PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Light My Fire - Spork Original



Grabenspringer
30.07.2007, 11:34
Light My Fire - Spork Original


Kaufdatum: Juli 2005

Gebrauchszeitraum: 2 Jahre

Wetter-/Klimabedingungen: Hitze (heißes Zeug Umrühren), Kälte (bis -20°C)

Art des Einsatzes: Zum Essen essen, Suppe umrühren etc.

Hersteller: Light My Fire (SWE)

Modellbezeichnung: Spork Original

Unverbindliche Preisempfehlung: 2 EUR (?)

Mein liebstes Ausrüstungsstück: Die Spork vom schwedischen Hersteller Light My Fire. 2005 beim O-Ringen gekauft, seit letztem Jahr auch in Deutschland erhältlich. Seit zwei Jahren bei mir im Dauereinsatz.

Das liebe Teil ist in ziemlich vielen Farben erhältlich, hat mE ein super Aussehen (Design by Joachim Nordwall) und ist praktisch unkaputtbar. Recht flexibel einsetzbar - zum Suppe löffeln, Nudeln essen, im Topf rumrühren ... zerkratzt kein beschichtetes Kochgeschirr und ist leicht abwaschbar. Mit 7g wiegt das Ding fast nix und in Kombination mit einem Taschenmesser ist man für praktisch alles gerüstet.

Herstellerwebsite: http://www.light-my-fire.com/

Fazit

Super Teil, das ich 100%-ig empfehlen kann.

ich
30.07.2007, 14:56
Mit 7g wiegt das Ding fast nix

Meine Waage sagt 10gr. :motz:
Da muß ich doch noch n paar Löcher Bohren :bg:

Volle Zustimmung! Er sieht zwar nicht so edel wie der Snowpeak aus, aber funxt super. Und läßt sich vor allem auch bei Minusgraden besser nutzen als Titan!

derMac
30.07.2007, 16:52
Und das Beste: man kann damit richtig essen. :bg: :grins: :baetsch:

Mac

kleinhirsch
30.07.2007, 18:15
kann ich mit dem titanteil auch :baetsch:
tja - die technik machts halt und nicht das werkzeug an sich :cool:

ich hätte bei dem plaste-teil angst, dass ich irgendwann zwei hälften im rucksack hätte. oder ist das ding haltbar genug? aber preislich lohnt sich die snow-peak-spork auch erst nach 5 kaputten light-my-fire

aber die ultralight-fetischisten werden die 7g gewichtvorteil auf jeden fall gut durchrechnen und sich für die light-my-fire-spork entscheiden.... :bg: ("Hey, ich hab das Gewicht meines Essbestecks nochmal halbiert...")

ich
31.07.2007, 08:36
kann ich mit dem titanteil auch :baetsch:
tja - die technik machts halt und nicht das werkzeug an sich :cool:
Da hast du recht, essen kann man auch gut damit! Nur bei großer Kälte macht das mit dem Titanteil nicht unbedingt Spaß. Aber das Preis-Leistungsverhältnis vom LMF ist ungeschlagen und man kann damit sogar noch besser essen :baetsch:

kleinhirsch
31.07.2007, 08:56
ich glaube, auf der nächsten tour starte ich den ultimativen spork-vergleichstest. zusammen 25g für besteck kann ich gerade noch tragen :)

uli

@ich: wenn du auf deinen ort, "die geilste stadt der welt", klickst, kommt als erster vorschlag in google das ponyland norddeich :bg: wohnst du da?

Norbert
31.07.2007, 10:42
Als Titansporkverwender, der seinen Spork nicht nur zum Essen, sondern z. B. auch als Kochlöffel benutzt, würde mich folgendes interessieren:

- Kann ich den Plastespork gefahrlos in einem Becher stehen lassen, der auf dem Kocher steht – oder z. B. in einer heißen Pfanne?

- Wenn ich den Plastespork wende, um mit der Gabel die Nudeln aus der (Ramen-) Suppe zu fischen, muss ich die Löffelseite dann erst gründlich abschlecken, damit mir nichts über die Finger rinnt? Oder muss ich das Ding gar am fettigen Löffel anfassen, den ich mir Minuten später wieder in den Mund schiebe?

- Man liest, er könne brechen? Stimmt das? :baetsch:

derMac
31.07.2007, 10:50
@Norbert
Du hast mit deinen Einwänden natürlich recht und ich muss zugeben, die Gabel am Plastspork ist störend und unnütz. Fast so unnütz wie die Schlitze die vorn in den Titanlöffel gesägt sind. :baetsch: :grins:

Mac

Grabenspringer
31.08.2007, 22:45
Leichtgewicht-Fetischisten nutzen natürlich einen McFlurry-Löffel von McDoof ... super Preis-Leistungs-Gewichts-Verhältnis ;-))

vince
01.09.2007, 01:37
Fast so unnütz wie die Schlitze die vorn in den Titanlöffel gesägt sind.

Aber nur fast :bg: Ich nutze den Spork oft als Gabel. Zum Teil auch zu Hause.
Ein wirklich schönes Ding, welches ich nicht mehr missen möchte ;)

Shorty66
13.09.2007, 18:48
Ich hatte lange einen "normalen" spork. Eigentlich war ich immer ziemlch zufrieden damit.
Seit ich den light my fire spork habe will ich meinen alten nicht mehr benutzen. Das leigt hauptsächlich daran, das man damit eine vollwertige gabel und einen vernünftigen löffel mit großem schöpfvolumen hat.
Beim normalen spork ist beides okay, aber nicht so gut verwendbar wie bei der lichte mein feuer variante.
Leider ist das messer des light my fire sporks eigentlich unnütz - gut, es eignet sich vielleicht mal im notfall, meistens ist es jedoch eher störend an der gabelseite. Ich hätte gerne so einen Spork ohne das messer.

Das material ist super: im gegensatz zu metal leitet es die wärme wenig - wird also nicht so kalt im kalten und nicht so heiß wenns in der suppe steht.
120° soll der spork aushalten - zum umrühren auf dem kocher benutze ich ihn öfters, da bleibt er dann auch im Topf.
Überrascht bin ich von der eigenschaft des materials, im gegensatz zu anderen plastikgegenständen kaum fett "anzusammeln". SOnst ist das oft ein problem der plastedinger: selbst wenn man den löffel sauber macht kommts einem noch fettig vor. Hier ist das eher nicht der fall.
Zudem ists ziemlich knickstabil und im vergleich zu titanium deutlich günstiger.

Jaerven
13.09.2007, 19:45
Ich hätte gerne so einen Spork ohne das messer.
das ist bei dem light my fire kein Problem. Nimm ein Messer und weg mit den Zacken.
Hab den Light my fire auf der letzten Tour richtig liebgewonnen.
Wunderbar zum Essen, Kochen- auch besser für beschichtete Pfannen oder das neue Trangia UL- Set. da verkratzt man nichts... und die farben- den sieht man auch im Schneesturm noch.
:grins:

P.

jackknife
13.09.2007, 19:55
istecht ein tolles Gerät, welches ich auch liebgewonnen habe. Nur muß man wirklicih aufpassen, das man es nicht im Rucksack zerbricht. Ist mir schon passiert, daher habe ich jetzt immer zwei davon mit auf tour.

Jaerven
13.09.2007, 21:50
Nur muß man wirklicih aufpassen, das man es nicht im Rucksack zerbricht.
Ich legs in den Kochtopf/ Trangia... Da ists an der richtigen Stelle und zerbricht nicht. aber 2 davon können nie schaden. Werde mir eine Kollektion anschaffen und eine bunte Wanddekoration daraus basteln.

P.

Hawe
14.09.2007, 13:37
Bin seit meiner letzten Tour auch ein Anhänger des LightMyFire-Spork.
Wurde eigentlich ein weiterer erheblicher Vorteil schon genannt ? Das Teil ist ja zudem noch gnadenlos günstig...
Auch ich finde das So-als-ob-Messer doof, absäbeln werde ich es aber nicht, es stört beim Essen ja nicht wirklich. Ausserdem würde es den Gesamt-Eindruck des immerhin von einem Designer entworfenen Teils beschädigen (man muss ja auch an die Künstler denken... ;-) )
Hawe

Susanne
14.09.2007, 14:26
Hi,
wo kann man denn den Spork beziehen? Habe in Norwegen in 'nem Sportladen nur noch eine Riesenbox gefunden, aus der die Sporks verkauft wurden. Leider war die Box leer! :motz: In einem anderen Sportladen gab es den nur im Zusammenhang mit dem Meal Kit.

