PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haltbarkeit Kekse Trekking-"Mahlzeiten"?



Atron
15.02.2005, 22:14
Wie lange sind neu gekaufte Trekking-"Mahlzeiten"-Kekse im Durchschnitt haltbar?

Danke
Atron

underwater
16.02.2005, 10:06
Solange bis du die Packung öffnest - ansonsten so ziemlich ewig!

Gruß Klaus

www.gecko-climbing.de

Tremon
16.02.2005, 10:55
hi,

also das Dosenbrot, was wir bei raer gekauft hatten hat zum Beispiel kein Ablaufdatum. Das sollte auch bei den Keksen passen.
Gruß

underwater
16.02.2005, 11:16
Die Bundeswehr lagert die Dinger mehr wie 10 Jahre ohne Probleme... Warum sollte da was schlecht werden? Immerhin fehlt den Bakterien das Wasser...


Gruß Klaus

www.gecko-climbing.de

boehm22
16.02.2005, 11:19
Wobei es hier in der Anfrage nicht um die von der BW geht - sondern die Kekse von Schultheiß (TrekkingMahlzeiten).

Da kann es ganz anders aussehen.

Hawe
16.02.2005, 11:23
Genau - da hat Rosie Recht.
Ich glaube, dass die unterschiedlich sind. Nicht glauben kann ich, dass in Deutschland Lebensmittel ohne Angabe der Mindesthaltbarkeit verkauft werden dürfen...
Hat denn nicht jemand mal eine Packung Schultheiss-Kekse rumliegen und kann nachschauen ?
Dosenbrot unbegrenzt - das glaube ich ganz sicher nicht ! Da ist siche ein Haltbarkeitsdatum drauf, ich schätze mal max 5 Jahre
Hawe

underwater
16.02.2005, 11:36
Die von Schultheiss waren am Anfang (bevor sie die Kekse verschlimmbessert haben) genau dieselben wie sie im EPA der Bundeswehr zu finden waren - und mittlerweile glaube ich hat die BW auch auf die neuen umgestellt - die alten haben mir besser geschmeckt!

Gruß Klaus

www.gecko-climbing.de

boehm22
16.02.2005, 12:03
Die Schultheiss mag ich nicht - die Verschlimmbesserung brachte einen schlechteren Geschmack und weniger Inhalt.

und deshalb hab ich mir vor ein paar Monaten einen 100er karton der BW-Kekse in Ebay geschossen. :D

Atron
16.02.2005, 12:05
Die soeben erhaltenen laufen Sep. 2005 ab - das ist mir etwas zu früh - daher meine Frage...

Tremon
16.02.2005, 12:09
Genau - da hat Rosie Recht.
Dosenbrot unbegrenzt - das glaube ich ganz sicher nicht ! Da ist siche ein Haltbarkeitsdatum drauf, ich schätze mal max 5 Jahre
Hawe
wir konnten es erst auch nicht glauben und haben zu dritt erfolglos nach einem Haltbarkeitsdatum auf der Dose gesucht.

Thorsten
16.02.2005, 22:34
wir konnten es erst auch nicht glauben und haben zu dritt erfolglos nach einem Haltbarkeitsdatum auf der Dose gesucht.
.aber ein Herstellungsdatum wird doch drauf sein?

Onkel Tom
16.02.2005, 22:41
Die soeben erhaltenen laufen Sep. 2005 ab - das ist mir etwas zu früh - daher meine Frage...
Hast vielleicht wirklich 'ne alte Packung Kekse erwischt - bis Sep.'05 scheint mir auch etwas knapp. Frag' doch mal Spasshalber bei dem Händler nach, der muß es wissen...
Gruß
TOM

boehm22
16.02.2005, 22:51
Hi,

ich hab noch eine Packung Schultheis-Kekse hier gefunden.
Gekauft ca. im August oder September 2004 -
Haltbarkeitsdatum steht da "Okt - 2005"


Und meine BW-Kekse haben folgendes
"Produktions-Datum: 01 08 05 00" :bg:
Darf ich mir was aussuchen. :lol:

