PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ajungilak Tyin



alaskawolf1980
17.07.2002, 21:47
Ich hoffe ihr könnt mir schnell helfen, da ich nächste Woche schon aufbreche.

Es muß ein neuer Schlafsack her und da kam die Frage auf welcher. Alle erhältlichen die man so bekommen kann und testen kann habe cih mir angeschaut. Fazit: Ajungilak kommt von Qualität und Aussehen an meine Vorstellungen heran. Die anderen alle nicht.

Jetzt stehe ich vor der großen Frage, welcher der optimalste ist.
Bisher war ich immer im Sommer unterwegs, aber eben nciht nur hier sondern auch mal z.B. im Yukon Territorium (nächstes Jahr wieder).
Nun steh ich vor dem Kompakt (wie ein paar EInträge vor mir schonmal jemand nen Beitrag hineingestellt hat) und den Ajungilak Tyin (nicht Winterausführung). Den Tyin hab cih im Laden verpackt gesehen und muß sagen, daß der wie mein alter Northlandschlafsack genauso groß ist. Vielleciht hilft da starke Komprimierung...muß morgen nochmal in den Laden.
Ich würde gerne einen Schlafsack haben, der eben viel abdeckt. Der Tyin hat laut Hersteller Komfort von +15 bis -12. Hört sich ja toll an. Wenns noch wärmer wird kann man den Schlafsakc ja auf machen. Bisher kam ich noch nicht mit sehr kalten Temeraturen unter 0 Grad in Berührung, aber das könnte ja noch werden. Mir geht es eben darum für später nen Allrounder zu haben den ich überall benutzen kann. Aber der ist eben recht groß...sollte irgendwie in meinen MacPac-Glisade-Rucksack passen. Am besten unten in das Fach.

Hat hier jemand Erfahrung mit den Tyin? Was ist der Untershcied zwischen den Tyins und den Kompakts? Sind Tyins robuster? Was ist an dem besser? Hat jemand nen Rat für mich in Sachen Entscheidung zwishen den beiden?

Bin für jede Hilfe dankbar....

viele Grüße
Christian

alaskawolf1980
18.07.2002, 00:40
habe durch eine Email von jemand anderen der einen tyin hat erfahren, daß der wirklich zu warm sein könnte. Besonders im sommer.

Nun meine Frage: Was sagt ihr zum Kompakt von Ajungilak und welche anderen könntet ihr mir noch empfehlen?
SOllte Kunstfaser sein, ca. -5 Grad Komfort, keine grellen Außenfarben

Ich lag schonmal in den North Face Cats Meow.....so war der ja schön, aber das außenmaterial war so dünn und das hellblau war ganz schön stechend.....mmmhh...zur Not tuts der auch.
Bei Globetrotter steht, daß der Kompakt 10 liter komprimiertes Packvolumen hat....nennt man soetwas komakt?
WIe ist der von MArmot? (Sawtooth)?
Andere Modelle und Firmen?

Dominik
18.07.2002, 11:56
Hi Alaskawolf und erstmal Wilkommen im Forum,

schau mal hier..
http://forum.saloon12yrd.de/viewtopic.php/t.883/highlight.kompakt/

Gruß
Domiik

alaskawolf1980
18.07.2002, 16:52
Ich habe jetzt nach Eingehender BEratung in mehreren Geschäften und weiteren Tests mit verpackten Schlafsäcken und meinen Mac Pac Glisade doch entschieden, daß ich den Tyin nehme. Schon der Tyin Winter paßt in mein unteres Schlafsack Fach hinein. Da paßt der Tyin allemal hinein. Und mti 1820 gramm ist der genausop leicht wie andere und dazu viel wärmer. Außerdem überzeugen mich Robusheit,Farbe und wie sich Innen- und Außenstoff anfühlen. Hat zwar nciht so Füllung nach "schindelart" drin (wie der Verkäufer sagte), aber das ist auch egal. Er soll shr gut sein. Ich hoffe der kommt morgen oder Montag an.

Das Problem war bisher, daß ich stets die Maße der veralteten Tyins gefunden habe. Der neue Tyin ist viel leichter geworden und topt somit Kompakt insgesamt gesehen.

Grüße an alle
alaskawolf1980 (Christian) mit seinen bald superschönen-neuen-grünen-Tyin

Findus
19.07.2002, 00:46
Ich lag schonmal in den North Face Cats Meow.....so war der ja schön, aber das außenmaterial war so dünn und das hellblau war ganz schön stechend....

das Hellblau sieht doch voll genial aus, allein wegen der Farbe würd ich den kaufen... :D

Findus