PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Landschaft] Verwackelte Langzeitbelichtung



Libertist
04.06.2013, 22:25
Was sagt ihr eigentlich zu diesem hier?

http://www.gabriel-gersch.com/wp-content/uploads/2013/06/DSC70102.jpg

f/8; 80 s; ISO 100; 70 mm

Polfilter, Graufilter

Nicht übertreiben
05.06.2013, 10:53
Tolle Aufnahme, gefällt mir ausgesprochen gut - vor allem, dass du der Versuchung widerstanden hast es farblich zu einem Hintergrundbild für ein China-Restaurant zu machen (sprich knallig/bunt). War das Verwackeln (ist es ja nicht, die Kamera wurde verdreht) Absicht? Dann Chapeau, auf die Idee wäre ich nie gekommen. Falls nicht: Unbedingt als Technik merken, ich werde es garantiert mal ausprobieren :-)

Rattus
05.06.2013, 11:02
Mir gefällt es auch, es könnte gruselig kitschig sein, ist es aber nicht. Schöne Positionierung, finde ich.

Libertist
05.06.2013, 12:45
War das Verwackeln (ist es ja nicht, die Kamera wurde verdreht) Absicht? Dann Chapeau, auf die Idee wäre ich nie gekommen. Falls nicht: Unbedingt als Technik merken, ich werde es garantiert mal ausprobieren :-)

Genau, eigentlich ist es nicht verwackelt! ;-) Ich habe einmal den Drehknopf für die horizontale Achse nicht richtig festgeschraubt - das ergab dann den "Schatten" im Bild, wahrscheinlich hatte ein Windstoß meinen Stativkopf leicht bewegt... Irgendwie fand ich's aber gar nicht so schlecht und habe dann weiter damit experimentiert. Dieses Bild hier ist direkt im Anschluss daran entstanden, der "Verdreher" war Absicht.