In Schweden habe ich es zwar nur in zwei Sportläden geschafft, doch da hatten die überhaupt nichts von LMF oder und überhaupt nur sehr wenig in Sachen Outdoor im Angebot. Naja, war auch nicht so das Trekkinggebiet dort (Halmstad). ;-) Sonst gab es da auch mehr, aber die scheinen jetzt mehr auf urbane Sportfashion zu setzen.

Susanne

Ponki
14.09.2007, 15:36
Kriegt man beim Globi - Zumindest im Kölner

Gruß
Dominik

Ewald
14.09.2007, 17:53
Oder im CC-30°- Shop ;-)

http://img517.imageshack.us/img517/9688/benessporkph5la1.jpg (http://imageshack.us)

Coming soon: http://www.cc-30.com/

Hawe
15.09.2007, 11:28
Nanu...
das Ding im CC - Shop ist aber doch gar keine Original-LightMyFire-Spork...?

Das Original müsste es bei jedem vernünftigen outdoor-Händler geben.

Ich habe es von sackundpack.de, gesehen habe ich es im internet zB bei http://www.watzmann-laden.de/catalog/product_info.php?cPath=9_221&products_id=6940

Gruss hawe

Ahnender
15.09.2007, 11:40
LightMyFire ist ja keine "echte" Spork wie die Titanteile oder Ewalds SE,
sondern Löffel und Gabel an einem Teil.

Camp4 Berlin hat zB die Sea2Summit-Variante mit 10g und kochfestem Kunststoff.

Jaerven
15.09.2007, 12:00
LightMyFire ist kochfest .
Das mit dem getrennten Löffel/ Gabel finde ich besser. Da besteht nicht die Gefahr sich beim Suppelöffeln zu verletzen.
Getestet und für gut befunden :grins:

http://www.light-my-fire.com/site_files/Images/Sporks-in-zigzag-11-popup.jpg

Loon
15.09.2007, 12:05
...Da besteht nicht die Gefahr sich beim Suppelöffeln zu verletzen...

Hehe, im Sarek wochenlang alleine rumlaufen, aber nicht richtig mit nem Spork essen können...:baetsch::bg: *duck*

Jaerven
15.09.2007, 12:09
Hehe, im Sarek wochenlang alleine rumlaufen, aber nicht richtig mit nem Spork essen können... *duck*

Wenn ich Dich erwisch gibts... :motz:
Das liegt am Alter.
Man fängt irgend wann an zu zittern und dann wird so eine Löffelgabel gefährlich.

Peter

Hawe
15.09.2007, 12:58
schon klar, dass das LMF-Teil streng genommen keine klassische Spork ist. Aber wie auch shorty oben kommt für mich nach diesem Teil kein normales Spork mehr in Frage.
Vollwertiger Löffel und vollwertige Gabel und kein Metall...

Das Teil das Du bei Camp4 gesehen hast ist das nicht aus Polycarbonat ? Und ist das ein Kunsttoff ?

Hawe

Hawe
15.09.2007, 13:00
verflixt, da sind mir irgendwie ien paar postings ungesehen dazwischen gekommen, sonst hätte ich die zitat-Funktion genommen. Wollte auf den Ahnenden antworten
Hawe

Poldi
15.09.2007, 21:41
Ich hab auf der Outdoor was ähnliches von Primus gesehen. Deren Pseudospork hatte allerdings ein Gelenk in der Mitte und war als Give-Away in vier Farben zu haben. Bringen die das nächstes Jahr raus? hat jemand mehr Infos?

Roene
15.09.2007, 22:15
Ich hab auf der Outdoor was ähnliches von Primus gesehen. Deren Pseudospork hatte allerdings ein Gelenk in der Mitte und war als Give-Away in vier Farben zu haben. Bringen die das nächstes Jahr raus? hat jemand mehr Infos?

Ja! Wenn ich das im 2008er Katalog richtig gesehen habe.


...die Löffel, Gabeln, Messer, Teelöffel und Gaffel von SeaToSummit sind auch aus Polycarbonat.
René

ühürü
16.09.2007, 22:30
http://img519.imageshack.us/img519/1540/hrlbelts6.th.jpg
Meine Löbelfarbe! Mein Komplize hingegen hat den transparenten Gaffel. Find ich etwas unpraktisch, weil nicht nur transpa-, sondern auch dezent... z. B. im Gras nachteilig. Das Taubenblaugrau meines Löbels ist in vielen Fällen unverkennbar und passt zudem exzellent zum Farbton meiner Fleecejacke. :grins:

Was habt Ihr denn (fast) alle gegen die Schneide? :roll: Zum Fleischzersäbeln oder Holzschnitzen wohl nicht geeignet, wobei ich ersteres nie und das zweite eher extrem selten mache - aber ich hab damit neulich problemlos Äpfel, Zucchini und auch Tomaten in Stücke, Würfel bzw. Scheiben geschnitten - und nicht zerquetscht. Der Löbel ist auch zum Käseschneiden geeignet. Für Zwecke, bei denen ein RICHTIGES Messer zum Einsatz kommen sollte, suche ich dann auch länger nach dem Taschenmesser als im Falle des "Ich hab Hunger und will Gemüse zu den Nudeln und find mein Messer nicht". Oder ich bettle meinen Komplizen um dessen Lidlman-Messer an.

Ich habe beim Nudelschmausen sowohl Lö- als auch Bel-Seite benutzt - Zinkenseite zum Stechen, Senke zum Sauceschöpfen. Schnell Zinkenseite ablecken und umdrehen und wieder zurück war kein Problem, fühlte sich nicht glitschig an oder so. Wirklich leicht zu reinigen. Ich habe den Löbel mal in der Rucksackaußentasche und mal in der Hosentasche getragen, wirkt nicht so enorm instabil... Aber mir fällt sicher noch was ein, wie ich ihn kaputtkriege. :cool: Auch wenn ich derzeit eher Krempel verliere als kaputtmache. Unsere zwei Löbel und Gaffel kuscheln sich übrigens gern aneinander - so verfahren wir meist gemäß dem Prinzip "Einer trage des anderen Last. :D

Ich habe mein Löbelchen erst seit einem guten Monat, bin aber hellauf begeistert, wie man vielleicht meinem Sermon anmerkt.

Gekauft hab ich ihn für 1,95 EUR bei McTrek. Beim Berliner Globetrotter ist im Kassenanstellbereich eigentlich auch immer ein Grabbelkoffer mit Light-My-Fire-Sporks.

Gruß von
ühürü,
die heute mit ihrer Schwester die 16-km-Rätzseerunde in Mecklenburg gepaddelt ist und bei der Rast Yoghurt löbelte - den Neid ihrer Schwester auslösend, also wird sie bald belöbelt, spätestens Weihnachten...

Jaerven
16.09.2007, 22:54
Man merkt es überdeutlich, Du bist auch Löbel- infiziert.
Ich werde die Woche noch losrasen und mir die restlichen Farben besorgen:cool:

Peter

Susanne
17.09.2007, 09:03
Danke an Euch für die vielen Bezugsquellentipps! ;-)

Loup
17.09.2007, 11:29
also ich find die schneide an dem teil eigentlich überflüssig.....
nen messer hab ich nämlich sowieso dabei.



ciao, loup

Chri
17.09.2007, 12:05
120° soll der spork aushalten - zum umrühren auf dem kocher benutze ich ihn öfters, da bleibt er dann auch im Topf.


Nach gut fünfwöchigem Dauertest bin ich ebenfalls total begeistert! allerdings sind unsere Löffelseiten jetzt beide vorne verbogen, weil wir sie wohl mal kurz aus Versehen in der Tomatensauce haben stehen lassen. Da wir aber beide die gleiche Farbe hatten, konnten wir sie anhand der unterschiedlich gearteten Deformation gut auseinanderhalten :grins:

Leipziger
17.09.2007, 17:18
Also ich finde die Scheide jetzt auch nicht so störend. Würde auch sagen, um einen Apfel oder eine Tomate zu teilen, zum Beispiel auf einer Tagestour mit ganz kleinem Gepäck sicher zu gebrauchen. Ansonsten bin ich von dem Teil auch echt überzeugt. War ein Riesensprung vom BW-Besteck zum Spork und ich hab mir übrigens noch keine klebrigen Hände beim Kochen geholt.

