ganze "sauber" nachbasteln "könnte".

Was ich aber richtig gut finden würde, wäre wenn der Eingangspost schlussendlich nen Update erfährt, wo das "Projektergebnis" (=Bild) direkt zu sehen ist.

Zum logischen Aufbau würde ich eine Grobe Struktur vorschlagen, wie wir sie in diversen Outdoorshops her kennen:

BEKLEIDUNG
1. Bekleidungsschicht
2. Bekleidungsschicht
....

AUSRÜSTUNG
... Kocher
...

Man erstellt seine Threads in den Hauptkategorien und legt eine Sub.Kategorie fest und man kann dann als "Besucher" durch die Auswahl der Unterkategorie die Auswahl verfeindern. Weiss nicht, ob euch das gefallen würde, stelle mir das aber etwas übersichtlicher vor!

Schmusebaerchen
08.11.2013, 11:43
Haupt und Unterkategorien:
Dafür haben wir zu wenig. In manchen Untergruppen würden wenn überhaupt 2Threads stehen. Man müsste sich jedes mal durch zig Untermenüs wühlen, um zu schauen, obs nen neuen Thread/Post gibt.

Was du meinst ist denke ich eher Tag bzw wählbare Produkteigenschaften.
Siehe die Threads zu Tags. Ein sortieren danach ist scheinbar nicht möglich. Wäre mein Wunsch gewesen. So ungefähr, suche: Zelt, robust, Winter, Tunnel