PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Testbericht] Trekkingmahlzeiten Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln



Becks
19.09.2009, 14:18
Trekkingmahlzeiten Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln


Im Rahmen der Testphase für den Acon bin ich gerade am Austesten von Futter, und bei der Suche kam mir der Bursche unter die Finger.


Aber hier noch ein rechtlicher Hinweis in eigener Sache:
Der Bericht sowie die Photos wurden ausschließlich für Outdoorseiten.net verfaßt und dürfen nicht ohne Rückfrage in eine andere Webseite eingebunden werden. Dies gilt insbesondere für den Betreiber der Seite mix-store . de, der derzeitig per RSS Feed unseren gesamten Inhalt des Boards absaugt und bei sich auf der Seite unverändert einbindet. Aber wie wir schon gestern (18.9.2009) dem Herren ultimativ mitgeteilt haben: das lassen wir uns nicht gefallen. Sollte daher auch dieser Bericht dort auftauchen, werten wir das als Signal, daß Seietns des Contentdiebs keine Einsicht zu erwarten ist.



Hersteller: Trekking-mahlzeiten.de
Getestete Packung: Ungarntopf mit Rindfleisch und Nudeln (2 Mann Portion)
besorgt von: Bächli (14.50 CHF)

Die Eckdaten (laut Hersteller):
Füllgewicht: 200g, ergibt 850g Fertiggericht
Nährwert (pro 100g Trockenprodukt):
391 kcal
16.1g Eiweiß
49.9g Kohlehydrate
14.1g Fett

Die Anleitung ist simpel. 650 ml Wasser zum Kochen bringen, Tüte einrühren, 5 Minuten stehen lassen, rein damit in den Magen.

Bilder:


http://img193.imageshack.us/img193/882/dsc0006po.th.jpg (http://img193.imageshack.us/i/dsc0006po.jpg/) http://img134.imageshack.us/img134/3575/dsc0007ve.th.jpg (http://img134.imageshack.us/i/dsc0007ve.jpg/) http://img48.imageshack.us/img48/2378/dsc0009o.th.jpg (http://img48.imageshack.us/i/dsc0009o.jpg/) http://img81.imageshack.us/img81/6002/dsc0010ib.th.jpg (http://img81.imageshack.us/i/dsc0010ib.jpg/)
Die Packung von TM, im Vergleich dazu ne 1-2 portionenpackung 0815 Tütenmampf.

http://img81.imageshack.us/img81/7025/dsc0013f.th.jpg (http://img81.imageshack.us/i/dsc0013f.jpg/) http://img269.imageshack.us/img269/2769/dsc0014lj.th.jpg (http://img269.imageshack.us/i/dsc0014lj.jpg/) http://img193.imageshack.us/img193/7855/dsc0015qu.th.jpg (http://img193.imageshack.us/i/dsc0015qu.jpg/) http://img11.imageshack.us/img11/2945/dsc0018me.th.jpg (http://img11.imageshack.us/i/dsc0018me.jpg/)
Kochbilder :) Trocken, eingerührt, umgerührt, nach 5 Min stehen lassen.

http://img193.imageshack.us/img193/8397/dsc0003si.th.jpg (http://img193.imageshack.us/i/dsc0003si.jpg/)
Detailaufnahme.

Zum Mampf:

Positiv:
Es ist tatsächlich Fleisch drin und dieses hat sogar noch Biss (ebenso wie die Nudeln). Auch die restlichen Zutaten (Zwiebeln, Paprika etc.) schmeckt man heraus. Die 2 Mann Portion war zudem aureichend, um mich pappsatt zu bekommen. Eine 1 Mann Portion wär mir möglicherweisezu wenig. Das Gericht schmeckte wirklich gut, auch ohne Trickserei wie Zugabe von Öl oder Gewürzen.

Neutral:
Wie erwartet ist das Essen recht salzig und geschmaksintensiv. Das ist normal, denn unterwegs nach einer anstrengenden Tour meldet sich der Magen und Geschmackssinn etwas anders als daheim.

Kritik:
Der Preis ist schon heftig. Aber wenn man unterwegs alle paar Tage sich eine solche Packung gönnen will und ansonsten eher Sparfutter ißt, dann hält sich der Mehrpreis insgesamt in Grenzen.

Alex

Freak
19.09.2009, 14:27
:grins:

Simpert Reiter Travellunch (http://www.travellunch.de/frameset.htm) ist auch sehr gut und etwas günstiger.

Waldwichtel
19.09.2009, 21:05
Sollte daher auch dieser Bericht dort auftauchen, werten wir das als Signal, daß Seietns des Contentdiebs keine Einsicht zu erwarten ist.



Natürlich taucht dein Bericht bei der besagten Seite auf, zumindest momentan noch...


In der Schweiz scheinen diese Trekking-Tüten enorm teuer zu sein..., das kann man sich ja kaum leisten ;-)

Wie Freak schrieb, Simpert-Reiter ist günstiger, die kosten gerade mal ca. €6 für eine 250g-Tüte und sind damit in etwa genauso teuer wie Maggi-Trockenfutter (http://www.maggi.de/Rezepte/unternehmen/Produkte/alleprodukte/default.htm?id=1796&action=grouplist&sid=05a1ad11-4128-4621-b7d1-1198fc06b0b5)...natürlich bezogen auf Preis/Kalorien. Rechnet man den deutlich erhöhten Treibstoffverbrauch bei der Zubereitung dieser Maggi-Tüten hinzu, kommt das Trekkingfutter-Zeug gar nicht mal so schlecht weg.

simone1986
07.10.2009, 20:01
Wie schmeckt das essen?

Becks
08.10.2009, 09:00
Kurz gesagt: es schmeckt gut, definiti besser als die Tütenmahlzeiten aus dem Supermarkt.

Man muss allerdings bedenken, dass die Trekkingmahlezeiten stärker gewürzt sind (mehr Salz) als das Zeugsaus dem Supermarkt. Dementsprechend schmeckt das Zeugs nicht ganz so gut, wenn man ausgeruht aufsteht und sich ne Tüte kocht. Nach einer anstrengenden Tour, wo der Körper aber automatisch nach mehr Salz schreit, da passte es dann ganz gut mit der Würzerei.

Für mich unterm Strich heisst das:
Auf kurze Touren kann ich drauf verzichten, da reicht mir locker das Zeugs aus dem Supermarkt, aber auf längeren Touren ist es sicher mal ein Essenshiglight für zwischendrin (also so alle 3 Tage).

Alex