PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Orientierung mit Karte und Kompass



outdoorbaer
19.02.2005, 16:27
Hallo...
Werd mich wohl dieses Jahr erstmals wieder auf die Orientierung mit Karte und K verlassen müssen... Das letzte mal das ich damit zu tun hatte war bei der GST -Ausbildung ( Dürfte nur den älteren Ex-DDR bewohnern was sagen)
So das ist aber schon ca 18 Jahre her...
Leider ist mein Wissen darüber weg... und der Outdoordealer meines Vertrauens bietet dieses Jahr auch keine Kurse... :kotz:
Habe schon das Buch vom Stein Verlag... ist mir aber irgendwie zu Umständlich... habt ihr einige Tips dazu ? Bzw. Buchvorschläge... Sollte man in Schottland die Deklinationsabweichung beachten? und wie stelle ich die an meinen K einen Recta DP 6 ein... So da ich das auf meinen bisherigen Touren nicht brauchte,hoffe ich ihr könnt mir helfen ???

Onkel Tom
19.02.2005, 16:54
GST? War das nicht so eine Art vormilitärische Ausbildung in der ehem. DDR? :old:
Also, ich hab' das Buch von WOLFGANG LINKE, ORIENTIERUNG MIT KARTE, KOMPASS, GPS vom Verlag Busse & Seewald . Is' nicht schlecht, hab' so'n ähnliches Problem wie Du - bei mir isses nun auch schon ein paar Jahre her, und Auffrischung tut not... :wink:
Gruß
TOM

outdoorbaer
19.02.2005, 16:58
GST? War das nicht so eine Art vormilitärische Ausbildung in der ehem. DDR?
Ja stimmt... war ab der 9.Klasse Pflicht und in der Ausbildung auch...

papajoe
19.02.2005, 17:25
komm vorbei, dann erklär ichs dir. schriftlich kannich das nich, da würd ich mich verliern, :lol:
was willstn dran einstellen, die deklination? da müsste irgendwo unten sone kleine güldene schraube sein, wenn auf nord gedreht is. schau aber lieber ma ins handbuch.

outdoorbaer
19.02.2005, 17:29
da müsste irgendwo unten sone kleine güldene schraube sein, wenn auf nord gedreht is. schau aber lieber ma ins handbuch.
ja wie es am Kompass geht ist mir schon klar... aber in der Praxis... naja werds schon rausfinden...

komm vorbei, dann erklär ichs dir
...vieleicht komm ich ja mal drauf zurück....
Danke

haase
19.02.2005, 17:30
hi outdoorbaer,

vielleicht kansste ja mit den lehrvideos von silva was anfangen, voraussetzung du hast schnelles internet :wink:

die videos (http://www.silva-outdoor.de)

Becks
19.02.2005, 19:09
Schnapp Dir das Buch von Linke, eine Karte und nen Kompaß und geh ins Gelände. Etwas Rumprobieren und das mit der Orientierung klappt schon wieder. Die wichtigsten Dinge (Positionsbestimmung mit Hilfe von Marken in der Umgebung und Kursbestimmung mit Hile der Karte) sind ziemlich simpel.

Alex

papajoe
20.02.2005, 00:36
hi outdoorbaer,

vielleicht kansste ja mit den lehrvideos von silva was anfangen, voraussetzung du hast schnelles internet :wink:

die videos (http://www.silva-outdoor.de)

die videos sind top. verständlich und anschaulich, wozu braucht man da noch nen buch. danke für den tipp! :bg:

underwater
20.02.2005, 12:33
DAs absolut umfassendste Werk über Navigation (die Rubrik GPS mag zwar etwas antquiriert sein, aber die Grundlagen stimmen dafür nach wie vor) dürfte das Werk von Willi Kahl "Navigation für Expeditionen, Touren, Törns und Reisen. Orientierung in der Wildnis" sein...
Insgesamt auf einem sehr hohen Niveau, jedoch trotzdem auch für Otto-Normal verständlich geschrieben!

Gruß Klaus

www.gecko-climbing.de

Onkel Tom
20.02.2005, 12:55
hi outdoorbaer,

vielleicht kansste ja mit den lehrvideos von silva was anfangen, voraussetzung du hast schnelles internet :wink:

die videos (http://www.silva-outdoor.de)
Verdammt, die laufen bei mir nicht... WIESO? :x

Onkel Tom
20.02.2005, 13:05
Ha! jetzt gehts! :bg:

outdoorbaer
20.02.2005, 14:15
Danke http://img207.exs.cx/img207/1798/niederknien9zg.gif... die Videos sind Super, werd mir wohl noch eins von den Büchern zulegen...

Christine M
20.02.2005, 22:07
Einige AV-Sektionen bieten auch Orientierungskurse an - ich habe jedenfalls gerade vor ein paar Wochen einen gemacht. Wolfgang Linke scheint so etwas wie der deutsche Orientierungspapst zu sein und sein Buch ein Standardwerk. Nicht schlecht (weniger ausführlich aber einfacher verständlich) soll auch das Buch von Reise Know How sein.

Und ja, in Schottland gibt es eine Missweisung/Deklination - der Ben Nevis war eines unserer Übungsbeispiele.

Grüße

Christine

outdoorbaer
20.02.2005, 22:31
das es eine Missweisung gibt ist schon klar,hab aber im "Karte-Kompaß-GPS" vom Stein-Verlag gelesen,das man Mißweisung erst ab 5° beachten muß... und das trift glaube ich für Schottland nicht zu...

Und ja, in Schottland gibt es eine Missweisung/Deklination - der Ben Nevis war eines unserer Übungsbeispiele.

wolfsruf
21.02.2005, 14:57
Hm, 5° sind auf nur einem km Strecke schon ca. 87m Abweichung.
Ob man die Mißweisung einstellen muß liegt also eher am Gelände, aber man sollte schon wissen, wie groß sie ist, denn dann weiß man auch, ob sie die 5 ° überschreitet.

Übrigens, das Buch von Linke ist wirklich empfehlenswert, unabhängig ob man mit Karte und Kompass oder GPS unterwegs. Da stehen viele Dinge drin, die man auch in scheinbar einfachem Gelände beachten sollte.