Tom

kleinhirsch
17.09.2007, 19:01
Man merkt es überdeutlich, Du bist auch Löbel- infiziert.
Ich werde die Woche noch losrasen und mir die restlichen Farben besorgen:cool:

... damit du im sarek auch immer farblich passend ausgerüstet bist - je nach kleidung und zelt. denn den faux-pas, einen grüne löbel zu einer roten jacke und einer braunen hose zu tragen, wird dir kein elch verzeihen :bg:

für manche frauen wird das ein problem werden, welche sporkfarbe sie passend zur ausrüstung einpacken :ignore: und alle einpacken macht den gewichtvorteil wieder wett...

ich weiß bei dem teil immer noch nicht ganz. ich mag meine snow-peak spork immer noch lieber. da hat man was solides in der hand. und essen geht auch sehr gut. hab halt genug trainiert. und auch wenn mir das teil bei -30°C an der hand festfriert...!!!

uli

docdan
17.09.2007, 19:32
ich weiß bei dem teil immer noch nicht ganz. ich mag meine snow-peak spork immer noch lieber. da hat man was solides in der hand. und essen geht auch sehr gut.


Geht mir ähnlich. Aber unsere Tage der Ruhe sind wohl gezählt. Selbst die `guten` :baetsch: Titan-Sporks gibt´s jetzt in bunt:

http://img515.imageshack.us/img515/8173/b10poqpugg7.jpg (http://imageshack.us)

http://www.sackundpack.de/product_info.php?products_id=1967

Shorty66
21.09.2007, 20:01
mensch, was nimmt man denn da?
Senfgelb, Tuntenlila oder babyblau?
Hehe ^^ also irgendwie sind die Light my fire farben doch deutlich besser...nur das gelb ist da auch nicht schön...

derMac
21.09.2007, 20:17
Hehe ^^ also irgendwie sind die Light my fire farben doch deutlich besser...nur das gelb ist da auch nicht schön...
Doch, ist es. :motz: :oldman:

Mac

Indi
21.09.2007, 21:05
istecht ein tolles Gerät, welches ich auch liebgewonnen habe. Nur muß man wirklicih aufpassen, das man es nicht im Rucksack zerbricht. Ist mir schon passiert, daher habe ich jetzt immer zwei davon mit auf tour.


du bist jetzt mit mir der 5. dem die Dinger brechen.
Ansonsten wären die Teile echt top!

kleinhirsch
21.09.2007, 21:30
mensch, was nimmt man denn da?
Senfgelb, Tuntenlila oder babyblau?

ich weiß gar nicht, was du hast? welche farben haben denn deine karabiner - das könnten die selben sein. nur weil das verlinkte foto mist ist, lass ich mich nicht abschrecken :baetsch:
backpackinglight (http://www.backpackinglight.co.uk/product92.asp) hat übrigens ein besseres foto im angebot. und das "gold" sieht imho gut aus.

außerdem mag ich immer noch die snow-peak am liebsten. :D

btw: top 10 reasons to carry a spork (http://www.backpackinglight.com/cgi-bin/backpackinglight/top_10_reasons_to_carry_a_spork.html)

uli

Jaerven
21.09.2007, 22:06
du bist jetzt mit mir der 5. dem die Dinger brechen.

Was macht ihr mit denen?
Das sind keine SCHUHLÖFFEL, die sind zum ESSEN :grins:
Hab die behandelt wie die alten Blechlöffel und da ist nichts gebrochen...


... damit du im sarek auch immer farblich passend ausgerüstet bist - je nach kleidung und zelt. denn den faux-pas, einen grüne löbel zu einer roten jacke und einer braunen hose zu tragen, wird dir kein elch verzeihen

im Winter bin ich im Sarek in WEISS unterwegs. http://www.iceolutions.com/images/120-0-009_07.04.2006.jpg
Aber weisse Löffel- das ist schlecht, der geht verloren ... eher orange.


J.

Waldhoschi
21.09.2007, 23:28
im Winter bin ich im Sarek in WEISS unterwegs

:bg: Ich glaub ich komm dich mal besuchen zwecks besagter schneehuhnjagd :) *Duck* ;-)

elaso
18.12.2007, 00:44
auch mein lieblingsteil!hab es in rot!

outdoorfeelinggermany
18.12.2007, 12:21
:p und ich habe ihn mir gerade bestellt !
Bin sehr gespannt...

liebe Grüße, ofg

derklaus
18.12.2007, 13:03
Ich hoffe nicht nur den Spork?
Da wären mir dann die Versandkosten zu hoch.:ignore:

elaso
18.12.2007, 20:03
Was ich mich erinnern kann, habe ich auch in Wien 2 Euro gezahlt!:roll::roll:

Poldi
18.12.2007, 20:14
Grün, grün, grüüüün, sind alle meine Sporkies! :bg:
Auch zu hause sind die Dinger schon im Dauergebrauch. Nur die Freundin mag se nicht so, die erinnern sie zu sehr an Babybrei-Löffel... :roll:

006
18.01.2008, 11:57
Hallo
Nach meinem 3.gebrochenen Sporky bin ich auf den
Göffel von WMF gestossen.Er hat es ausgehalten:bg:
Ehrlich, superteil,edelstahl,unkaputtbar,sieht gut aus.
Kein "Breilöffele"
Gruß
006

Pico
18.01.2008, 12:13
Den Göffel von WMF nutze ich auch, allerdings ist der alles andere als "Lightweight!" Aber mir gefällt das er super Robust ist und die Löffelfläche groß genug für Suppe, was mir z.B. beim Titan-Spork nicht so gefallen hat.

Isildur
18.01.2008, 14:01
Zwei Sporks bei Lauche und Maas bestellt. Einer rot, einer gelb.

Gefallen mir gut soweit, wozu eigenlich normales Besteck? Wenn Besuch kommt...:bg:

Freak
18.01.2008, 15:37
Zwei Sporks bei Lauche und Maas bestellt. Einer rot, einer gelb.

Würd mir noch nen grünen ordern, dann bekommst du auch ne Ampel hin. :bg:

ühürü
18.01.2008, 16:20
Hallo
Nach meinem 3.gebrochenen Sporky
Was machst Du denn mit den armen Sporks?! Mörtelrühren? Lehmige Erde umgraben? :bg:


bin ich auf den
Göffel von WMF gestossen.Er hat es ausgehalten:bg:
Ehrlich, superteil,edelstahl,unkaputtbar,sieht gut aus.
Kein "Breilöffele"
Gruß
006
Was ist "es"?

Ich mag meinen "Breilöbel" immer noch und nutze ihn sehr häufig und behandle ihn nicht unbedingt vorsichtig...robustes Teil aus meiner Sicht. Und im Gegensatz zu sonstigem Besteck bislang unverlierbar - sonst hab ich im Lauf einer Reise immer irgendwann entweder nach dem Löffel oder der Gabel gesucht, eins war fast immer verschwunden. :cool:
Der Löbel ist sehr anhänglich und ist noch nie ausgerissen :grins:.

Isildur
19.01.2008, 11:25
Wieviel Hitze kann son Spork eigentlich ab? Kann ich den als Pfannenwender nehmen oder schmilzt der mir da?

006
20.01.2008, 21:39
:bg:inner Bratpfanne haste en schön Plastegeschmack,gell
und die Farbe ist wie dein Sporky halt:hahaa: geschmolzen
Göffel schätze mal so 1200 Grad+

006
20.01.2008, 21:42
Den Göffel von WMF nutze ich auch, allerdings ist der alles andere als "Lightweight!" Aber mir gefällt das er super Robust ist und die Löffelfläche groß genug für Suppe, was mir z.B. beim Titan-Spork nicht so gefallen hat.
Naja lightweight ..Über der Schultergetragen schaffen wir es:baetsch:

Lotta
20.01.2008, 22:19
Wieviel Hitze kann son Spork eigentlich ab? Kann ich den als Pfannenwender nehmen oder schmilzt der mir da?

Also normales Umrühren schaffen unsere Sporks bis jetzt ohne Probleme (nehmen ihn zwischendurch immer wieder raus). Von daher solltest du den Spork ohne Probleme auch als Pfannenwender missbrauchen können! Wichtig ist halt, dass du ihn nach dem Wenden nicht im Topf / der Pfanne liegen lässt, sonst hast du leider Flüssig-Spork... :bg:

lg Lotta

Buck Mod.93
21.01.2008, 13:31
also ich hab den light my fire spork und der ist mir in der pfanne auf der gasflamme doch leicht angebrannt also vorsicht sonst schmeckt nachher wie bei
Mc.Donalds

cd
21.01.2008, 14:18
Ne, den Plastikspork als Pfannenwender zu nutzen ist IMO nicht gerade glücklich.
Ich hab beim Rühreimachen (angehangenes von der Pfanne lösen) schon mal nen kleinen Nylon-Pfannenwender angeschmort, und er wirkt eigentlich schon robuster und hitzebeständiger als Plastiksporky. Nächstes Mal lieber einen aus Holz.
Plastesporky ist da eher noch empfindlicher... Zum schnellen Umrühren reichts, aber nicht zum ernsthaften arbeiten in der Pfanne.

