PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TAR aufbewahren



rover
01.03.2005, 08:47
Hi,
ich hätt da eine kurze Frage.
Kann seit kurzem auch eine TAR mein eigen nennen. Hab allerdings Skrupel sie im Packsack zu lagern. Schadet das der Matte oder kann man sie getrost drin lassen?

merci

rover

Nicht übertreiben
01.03.2005, 08:49
Der Skrupel ist berechtigt! Lagerung ausgerollt mit offenem Ventil!

Becks
01.03.2005, 09:12
Yep, ausgerollt mit offenem Ventil. So steht sie nicht unter Spannung und wird der Schaumstoff innen nicht gequetscht.

Alex

T aus G
01.03.2005, 09:14
Hi,

unbedingt ausrollen und bei offenem Ventil lagern. Wenn du sie eingerollt im Packsack liegen lässt, ist das sehr schlecht für den Schaum und sie saugt sich nicht mehr alleine mit Luft voll.

Hab meine einfach unter das Bett geschoben !

Gruss Timo

tiejer
01.03.2005, 09:39
Warum mit offenem Venitl? Damit nix anfängt zu gammeln?
Wie würdet Ihr die Downmat lagern?
Bei offenem Ventil passiert nicht viel....
Bisher habe ich die aufgeblasene Lagerung bevorzugt.

Thomas
01.03.2005, 14:06
Warum mit offenem Venitl?
Luftaustausch und Spannungsfreiheit würden mir da als erstes einfallen.

Onkel Tom
01.03.2005, 16:47
Warum mit offenem Venitl?
Weil's so in der Anleitung steht. :wink:
Original Text TAR:
LAGERUNG: Lagern Sie die Matte bei geöffnetem Ventil und ausgerollt an einem trockenen Ort.
Gruß
TOM

Kasho
02.03.2005, 10:40
...unterm Bett... wenn da trocken ist. ;-)

tiejer
03.03.2005, 18:55
Exped Schrub auf meine Frage:
Die Matte am besten unkomprimiert mit offene Ventile lagern. Ist besser
für die Dauen. Feucht sollte die Lagerstelle auch nicht sein. Die Matte
mit Wasser und Schwamm reinigen. Aufgeblasen nie in der Sonnen oder im
Auto liegen lassen das sich die Luft ausdehnt und der Druck sehr gross
wird.