Captainrolf
16.02.2005, 23:08
Hallo,
jetzt muss ich zu diesem hochinteressanten Thema auch mal meinen Senf dazu geben. :old:
In Deutschland dürfen Lebensmittel ohne Mindesthalbarkeitsdatum nicht verkauft werden, deshalb steht da eins drauf.
Das heisst, das der Hersteller bis zu diesem Datum einen gleichbleibenden Geschmack und Zustand garantieren muss.
Auf Kassenbons steht ja auch Umtausch innerhalb von 14 Tagen. Man hat aber in Deutschland trotzdem ein vorgeschriebenes Umtauschrecht von 6 Monaten. Das sagt einem nur keiner.
So ist es auch bei Lebensmitteln. Die meisten, mal abgesehen von Verderblichen natürlich, sind länger haltbar, die Hersteller wollen nur nicht dafür garantieren, da sie nicht entsprechende Tests gemacht haben. WEr legt sich schon kekse 10 Jahre in Schrank und guckt, ob die danach noch schmecken? :gaehn:
Meistens sind bei Lebensmitteln eh nur die Geschmacksstoffe betroffen, die sich langsam zersetzen.
Solche Trockenkekse kann man wahrscheinlich auch nach zig Jahren noch essen, kann nur halt sein, dass die nen bisschen fad, aber nicht schlechter, schmecken. Der Hunger treibts im notfall rein. :D
Soviel dazu

Gruss
Roland

Mephisto
17.02.2005, 08:51
Auf Kassenbons steht ja auch Umtausch innerhalb von 14 Tagen. Man hat aber in Deutschland trotzdem ein vorgeschriebenes Umtauschrecht von 6 Monaten. Das sagt einem nur keiner.
14 Tage= Kulanz des Verkäufers
6 Monate= Gesetlich geregelte Meldezeit für bestehende (i.S. von beim Gefahrübergang bestehend) Mängel.
Des jetzt weiter auszuführen würde zu weit gehen. Wollte nur zeigen dass des eine mit dem anderen nix zu tun hat.


Der Hunger treibts im notfall rein. :D
Full Ack!

Gruß,
Benni

Captainrolf
17.02.2005, 10:46
Hi,
@ mephisto

Du hast recht.
Wenn ich mir das mal im nachhinein durchlese, was ich da geschrieben habe, dann stelle ich fest, dass das eine wirklich nichts mit dem anderen zu tun hat. :bash:
Ich hatte da wohl irgendwas falsch verstanden und wollte wohl nur nen bisschen Klugscheissern oder so. Mein Fehler.
Das nächste Mal denke ich besser über das nach, was ich schreibe.
Danke für den Hinweis :D

Gruss
Roland

Mephisto
17.02.2005, 11:09
Nichts zu danken. Ich wollte auch nur klugscheissen :wink:

Gruß,
Benni

Christian Wagner
17.02.2005, 12:40
Hatte mal vor Jahren ne Großpackung der BW- Kekse gekauft. Währen Ende 2002 abgelaufen, schmecken aber immer noch gut, wie erst wieder vor etwa 3 Wochen getestet wurde.
PS: Von wegen Geschmacksstoffe: Die Dinger sind exakt genauso fade wie am ersten Tag.

Atron
17.02.2005, 19:23
Hast vielleicht wirklich 'ne alte Packung Kekse erwischt - bis Sep.'05 scheint mir auch etwas knapp. Frag' doch mal Spasshalber bei dem Händler nach, der muß es wissen...
Gruß
TOM

Des "Spasshändler" hat`s etwas DÜRR
- nicht nur dass die Kekse alt sind :grrr:
- bestellter Artikel (Victorinox Nomad) wird einfach nicht geliefert (angeblich ausverkauft - laut Webshop jedoch noch immer lagernd) :motz:
- ein gelieferter Artikel ist falsch (Ersatzgriff) :ill:
- die 10 Vorhangschlösser haben lose im Karton nach dem Funktionsprinzip einer KUGELMÜHLE die losen 10 Packungen Kekse teils vorgeöffnet und großteils vorzerkleinert :-? - mit dem Löffel ja eh einfacher zu essen, störendes Abbeißen entfällt - außerdem wären die eh bald abgelaufen :bash: ...

Trotz Fernabsatzgesetz werde ich mich mit Rücksendung bzw. dem Unternehmen nicht weiter beschäftigen. Mails werden pampig retourniert.
:rot:

Gruß
Atron

Onkel Tom
17.02.2005, 19:33
Bingo, da haste ja mal so richtig Glück gehabt... :wink: So wünscht man sich seine Lieferung. Welcher Händler isses denn, oder willst Du ihn nicht nennen?
Gruß
TOM

Atron
17.02.2005, 19:35
Jemanden im öffentlichem Forum zu diffamieren - nie!

Die Antwort liegt im Detail...

Gruß Atron