Ein großer Pluspunkt für Titan Spork (http://forum.outdoorseiten.net/showthread.php?t=16745), der schmilzt in der Pfanne nicht weg :grins:

chris

(der übrigens sowohl LmF Plastesporky als auch Snow Peak Titanium Spork besitzt)

Lotta
21.01.2008, 15:08
Ok ok, dann doch lieber nur zum Essen und eventuell umrühren verwenden... ;-)

lg Lotta

Isildur
21.01.2008, 16:31
Danke für die Antworten. Dann werde ich mir wohl nen Pfannenwender schnitzen oder kaufen bevor ich da nachher Plastik dran kleben hab.;-)

Freak
21.01.2008, 16:51
(der übrigens sowohl LmF Plastesporky als auch Snow Peak Titanium Spork besitzt)

Nicht nur du fährst Zweigleisig. ;-)

drum&drum
21.01.2008, 17:52
Bin absolut überzeugt von dem Teil, besitzen tue ich es allerdings noch nicht. Ich hoffe einfach mal, dass Globi das Teil zur neuen Saison mit in den Katalog EINZELN aufnimmt. Denn von den Online-Shops, welche den "Spork" bereits führen, kann ich nix anderes gebrauchen und da lohnt es sich dann wieder nicht.

PS: Wenn beginnt für Globi eigentlich die neue Saison, mit neuen Katalogen und neuen Produkten?

biograph
21.01.2008, 18:04
@Isildur

Danke für die Antworten. Dann werde ich mir wohl nen Pfannenwender schnitzen oder kaufen bevor ich da nachher Plastik dran kleben hab.;-)

Ich verwende einen Raclettepfannen-Schaber, gibts im Supermarkt und 2 kosten 1,99 Euro.


Gruß Tobias

ühürü
23.01.2008, 00:04
@drum&drum: Das Handbuch 2008 erscheint Anfang März, soweit ich weiß. Neu hinzu kommt immer mal was während des Jahres, anderes ist ggf. nicht mehr lieferbar. Ein Bekannter von mir ist von dem Light-my-Fire-Set total begeistert, aber wenn man eigentlich entsprechende Behältnisse hat und nur einen Löbel sucht, ist das natürlich blöd.

Einzelne Sporks sind in der Berliner Filiale so ziemlich immer in einem "Grabbelkoffer" erhältlich für 1,95 oder 1,99.
Hast Du mal per Mail z.B. bei der Berliner Filiale angefragt, ob man Dir einen "solo" zukommen lässt? Oder schlag denen vor, dass sie nicht nur das Set verkaufen, sondern auch im Handbuch den Solospork anbieten...

Bei McTrek gibt es den Spork auch solo im Onlineverkauf: http://www.yeah-ag.com/yeahshop/shop/suche.php4?PHPSESSID=6t0prc1rvhv0i38784c4knu805&Suchterm=spork&x=0&y=0.

Fürs Rühren in der Pfanne nutzen wir auch Racletteschieber.

Niy
05.02.2008, 15:28
Ihr macht es euch ganz schoen schwer ...
die asiaten haben eine Elegante Loesung: Staebchen ;) Umruehren, braten, Essen geht damit prima.
Einzig Suppe muss man schluerfen aus einer Tasse oder gleich der schuessel ;)

derMac
05.02.2008, 17:12
Ihr macht es euch ganz schoen schwer ...
die asiaten haben eine Elegante Loesung: Staebchen ;) Umruehren, braten, Essen geht damit prima.
Einzig Suppe muss man schluerfen aus einer Tasse oder gleich der schuessel ;)
Grießbrei?

Mac

ühürü
05.02.2008, 17:52
Stäbchen sind in der Tat eine gute Ergänzung. Werd ich prompt mitnehmen nach Tanzania am Samstag :bg:.

Einen Zweitlöbel hab ich schon besorgt, um ihn ggf. zu verschenken an jemanden aus der Crew ;).

Niy
05.02.2008, 17:58
Kommt auf die Konsistenz an ..
wenn man ihn schluerfen kann, halt aus der schuessel ..
und ansonsten kann man ihn mit staebchen essen (oder man muss ihn halt noch ein wenig kochen ...)
Methode ist ganz einfach wie bei Reisbrei schauffeln ;) aber nicht den koreanischen Juk mit staebchen essen! in Korea isst man Reis und Suppe mit dem Loeffel ^^
(soweit zumindest mein wissen *g*)

derMac
05.02.2008, 23:25
Kommt auf die Konsistenz an ..
wenn man ihn schluerfen kann, halt aus der schuessel ..
und ansonsten kann man ihn mit staebchen essen (oder man muss ihn halt noch ein wenig kochen ...)
Warum hab ich nur das Gefühl, dass du noch nie ernsthaft probiert hast Grießbrei zu schlürfen oder mit Stäbchen zu essen? Oder hast du einfach ne andere Vorstellung von Grießbrei (also in der leckeren Variante) als ich? Alternativ gilt das natürlich auch für Linsensuppe, Pudding, ... :bg:

Mac

Niy
06.02.2008, 14:41
*g*
Wahrscheinlich ... aber Pudding habe ich auch noch nicht probiert.
Das koennte in der Tat schwer werden aufzuessen. Goetterspeise hatten wir mal viel spass mit, Anfangs war das kein Problem, aber als dann nur noch kleine stueckchen in der Schale waren, wurde es lustig.

...aber ich habe sicher nicht vor Pudding zu kochen :P
und Linsensuppe entfaellt als outdoornahrung schon aus mehreren Gruenden:
1. meine Freundin mag keine linsen :(
2. getrocknete Linsen muessen erstmal ne weile einweichen
3. damit die Suppe schoen saemig wird muss sie ne knappe stunde koecheln <- wohl der hauptgrund dagegen ^^

Naja, wahrscheinlich muesstest du doch noch nen Loeffel mitnehmen ;) mir reichen Staebchen und Messer =)

Susanne
06.02.2008, 14:45
Hi Niy,

von Punkt 1 Deiner Liste mal abgesehen, kann man auch schnell Linsen kochen. Dafür gibt es Tempolinsen (http://www.osthits.de/shop/product_info.php/products_id/3174). :D

Gruß Susanne

derMac
06.02.2008, 15:54
Ich seh die Sache so: Alles was ich mit Gabel oder Stäbchen essen kann, kann ich auch mit Löffel und/oder Fingern essen. Aber es gibt Speisen, die lassen sich nicht wirklich gut mit den Fingern essen und dafür brauch ich einen Löffel. Mir fällt aber keine Speise ein, bei der ich mit Messer, Löffel und Fingern :grins: ausgerüstet Probleme hätte.

Mac

Niy
06.02.2008, 16:06
Der Tempolinsenlink funktioniert nicht (bzw das php dahinter)
aber google hat mir ein wenig weitergeholfen ... da kann man aber sicher auch andere Fertig-Linsen-Produkte essen ;)

Was man mit Fingern nicht Essen kann, aber mit Staebchen/Gabel:
Spaghetti :D bzw, das wird eine riesen Sauerei ... oder du musst die vorher kleinbrechen.

aber ich benutze die Staebchen auch um den Fisch in der Pfanne/auf dem Rost zu wenden, die Suppe umzuruehren .. das will ich mit Fingern nicht machen *g*
Ja, natuerlich kann man auch mit Metall-Loeffel und -Messer den Fisch wenden, aber mit Staechen geht das imho besser. ^^ und metall-Loeffel und -messer sind sicherlich schwerer als ein paar Bambusstaebchen

Isildur
06.02.2008, 16:31
Ich bezweifel, dass zwei gescheite Stäbchen soviel leichter sind als ein Spork als dass sie den fehlenden Löffel kompensieren könnten.

Jochen87
12.03.2008, 11:57
Kennt jemand nen Onlineshop, der den großen Spork sowie den normalen in Pink regulär im Lieferprogramm hat?

sonst muss halt ne Sonderbestellung beim Globi her ;-)

ROW Husky
12.03.2008, 21:13
Ich seh die Sache so: Alles was ich mit Gabel oder Stäbchen essen kann, kann ich auch mit Löffel und/oder Fingern essen. Aber es gibt Speisen, die lassen sich nicht wirklich gut mit den Fingern essen und dafür brauch ich einen Löffel. Mir fällt aber keine Speise ein, bei der ich mit Messer, Löffel und Fingern :grins: ausgerüstet Probleme hätte.

