PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Testbericht] clikstand (Edelstahl)



lina
23.07.2010, 13:27
clikstand (Edelstahl)

Kaufpreis: 0.00
Einsatzart: ganzjährig

Der clikstand ist Nicht ganz so umwerf-sicher, aber ebenso effizient wie das bekannte Trangia-System.
Er eignet sichfür mehrtägige Touren, bei denen man auch mal etwas ausgiebiger brutzeln möchte.
Er lässt sich schön flach und platzsparend verpacken und findet Platz z.B. in der mitgelieferten stabilen Plastik-ZipTüte. Der Windschutz lässt sich auf fast beliebig kleine Topfgröße zusammenrollen und nimmt auch nahezu keinen Raum weg.
Die Fertigungsqualität ist sehr hochwertig.
Die Teile lassen sich leicht zusammenstecken und wieder lösen, auch mit Handschuhen.
Der clikstand kann mit Spiritus betrieben werden, es sind aber auch Modelle für Gasbrenner bzw. Multifuel-Brenner erhältlich. Noch leichter sind natürlich die clikstands aus Titan (Kocherstand, Windschutz und Brenner, z.B. von Evernew).
Er bietet sich besonders an, wenn man eine andere Topfkombination mitnehmen möchte als die vom Trangiasystem vorgegebene. Auf der Webseite des Herstellers sind inzwischen auch Kombinationen mit geeigneten Töpfen erhältlich. Achtung: Wenn der separat erhältliche Windschutz eingesetzt und der Topf innerhalb der Windschutzes platziert werden soll, darf der Topfdurchmesser allerdings 15 cm nicht überschreiten.
Mein ausführliche Testbericht mit Bildern steht im Forum unter: Testbericht clikstand

Fazit

Eine angenehm leichte Alternative zum Trangia.

lina
07.07.2011, 13:32
Ausführlicher Testbericht mit Bildern:
klick (https://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/75229-clikstand?p=1214109)