PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Optimus Nova



Proton
10.12.2008, 13:31
Optimus Nova

Kaufdatum: Dez. 2008
Gebrauchszeitraum: -
Wetter-/Klimabedingungen: 23 Grad, Wohnzimmer / -0,5 Grad Balkon
Art des Einsatzes: Test, Wasserkochen
Hersteller: Oprimus
Modellbezeichnung: Nova (Modell 82)
Modelljahr: 2008
Unverbindliche Preisempfehlung: 139€
Vorgesehener Einsatzbereich: Wanderungen, Notkocher, Autokocher
Material-Brenner: Messing
Material-Topfauflage: Stahl
Material-Standfüße: Stahl
Material-Brennstoffflasche: Aluminium (Sigg)
Material-Windschutz: aluminiumfolie
Material-Packbeutel: Nylon
Gewicht: 600g laut globi
Größe (Länge,Breite,Höhe): 90 x 65 x 140 mm
Verarbeitungsqualität: sehr gut
Komfort: sehr gut
Bedienung: Perfekt!
Praxistest - Handling: Habe den Kocher im wesentlichen nur kurz getestet.<br />
Brennstoff: coleman Fuel in 1l Sigg-Flasche<br />
<br />
Vorheizen: Ventil kurz öffnen, schließen, anzünden. War bei mir in ca. 20sek erledigt, Brenner lief SOFORT rund.<br />
Topfauflage auch für kleine Espressokocher geeignet, sehr stabil.<br />
<br />
Anschluß an Flasche mittels gutem Schnellverschluß, es geht kein Tropfen verloren.<br />
Leitung kann freigebrannt werden, dauert ca. 1min. Druck in der Flasche ist danach komplett weg und die Flasche kann ohne das leiseste Zischen geöffnet werden.
Pro-Kauf-Argument (Stärken): -Eine Düse, alle Treibstoffe<br />
-Düsenreinigung mittels Magnet-Tool funktioniert (auch im Betrieb)<br />
-sehr kompakt<br />
-für kleine Töpfe gut zu verwenden<br />
-stabile Topfauflage<br />
-schnellkupplung sehr komfortabel<br />
-hochwertige Verarbeitung<br />
-verglichen mit anderen Kochern schon beinahe Wohnzimmertaugliches Vorheizen<br />
-verglichen mit Primus MFS sehr leise
Contra-Kauf-Argument (Schwächen): -teuer<br />
-eher schwer (dafür solide)<br />
-verbrennt kein Gas<br />
-Verglichen mit Gaskochern recht laut (besonders ohne Topf)
Outdoorerfahrung Testperson (1-wenig bis 7-hoch): 2

awo
30.01.2010, 22:22
Wollte noch etwas zum Optimus Nova sagen,

ich habe mir den Nova vor ca. 8 Jahren gekauft und bin zufrieden.

Er glänzt durch hochwertige Verarbeitung und absolute zuverlässigkeit. Als Brennstoff habe ich bisher Diesel, Petroleum, Benzin von der Tanke verwendet.
Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin nehme ich gerne einen Kanister Aspen mit http://www.procontec.com/aspenkraftstoffe/aspen_4t.html natürlich für 4Takter. Relativ reines Benzin.

Als Manko ist mir negativ das werkzeug aufgefallen ! Der Schlssel passte nicht sauber, so das ich ohne einen Wanderer mit Multitool ziemlich aufgeschmissen gewesen währe. Hier hät ich mir mehr Präzision vn Optimus erhofft.

Alles in allem eine echte Alternative zum MSR.

khyal
31.01.2010, 00:44
...ich habe mir den Nova vor ca. 8 Jahren gekauft und bin zufrieden...Er glänzt durch hochwertige Verarbeitung und absolute zuverlässigkeit....Als Manko ist mir negativ das werkzeug aufgefallen ! Der Schlssel passte nicht sauber, so das ich ohne einen Wanderer mit Multitool ziemlich aufgeschmissen gewesen währe. Hier hät ich mir mehr Präzision vn Optimus erhofft...

Habe seit etlichen Jahren 2 Nova, absolut zuverlaessig, die Schuettelduese ist absolut genial, Reinigung ohne jedes Werkzeug (Die Nummer mit dem Magneten ist eigentlich nie noetig, wenn man das Prinzip erstmal verstanden hat)...Bei meinen 2 passt das Werkzeug absolut sauber, gibt aber auch noch das Werkzeug von Primus (http://www.sportprofishop.de/Primus_Universalwerkzeug_f_3289_3278_3288.htm), was zum grossen Teil passt und bei dem abbruchsicher auch fuer alle Faelle eine Duesenreinigungsnadel untergebracht ist...

Benutze die Teile nach Moeglichkeit mit Waschbenzin, rotzen weniger zu und eben nicht so ein hoher Anteil an krebserregenden Stoffen wie bei bleifrei...kostet in NL z.B. bei Albert Hein nicht viel mehr als bleifrei...gibt es aber auch haeufig an groesseren NL-AB-Tankstellen fuer etwa 2 Euro / l...

Achtung bei Gebrauchtkauf von aelteren Nova, die ersten Jahre, war die die Schraube, die unterhalb der Duese an die Brennstoffleitung geloetet ? ist, M6 und ist haeufiger an der Loetstelle abgebrochen, was zur Folge hatte, dass man den Kocher nur noch mit Tricksereien benutzen konnte, ist zwar in allen mir bekannten Faellen vom deutschen Service umsonst gefixed worden (Umbau auf M8), wie die Neueren) aber wenn das unterwegs passiert..

Gruss

Khyal


.