Mac

Dem kann ich mich nur anschließen.

Akwaho!

Lotta
13.03.2008, 13:09
Einen pinken Spork gibt es hier:
http://www.fair-kaeuflich.de/product_info.php/language/de/info/p2935_SPORK-PINK---Ingenious-Spoon-Fork-Knife-Combo.html

Kenne den Laden allerdings nicht...

Bin mal so neugierig: warum muss es denn gerade ein pinker Spork sein?

lg Lotta

Jochen87
13.03.2008, 13:14
der laden hat halt nicht den großen.. nur son ding zu bestellen macht ja wenig sinn ;)

Pink? nunja, ist nich für mich sondern für die bessere Hälfte. und wenns das ding schon in pink gibt, kann man so richtig schön in die Klischeeecke ballern ;)

Aachener
20.05.2008, 23:23
Meine Tochter (fast 6) ist seit einigen Tagen stolze Besitzerin eines LMF-Sporks. Ich bin schon ganz neidisch. Als ich ihr das Ding unter dem Namen "Löbel" vorstellte (Englisch kann sie noch nicht), wurde ich von ihr nach einer Nachdenkeminute korrigiert: "Lömbel!"

Recht hat sie. Auf den Vorschlag, die Messerzacken abzuschnitzen, kam nur Empörung...

Linus
20.05.2008, 23:41
Hab das Ding auch seit kurzem. Nachdem ich die messerzacken entfernt hab, bin ich total überzeugt- rel. stabil, leicht, praxistauglich, günstig. So wie es momentan für mich aussieht, ist dies das beste Outdoorbesteck aufm Markt.

konamann
21.05.2008, 00:39
begeisterter besitzer zweier lömbels! hat ganz kurz gedauert sich an die drehtechnik zu gewöhnen aber mittlerweile besser als jede normale spork!

gibts auch bei amazon, wenn einer da sowieso bestellt. nur für ein/zwei dinger versandkosten... nee ;)

hotdog
21.05.2008, 07:24
Lömbel klingt echt nicht schlecht, das hat sowas Verruchtes, ähnlich wie Memory-Stick :lol:

derMac
21.05.2008, 09:54
begeisterter besitzer zweier lömbels! hat ganz kurz gedauert sich an die drehtechnik zu gewöhnen aber mittlerweile besser als jede normale spork!
Besser als ein normaler Spork (also diese Löffel mit Löchern) ist jeder normale Löffel, das ist also kein Maßstab. :grins:

Mac

Azinoth
23.05.2008, 11:08
also ich bin mit meinem Light my Fire Spork hoch zufrieden.
Das störende Messer an der Gabel lässt sich ganz einfach mit einer Feile abfeilen da die doch sehr störend auf die Dauer ist...

Aachener
23.05.2008, 12:01
Also, wenn ich meinen Lömbel kriege (bisher kann ich ja nur leihweise einen benutzen), wird der keinesfalls kastriert. Erst, als ich nur Lömbel-Abbildungen kannte, dachte ich ja auch, dieses seitliche Messer gehöre weggeschnitzt. Aber dieses vollkommene Design, das sich erst beim betrachten und betasten des Lömbels erschließt, so grob zu verletzen, erscheint mir inzwischen fast wie ein Sakrileg. Verschiedentliches Probeessen (unter den argwöhnischen Blicken der Lömbeleigentümerin) gelang mit erstaunlich gutem haptischem Erlebnis an den Lippen und ohne Verletzungen des Mundwinkels. Und besagte Eigentümerin verzehrte kürzlich einen Pfannkuchen (genau, barleybreeder!) mit derart eleganter Wechselbenutzung von Messerseite und Gabelzinken, daß alle Zweifel weggefegt sind.

Fazit: Lömbel zum Löbel umfeilen? Niemals!

Jochen87
26.05.2008, 17:51
ich bin den dingern irgendwie verfallen...aber nen pinken hab ich immer noch nicht auftreiben können.:baetsch:

http://img399.imageshack.us/img399/6162/img0929re8.th.jpg (http://img399.imageshack.us/my.php?image=img0929re8.jpg)

dilbert1981
04.06.2008, 12:15
aber nen pinken hab ich immer noch nicht auftreiben können.:baetsch:Kaufst du in Schweden bei Naturkompaniet. ;-)

Lynness
04.06.2008, 13:37
An alle Spork Fans,

nachdem schon mal die Frage war ob Globi den Spork schon ins Sortiment mit aufgenommen hat, hier... die Antwort............:bg:

Aber es können nur 4 auf einmal geordert werden und nicht alle Farben..;-)

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=lmf02101&k_id=1209&hot=0


Grüßle Lynness

Postfrosch
09.06.2008, 13:18
Weiß jemand, wo es den Spork Large (http://www.light-my-fire.com/232-147-230-spork_large.htm) (den großen Bruder) gibt? Ich finde immer nur den Löffel für den kleinen Hunger...

NRWStud
09.06.2008, 13:27
An alle Spork Fans,

nachdem schon mal die Frage war ob Globi den Spork schon ins Sortiment mit aufgenommen hat, hier... die Antwort............:bg:

Aber es können nur 4 auf einmal geordert werden und nicht alle Farben..;-)

http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=lmf02101&k_id=1209&hot=0


Grüßle Lynness

oder man fährt in eine der Globi Fillialen und bekommt die Sporks dann einzeln ;-) Habe sie zumindestens in Köln letzte Woche noch entdeckt.


Weiß jemand, wo es den Spork Large (http://www.light-my-fire.com/232-147-230-spork_large.htm) (den großen Bruder) gibt? Ich finde immer nur den Löffel für den kleinen Hunger...

...der große Spork hing in der Globi Filliale direkt daneben, zumindestens sah das Teil für mich, als nicht "LMF-Spork-Fachmann" nach dem großen Bruder aus ;-) Was die in den Fillialen haben, dürfte man dann auch sicherlich bestellen können.

LG

Chris

derklaus
09.06.2008, 13:35
Relags (http://www.relags.de/index.php?show=shop&artikel=177707&wg=06.09.00.00) hat ihn im Programm.

Jochen87
09.06.2008, 14:56
ich hab den großen aus ner sonderbestellung vom globi. da hab ich auch den orangenen her ;)

Postfrosch
23.06.2008, 20:41
Also ich habe nun auch die kleine Spork-Familie und mit dem neuen Trangia haben sie sich am WE gut verstanden! :grins:

Damit das Plastik v.a. beim Kochen mit Pfanne nicht wegschmilzt, habe ich einfach noch so einen Schaber aus Holz vom Raclette genommen. Dann braucht man keinen Kochlöffel absägen und kann ich auch gut als Schaber für die Reste in der Non-Stick-Pfanne hernehmen...

Bodenanker
31.07.2008, 14:23
also wenn de spork/gafel/göbel/gömbel/fressbesteck brauchst, auch in sondergrößen für ganz verfressene, oder in soderfarben, dann nimmste den hier (http://www.outbreak.de/product_info.php?products_id=33) wenns nich online is, rufste an...

hab da meine auch her, auch nen großen....

einfach geil, das teil

Postfrosch
31.07.2008, 18:11
also wenn de spork/gafel/göbel/gömbel/fressbesteck brauchst, auch in sondergrößen für ganz verfressene, oder in soderfarben, dann nimmste den hier (http://www.outbreak.de/product_info.php?products_id=33) wenns nich online is, rufste an...

hab da meine auch her, auch nen großen....

einfach geil, das teil


frag mal bei www.outbreak.de an, zurnot anrufen, der berät dich 1A, superfreundlich, superschnell, alles wunderbar...

Gruß timo

Ja dann - bleibt dann gewissermaßen in der Familie die Empfehlung... :ignore:

Bodenanker
31.07.2008, 21:38
ja und??? was dagegen?
wenn ich weiss, dass er's hat.....

timo

Postfrosch
01.08.2008, 08:14
ja und??? was dagegen?
wenn ich weiss, dass er's hat.....

timo


Dagegen hat bestimmt niemand was, aber Du willst ja darauf hinweisen und nicht verkaufen - also fände ich es ausreichend, wenn Du die Quelle angibst und die Werbung weglässt...

