PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Testbericht] Petzl Tikkina



grosserbruellaff
27.09.2010, 08:28
Petzl Tikkina

Kaufpreis: 14.95
Einsatzart: Nahbereich, bis mittlere Entfernungen

Pro& Contra:
+ günstig
+ ausreichend hell im Nahbereich / mittlere Entfernungen
+ Tikkina 2 darf mit Lithiums betrieben werden -> bleibt rel. gleichmäßig hell
+ vom Tragekomfort der billigeren Konkurrenz überlegen
+ lange Akkulaufzeit
+ 2 Helligkeitsstufen
- Betrieb mit 3xAAA von der Energiedichte gesehen ungünstig (fände 2xAA besser)
- keine Regelung (im Sinne von Step-Up oä) daher die 3xAAA
- Betrieb mit Lithiumbatterien teuer
- Schalterverhalten: Aus - High - Low - Aus

Das Licht der Tikkina reicht IMO für die meisten Fälle aus bei denen ich eine Stirnlampe benötige. Für den Fall des Falles habe ich immer noch eine LD20 dabei mit der ich mehr Licht machen kann.
Ich trage eben ungern eine große Lampe am Kopf, deren extreme Lichtausbeute ich dann aber immer nur zeitlich begrenzt abgreifen kann.
Das Licht reicht aus um mal kurz nachts aufs Klo zu gehen, zu kochen, oder auch mal schnell draußen auf einen Gipfel zu stürmen um den Sonnenaufgang zu sehen (der Weg sollte allerdings gut markiert sein, da die Reichweite begrenzt ist)
Hier sehe ich den größten Nachteil: Die Schaltreihenfolge. Eine Lampe, die nicht darauf ausgelegt ist maximale Helligkeit zu bringen muss nicht im High-Modus starten. Hier hätte ich Zeit den Knopf 2x zu drücken um die höchste Stufe zu erreichen. Viel eher stört es wenn ich nachts im Lager schnell Licht brauche und die Lampe erstmal verdeckt unter der Decke in die 2. Stufe schalten muss. (Ist aber ein kleines -)
Im Vergleich zu anderen 5mm LED-Lampen die ich auf den letzten Touren gesehen habe, war meine Tikkina auch mit nicht mehr ganz vollen Batterien noch stark/stärker. Für 15 Euro lässt sich auch die fehlende Regelung entschuldigen und eine stärkere LED macht meiner Ansicht dann keinen Sinn. Dann muss man in die nächste Liga greifen und hier kommt Petzl leider nicht so gut weg.

Fazit

Betrifft die Tikkina 2
Nicht die hellste Stirnlampe, aber für 15€ die beste Alternative zu dem ganzen anderen LED-Stirnlampen-Gedöns, welches man in unzähligen Internetshops und Supermärkten bekommt.