PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Tipps für Alpinrucksack



Sneaker
14.03.2005, 00:32
Hallo Leute,

ich möchte mir in nächster Zeit noch einen Alpinrucksack (ca 40L) für Mehrtagestouren im alpinen Raum (Hüttentouren) zulegen.
Meine preisliche Schmerzgrenze wäre so bei 100 Euro.

Bisher entdeckt habe ich:
Lowe South Peak 40
Lowe Bear Tooth

auch der Berghaus Kfor würde mir nicht so schlecht gefallen (liegt leider preislich drüber)

Kennt jemand eines der Modelle bzw hat einen alternativen Tipp für mich?
(Deuter möchte ich wg schlechten Erfahrungen nicht mehr)

Gerry
14.03.2005, 06:52
Wie wärs mit dem Deuter Guide 35 +?

Lt. Bergführerkreisen sehr guter Alpinrucksack mit 35 + 8 Litern Volumen!
Wenns etwas mehr sein darf der große Bruder Deuter Guide 45 + mit 45 + 10 Litern Volumen.

Gerry

tiejer
14.03.2005, 08:51
Osprey ceres 38 gibts oft im Angebot
Wirklich gut (aber auch teurer) ist auch der Berghaus Crag.
was mußt Du alles transportieren?
Wenn Du Seil Pickel Steigeisen.... usw hast, wird der Sack recht schwer....

underwater
14.03.2005, 09:57
Schau dir doch mal den Sphynx http://shop3.webmailer.de/cgi-bin/ePages.storefront/42354f6f001c151e2718ac172c2705dc/Product/View/705677&2D2579754&2D1 von Black Diamond an - der hat nicht zu Unrecht mehrere Outdoorpreise gewonnen...!!!

Gruß Klaus

www.gecko-climbing.de

downunder
14.03.2005, 10:23
Ich habe den Macpac Pursuit 40 in der Länge 3 und kann ihn nur weiter empfehlen. Nicht erschrecken, weil er keinen gepolsterten Hüftgurt hat, die Konstruktion des Rücken (innenliegendes Gestell) überträgt die Last vernünftig auf die Hüfte.

Ahnender
14.03.2005, 11:41
Hallo,

ich hab mal den Lowe Beartooth 45 zur Ansicht bestellt.
Für mich, als Kompartimentsfetischist wegen der vielen Taschen, nen
schönes Teil. Gewicht 1900g nachgewogen.

Hab ihn wieder zurückgegeben weil:

1. Dem Tragesystem traue ich maximal 14 kg zu. Sollte also für reine
Hüttentouren noch ok sein.

2. Lowe einfach keine kleinen Rucksäcke mit langem Rücken baut. Der
Händler hatte APS7 angegeben, ist aber nur APS5 = max 52 cm RL.

Gruss

Sneaker
14.03.2005, 11:58
@ Underwater:
der Sphynx schaut mich wirklich gut an. Leider konnte ich keine Infos über Tragessystem bzw Rückenlänge usw finden.

@Ahnender:
Danke, dann überleg ich mir die Lowes nochmal...

underwater
14.03.2005, 12:43
Hab leider auch keine Info hierzu.

Das Workbook sagt nur folgendes:

Ein klassischer Toplader, der für alle
Bereiche vom klassischen Fels- und
Eis- bis hin zum Mixedklettern entworfen
wurde. 420d Nylon. Hypalon,
Ballistics-Verstärkungen.
Gewicht 45 L: 1,33 kg
Farbe Black oder Red
Volumen 45 L, 35 L

...ich werde mal nachfragen bei BD und geb bescheid...

Gruß Klaus

Sam
14.03.2005, 13:51
Hallo,

ich könnte noch den Deuter ACT Lite 40 + 10 ins Spiel werfen. Der hat mir im Laden ziemlich gut gefallen. Das Tragesystem lässt den Rucksack bzw. das Gewicht näher am Körper ruhen.

Beschreibung bei Deuter (http://www.deuter.com/) oder hier (http://www.rucksack.de/rubriken/artikel.php?artikel=1743&kat=1_4).

Becks
14.03.2005, 16:27
Vom Preis her darüber aber definitiv gut sind: Gregory Chaos, Deuter Guide 35+ und wahrscheinlich auch der Gregory Advent Pro (der is neu, aber der gefällt mir jetzt schon).
Von Osprey gibt es auch noh einige durchdachte Rucksaäcke, aber da weiß ich gerade die NAmen nicht mehr.

Alex

cd
14.03.2005, 20:58
Ich hab den alten Deuter Guide 35 und finde den annähernd perfekt. Auch wenns mal bissle schwerer wird. Den neuen Guide 35+ hab ich mir immerhin schonmal angeguckt. Fazit: Wenn ich den alten nicht schon hätte, hätte ich jetzt den neuen...

cd

felö
14.03.2005, 22:28
Bach Gravity, gut gemacht, trägt sich gut, sehr robust.

Gruß Felö

felö
15.03.2005, 21:09
P.S.: den Gravity gibt´s bei finnmark.de gerade für 59,95 Euro - ein nettes Schnäppchen.

gruß Felö

Sneaker
15.03.2005, 22:15
Danke für den Tipp, felö.

Villeicht bekommt mein Specialist 2 ja bald einen kleinen Bruder :)

hab mich noch nicht endgültig entschieden, aber in der engeren Auswahl sind atm:
Black Diamond Sphynx
Osprey Ceres
Bach Gravity

Danke an alle Tippgeber

underwater
16.03.2005, 09:57
Also, da gefragt habe ich mich schlau gemacht und über den Sphynx folgendes in Erfahrung gebracht...

Dimensionen Sphynx Rucksack:

Torso Länge: 45,7cm
Rorso Range: 45,7 - 54 cm
Rucksackbreite: 25,5 cm
Höhe: 35l - 58,5cm; 45l - 62,5cm
Rucksacktiefe: 20cm

Gruß Klaus

www.gecko-climbing.de