Williboyd
10.08.2008, 17:18
Ich hab mir vor meinem Frankreichurlaub das ganze Light my Fire Outdoorset ( in grün) mit Schalen, Becher, und natürlich dem Spork gekauft.

Ich muss sagen: Ein klasse Teil. Ich konnte alles gut gebrauchen. Besonders natürlich den Spork, der einfach gut in der Hand liegt. Mich stört auch das "Messer" an der Gabelseite nicht...es ist ja nicht wirklich spitz, also schneidet es auch nicht in die Hand.

Einen zweiten Spork hab ich mir letztes Wochenende aus einem lokalen Outdoorladen dazugekauft...ich glaube ich bin den Dingern auch verfallen:bg:

Gruß Williboyd

lor3nz
30.08.2008, 20:37
Wer Plastik nicht mag:
Den Spork gibts jetzt auch in Titan :cool:
http://www.lightmyfire.se/336-147-230-spork_titanium.htm

Freak
31.08.2008, 03:12
Hatten wir schon (http://forum.outdoorseiten.net/showpost.php?p=372367&postcount=47), vor über einem Monat. ;-)

Poffi
01.06.2010, 10:57
Eine Frage hätt ich noch:

Wie esse ich damit meine Spaghetti??? :bg: :grins:

lina
01.06.2010, 11:01
Musst sie nur lang genug lassen: Wickeltechnik ;-)

kleinhirsch
01.06.2010, 11:02
Wie esse ich damit meine Spaghetti??? :bg: :grins:

Mit der Gabelseite - im Löffel drehen ist bei Spaghetti sowieso verboten... :hahaa: :baetsch:

westwood
27.06.2010, 15:31
Das Ding ist wirklich toll, hab auch schon mehrere davon. Was ich aber doof daran finde, ist die Richtung, in der Gabel und Löffel voneinander weg gebogen sind! Würden die in die selbe Richtung zeigen, würde der Sport vieel besser in kleine Topfsets passen ...

Lieben Gruß,

Steph

luckyloser
04.07.2010, 12:48
hab meine freundin auch mal losgeschickt fix 2 LMF sporks zu besorgen,
zu hause dann ausgepackt, und gedacht "wasn das fürn quatsch mit dem völlig fehlkonstruierten sägezahn da drann"
beim genauern betrachtender der verpackung kam es dann zum vorschein;
"lefty spork" :roll::roll:

Poffi
29.07.2010, 01:29
Du hast sie nicht zufällig zu Globi geschickt? In Frankfurt hatten sie letztens nämlich nur noch die Lefty-Version!
In dem Fall kannst du ihr nicht so dolle Vorwürfe machen! ;-)

latscher
30.07.2010, 22:47
So ich meine jetzt endlich zu wisssen, was die Überraschung ist:

http://www.light-my-fire.com/

Ein nachleuchtender Spork! Hat den schon jemand?

Poffi
31.07.2010, 00:56
Ein phosphoreszi....[scheisswort!!] Spork! Wie witzig wär das denn! Dann finde ich auch endlich mal im Dunkeln meinen Mund. :ill:

blitz-schlag-mann
31.07.2010, 10:32
Ein phosphoreszi....[scheisswort!!] Spork! Wie witzig wär das denn! Dann finde ich auch endlich mal im Dunkeln meinen Mund. :ill:

"Glow in the dark" GITD-Spork und dazu noch ein Spork-Case zum um den Hals hängen :roll:

Shorty66
31.07.2010, 11:09
Edit: Oh, den Nachtleuchter muss ich haben :)

Übrigens ist der Nachleuchter schon explizit in der aktuellen News erwähnt - mit bild und allem. Da muss man nichts "meinen" oder "glauben".

Jochen87
01.08.2010, 15:02
den muss ich auch haben :bg:

aber diese Dose ist mal völliger Schwachfug.

Tie_Fish
05.08.2010, 15:27
Bisher hatte ich immer einfache Billig-Plastiklöffel dabei. Nach den vielen positiven Anmerkungen hier habe ich auch mal eine Familienpackung bunter 'Sporks' gekauft und im Norwegen-Urlaub getestet. Mein Fazit sieht dabei etwas anders aus:

+ Suppe löffeln geht gut
+ leicht, bunt, hübsch
+ Wärmeleitung prima, man verbrennt sich nicht die Finger
- bei Kontakt mit Pfanne sofort verbraten/zerbröselt
- beim Kartoffelbrei-Anrühren dann noch abgebrochen (wo rohe Kräfte sinnlos...)

Suppe-Essen kann man mit den Löffeln von der "Botschaft der amerikanischen Esskultur" auch, die sind sogar noch leichter und kosten nichts. Bei Kontakt mit der Pfanne (nur Eierkuchen-Umdrehen, kein langes Hantieren wie bei Rührei oder so!) schmorkeln die Billiglöffel auch weg, der Spork hält zwar etwas länger, Brei an- oder umrühren kann man mit beiden nicht. Wenn ich ein extra Pfannenwerkzeug und einen stabilen Löffel zum Rühren mitschleppen muss, bringt mir das garnichts.

Fazit: Hübscher bunter Outdoor-Quatsch! Beim nächsten Mal kommt der gute alte Alu-Löffel wieder mit, eventuell ein Titan-Löffel, falls der wesentlich leichter sein sollte.

Empfehlung: Wer außer seinem (Taschen-) Messer nur eine/n Gabel/Löffel als Küchenwerkzeug haben will, greift zu etwas Langlebigerem.

zweirad
05.08.2010, 16:17
Super Teil:bg:

Und erst noch 5 Stück im Laden geschenkt bekommen:ignore:

Grauwolf
05.08.2010, 16:29
Das Ding ist wirklich toll, hab auch schon mehrere davon. Was ich aber doof daran finde, ist die Richtung, in der Gabel und Löffel voneinander weg gebogen sind! Würden die in die selbe Richtung zeigen, würde der Sport vieel besser in kleine Topfsets passen ...

Lieben Gruß,

Steph

Ich höre immer im Topfset verstauen:
Meinen Spork trage ich immer in der Beintasche. Die Devise heisst: Allzeit bereit!
Nur falls man halt mal zuuufällig an einem fremden kochtopf vorbeikommt und mal eben abschmecken muss. :bg:

Gruß
Martin

Magua
05.08.2010, 17:16
Grauwolf, das erinnert mich ja entfernt an einen "Racing Spoon" :D...

ZaphodB
25.08.2010, 10:21
Seit Neuestem gehöre ich ebenfalls zu den glühenden Verehrern des LMF Sporks :bg:
Hab mir den Großen und den Kleinen in Orange zugelegt - unschlagbar leicht. Die Messerfunktion hatte mich anfangs zwar irritiert, aber auf der Pfälzer-Tour letzte Woche schnell die Vorzüge kennengelernt. Es soll ja tatsächlich Fertignahrung in diesen speziellen reißfesten Tüten geben; ohne Einreißkerbe oder Lasche :ill:
Mal eben schnell die Tüte angeritzt - Problem gelöst ohne extra das Messer auszupacken :grins:

Gruß, Marco

Markus K.
25.08.2010, 10:30
Ich finde die Dinger scheisse. Da brechen die Zinken der Gabel zu schnell ab. Da geht der Transport in Beintaschen oder irgendwo zwischen dem Gerümpel im Rucksack gar nicht.
Ausserdem lässt es sich schlecht im Topf verpacken durch die geschwungene Form und liegt bei mir auch nicht gut in der Hand. Der einzige Vorteil den er bietet ist, das Material. Damit verkratze ich die Beschichtung nicht.

latscher
25.08.2010, 22:04
Da brechen die Zinken der Gabel zu schnell ab.

Tatsache. Bei mir auch. Einer der inneren Zinken hat sich verabschiedet. Dabei hatte ich das Ding mit dem anderem Zeug im Topf verstaut.

Die neue Dose ist gar nicht so unpraktisch. Bei mir hatte sich die Gabel / Messerseite schon mal schon in einem Netzbeutel verfangen. Einfach rausreissen geht natürlich nicht (bzw. nur einmal).

Zum Kochen und rühren ist aber ok. Etwas verbrutzelt ist das Ding schon, aber welcher Pfannenwender zu Hause is das nicht?

wesen
26.08.2010, 01:03
Pah. Ihr habt bestimmt alle die falsche Farbe. Meiner hält seit ein paar Jahren sowohl den Transport irgendwo im Rucksack als auch das Umrühren etc. klaglos aus. http://www.smilies.4-user.de/include/Girls/smilie_girl_073.gif

;-)

latscher
11.09.2010, 08:15
Für alle, die den Spork mögen, bitte hier nicht weiterlesen, ich muss meinen Beitrag vom 25.08.2010 leider "ergänzen":

http://img267.imageshack.us/img267/5148/cimg5138.th.jpg (http://img267.imageshack.us/img267/5148/cimg5138.jpg)

Ist passiert beim Braten in heissem Fett...Gabelzinken krumm, Löffel verbogen.

Auch Geräte für die Küche werden an den Kanten irgendwann etwas "rund". Aber sicherlich nicht so schnell wie dieser Spork. Das Ding ist beim Wenden von Fleisch ruck-zuck zusammengeschmolzen. Wenigstens bleibt der Kunststoff ein Stück und verschmilzt nicht mit dem Essen...

Fazit: zum Essen ok, zum Kochen (beim Braten schmilzt der Spork, beim Rühren kann er brechen) ungeeignet. Ich nehme lieber wieder den Holzschaber (vom Raclette) zum Kochen und zum Essen BW-Löffel und BW-Gabel. Dazu ein Taschenmesser. Fertig.

Das bleibt so, bis Light My Fire einen hitzebeständigeren Kunststoff verwendet.

hotdog
11.09.2010, 08:27
Hui, da hast du ja ganz ordentlich im heißen Fett herumgerührt. Wenn ich mit dem Spork mal kurz ein Stück Fleisch umdrehe, passiert nix. Aber dass er nicht hitzebeständig ist, ist ja eigentlich ausreichend bekannt.

ZaphodB
12.09.2010, 15:31
Ich nutze den Spork auch eher zum Essen bzw. zum umrühren kochender Gerichte (Temperatur max. 100°C), beim braten hat man es normalerweise mit wesentlich höheren Temperaturen zu tun. Das hält selbst ein hochwertiger Kunststoffpfannenwender nur kurzfristig aus. Nicht umsonst steht auf den Verpackungen drauf, daß man sie nicht in der heißen Pfanne parken sollte ;-)

nicole3007
30.10.2010, 12:31
Ich habe mir den Spork letztens auch mal genauer angeschaut und bin etwas skeptisch. Er machte nicht den stabilsten Eindruck und das "Messer" an der Seite ist doch beim Essen recht unpraktisch.
Vom Gewicht natürlich top, aber ich persönlich nehme lieber etwas stabileres mit bsp. aus Titan.

Kris
30.10.2010, 13:49
Spork und Titan schließen sich nicht aus...

http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?19680-Light-My-Fire-Spork-Original&p=385489&viewfull=1#post385489

Aber auch dann bin ich wenig angetan von dem Teil.

ühürü
30.10.2010, 16:52
Er machte nicht den stabilsten Eindruck
Mein Löbel ist oft im Einsatz und hält den üblichen Belastungen, denen man Besteck aussetzt, bislang sehr gut stand. Ich weiß nicht, was Du mit dem Spork zu tun gedenkst, dass er Dir nicht stabil genug erscheint? Zement umrühren? Löcher in Permafrostboden buddeln? ;-)



und das "Messer" an der Seite ist doch beim Essen recht unpraktisch.

Inwiefern?
Anscheinend hast Du selbst noch nicht damit gegessen, ich schon - die Schneide hat mich beim Essen nie gestört, gleichgültig ob Gabelhälfte in der Hand oder auf dem Weg zum Mund.

Aber zum Glück gibts ja auch andere Bestecklösungen für Nichtsporkisten... :D

hotdog
30.10.2010, 17:11
Anscheinend hast Du selbst noch nicht damit gegessen, ich schon - die Schneide hat mich beim Essen nie gestört, gleichgültig ob Gabelhälfte in der Hand oder auf dem Weg zum Mund.
Aber hat es dir schon mal genützt?

porzellan
30.10.2010, 17:26
Aber hat es dir schon mal genützt?
:bg::bg::bg:

nicole3007
30.10.2010, 17:29
Meine Eindrücke waren natürlich rein subjektiv und beruhen nicht auf ausgiebiger praktischer Erfahrung, habs halt zu Testzwecken mal ausprobiert.

Sicher kann man damit zurechtkommen, für den normalen Gebrauch wird der Spork wohl ausreichen. Ich persönlich brauch etwas stabiles (bei mir geht merkwürdigerweise vieles zu Bruch :roll:) Das Benutzen in der Pfanne sollte man wohl aber, wie hier schon des öfteren erwähnt, unterlassen.

In gewisser Weise ist es wohl eine Glaubensfrage, manche schwören auf das Ding, manche nicht. Und ich gehöre zu der 2. Fraktion ;-)

Nic
30.10.2010, 17:42
Mein Löbel ist oft im Einsatz und hält den üblichen Belastungen, denen man Besteck aussetzt, bislang sehr gut stand. Ich weiß nicht, was Du mit dem Spork zu tun gedenkst, dass er Dir nicht stabil genug erscheint? Zement umrühren? Löcher in Permafrostboden buddeln? ;-)

Mein erster (und letzter) Spork ist in der Mitte durchgebrochen, als ich damit einen Teebeutel am Innenrand des Bechers ausgedrueckt habe... :roll:

Seitdem nehme ich stattdessen lieber einen langstieligen Titanloeffel mit (ist auch besser geeignet, um Travellunch aus der Tuete zu essen :grins:), ein Schweizer Messer habe ich sowieso dabei. Diese Kombination reicht mir, eine "Gabel" habe ich noch nie gebraucht.

ühürü
30.10.2010, 21:00
Wozu das Tripel-Gegrinse, porzellan? :roll:

Beim Ausdrücken des Teebeutels gebrochen? :o Uff. Sowas ist mir noch nicht passiert, nee. Und ich gehe mit dem Löbeln nicht eigens vorsichtig oder zartfühlend um...

Ja, mir hat die Schneide schon genützt. Ich habe damit u.a. schon Tomaten und Käse geschnitten. Ja, dafür hätte ich auch ein anderes Messer nutzen können, dazu hätte ich im akuten Fall aufstehen und zum Zelt gehen müssen ;). Hier im Löbel-Testberichtsfaden gehts u.a. darum, ob die Schneide unpraktisch ist oder nicht. Ich finde sie nicht störend, sondern durchaus einsetzbar, auch wenn ich die im Namen ablesbaren Haupteigenschaften Löffel/Gabel für wesentlich halte. Die Schneide ist halt zusätzlich da. Die Gabelzinken benötige ich z.B. zum Aufspießen von Salatbestandteilen.
Ich spieße sehr gern Tomaten auf...so sind wir Vegetarier.

Wer den Löbel nicht mag, muss ihn zum Glück nicht einsetzen. Es lebe die Besteckvielfalt! :cool: Und mit 1,95 € bei Einzelkauf wars ggf. keine sooo schmerzhafte Fehlinvestition...

Nic
30.10.2010, 21:16
Beim Ausdrücken des Teebeutels gebrochen? :o Uff. Sowas ist mir noch nicht passiert, nee.

Ich hab sogar ein Beweisfoto :cool:

(Zum Glueck war ich in einer Bothy, dort habe ich einen alten Loeffel gefunden, den ich den Rest der Tour benutzt habe - mit dem Spork-Stummel war nicht mehr viel anzufangen :sad:)

http://i54.tinypic.com/2uqj9jn.jpg

nicole3007
31.10.2010, 12:13
Wer den Löbel nicht mag, muss ihn zum Glück noch einsetzen. Es lebe die Besteckvielfalt! :cool: Und mit 1,95 € bei Einzelkauf wars ggf. keine sooo schmerzhafte Fehlinvestition...

Das ist für mich auch der größte Vorteil dran, bei dem Preis kann man man den ruhig mal ausprobieren und sich selbst ein Bild davon machen.

Pylyr
10.11.2010, 19:31
Wer es schafft sich mit den Messerzähnen des Sporks zu verletzen, der oder die sollte vielleicht grundsätzlich keine Gabel benutzen. :grins:

Zum Glück gibt es Sporks in verschiedenen Varianten: Ein bischen länger für Tütenfraß, richtig groß zum Portionenverteilen und natürlich auch in klein...und ohne Messerandeutung.


http://img507.imageshack.us/img507/4465/sporkmini.jpg
Spork Orginal und Spork Mini im Vergleich

Ich liebe übrigens meinen Titanlangstiellöffel, aber der Spork ist auch immer dabei, jetzt in seiner kleinsten Form.

latscher
10.11.2010, 20:50
Wer es schafft sich mit den Messerzähnen des Sporks zu verletzen, der oder die sollte vielleicht grundsätzlich keine Gabel benutzen. :grins:[/COLOR]

Mal ernsthaft.

Die Zähne sind durchaus scharf. Aber auch clever angebracht.

Schneiden könnte man sich nur, wenn man den Spork beim Einschieben in den Mund zu nah an die Mundwinkel bringt. Beim Rausziehen sind dei Zacken "stumpf".

latscher
08.12.2010, 13:54
YOU TUBE (http://www.youtube.com/watch?v=ZqnEZxNAQcs&feature=related)
Und hier ein Video vom Glowing Spork. Es ist zwar nicht besonders viel zu sehen, aber mehr gibts nicht.

Aralanes
04.01.2011, 11:30
Ich hab sogar ein Beweisfoto :cool:

(Zum Glueck war ich in einer Bothy, dort habe ich einen alten Loeffel gefunden, den ich den Rest der Tour benutzt habe - mit dem Spork-Stummel war nicht mehr viel anzufangen :sad:)

http://i54.tinypic.com/2uqj9jn.jpg

Haha... so sah meiner auch auf Korsika aus nachdem ich nochn paar festgepappte Spaghetti ausm Topf essen wollte. Knick knack und den Rest der Reise mit diesen Stümmelchen essen. Da versaut man sich dann noch mehr als ohnehin schon mit dem Spork.
Habe mal gelesen (hier?), dass es am Spuli liegt, welches den Spork spröde macht.

Gruß
Hendrik

Grauwolf
04.01.2011, 12:06
Habe mal gelesen (hier?), dass es am Spuli liegt, welches den Spork spröde macht.


Habe meinen Spork immer nur mit Wasser gespült, und er ist trotzdem durchgebrochen. Allerdings habe ich ihn auch immer in der Beintasche getragen, und das ist wohl dann doch ein Ort an dem ein wenig mehr mechanische Belastungen entstehen, als ordentlich im Rucksack verpackt.
Wie auch immer, ich habe nun einen aus Titan, und finde das Teil klasse. :bg:

Gruß
Martin

Nic
04.01.2011, 12:54
Mein Spork ist auch nie in Kontakt mit Spuelmittel gekommen (sowas hab ich unterwegs sowieso nicht dabei), und gut verpackt im Rucksack war er auch immer - gebrochen ist er trotzdem.

Einen Titanloeffel habe ich jetzt auch, aber keinen Spork, sondern einen extralangen, mit dem man auch viel besser Travellunch aus der Tuete essen kann :baetsch:

ursstotz
27.02.2011, 11:09
YOU TUBE (http://www.youtube.com/watch?v=ZqnEZxNAQcs&feature=related)
Und hier ein Video vom Glowing Spork. Es ist zwar nicht besonders viel zu sehen, aber mehr gibts nicht.

Schaut ja gut aus, aber will man sich wirklich einen leuchtenden Phosphor Spork in den Mund schieben? Der ist eher was für in die möbelierte Wohnwand des Jack Wolfskin TRAVEL LODGE RT Zelts (http://www.jack-wolfskin.com/desktopdefault.aspx/tabid-1375/431_read-42441/usetemplate-product/).

Torres
27.02.2011, 11:14
Glowing Spork? Unbedingt - modische Aspekte kommen beim Outdoorleben viel zu kurz... Taugt der eigentlich auch als Zeltbeleuchtung? :bg:

Buck Mod.93
27.02.2011, 11:16
Seit ein Freund von mir seinen Spork verlegt hat und den Rest der Tour(die zum Glück nur eine Woche lang dauerte) mit den Fingern essen musste bzw. warten musste bis ich schon fertig war, finde ich jede Möglichkeit einen Spork besser wiederzufinden sehr angebracht.

zweirad
27.02.2011, 11:17
Glowing Spork? Unbedingt - modische Aspekte kommen beim Outdoorleben viel zu kurz... Taugt der eigentlich auch als Zeltbeleuchtung? :bg:

So viel zum Thema: Mehrfachnutzung;-) Als Bikelampe könnte ich ihn dann auch gleich brauchen:bg:

tbs
30.05.2011, 10:35
Habe momentan noch das wunderschöne und wunderschwere Bundeswehrbesteckset und überlege auf den Spork umzusteigen.
Was haltet ihr davon?

Williboyd
30.05.2011, 10:52
Viel:bg: Ist nen klasse Teil. Das Bundeswehrbesteck ist einfach zu schwer für ne Tour. Da ist der Spork genau das richtige.

Mondsee
30.05.2011, 10:59
Hatte am Wochenende das erste Mal nen Spork zum Nudelessen dabei. Nicht gut - durch die breiten Zinken rutschten die Penne immer wieder herunter. Sonst in Verbindung mit nem Opinel prima.

Fruehpatrouille
30.05.2011, 12:57
Zerbrochen. :D

Die Biegung ist das Problem. Wäre die Mittelstelle flach, würde das Ding auch nicht so belastet werden, wenn man es verpackt. Naja. Sieht mir fast nach Sollbruchstelle aus.

Werd trotzdem nachkaufen. Oder kennt jemand einen vernünftigen Sport mit Plastikspitze (wegen der Beschichtung im Primus)?

lutz-berlin
30.05.2011, 13:01
Titanspork von Esbit gibt es bei Louis für 5euronen;-)

Eddy
30.05.2011, 13:13
Es gibt auch leuchtende Nalgene Buddeln. :bg:

Ich hab auch nen Spork. Allerdings hab ich den in meinem EDC-Rucksack rumfliegen. Ein Tellerchen Pommes isst sich damit einfach schneller als mit diesen kleinen Plastikpieksern. Fastfood eben. :bg: Na, ich find es schon ganz nett, mal für den Fall der Fälle mal einfach einen Löffel oder eine Gabel dabei zu haben. Auf Tour kommt mir das LMF Ding nicht mit. Vielleicht bin ich dafür zu doof, aber ich mag es irgendwie nicht, erst die Nudeln mit der Gabel zu futtern, dann ewig darauf rumzulutschen bis die Gabel sauber ist um dann die restliche Soße zu löffeln. Und irgendwie dann doch siffige Finger hinterher zu haben. ;-) Ich mag einfach das Konzept nicht.

Daher ist es halt ein Snow Peak Spork in meiner Reiseküche. Da komme ich besser mit klar.

@Fruehpatrouille: Es gibt von Edelrid einen LMF-Klon. Der schaut mir robuster aus. Von Sea-to-Summit gibt es einen Snow-Peak-Klon aus Plastik, da scheinen mir die Zinken aber etwas klein. Guck mal bei den Bergfreunden. Die haben ein bisschen Auswahl.

http://www.bergfreunde.de/edelrid-spof-gabel-loeffel-kombination/

http://www.bergfreunde.de/sea-to-summit-polycarbonate-cuterly-spork/

http://www.bergfreunde.de/msr-spork/

Markus K.
30.05.2011, 13:33
Der LMF Plastikspork ist gut geeignet um Pfannkuchen in (m)einer beschichteten Pfanne zu wenden oder als Kochlöffel für beschichtete Töpfe. Aber ich würde zur Redundanz raten: der Snow Peak Titanspork ist einfach unkaputtbarer.

lutz-berlin
30.05.2011, 13:37
Der Klappmechanismus bei den Plastiksporks hält nicht lange:(

Rosi
30.05.2011, 23:46
edilrid spof + spatula...
hab ich n kleinen Bericht zu geschrieben.. find ich super! :)

Fruehpatrouille
31.05.2011, 00:57
Danke Eddi!

Die Spork von Edelrid macht in der Tat einen stabiler-weil-simpler Eindruck. Werde die wohl dann nächsten Monat mal testen: 3 Wochen in Schottland von Küste zu Küste. ;) Vielleicht sollte ich zwei mitnehmen. xD

buntekuh
31.05.2011, 09:28
Titanspork von Esbit gibt es bei Louis für 5euronen;-)

Steh ich aufm Schlauf? Wo das denn? Ich find da nix... :(

Edit: aaah, bei Polo ;)

lutz-berlin
31.05.2011, 09:47
Steh ich aufm Schlauf? Wo das denn? Ich find da nix... :(

Edit: aaah, bei Polo ;)

:sorry:ist natürlich Polo (http://www.polo-motorrad.de/de/essbesteck-titan-messer-klappbar-1.html), in Berlin sind die alle an einer Ecke,kann man ja mal verwechseln:bg:

Matthias1982
11.11.2011, 07:05
Also ich hatte den 1000km auf dem PCT dabei, ist immer noch ganz.
Super Teil