PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sonnenschutzmittel - aber welches?



trekkingfan
01.05.2013, 11:20
Es gibt zwar schon ein älteres Thema, aber ich will es nochmal versuchen.

Welche Erfahrungen habt Ihr mit Sonnenschutzmittel.

Es geht nicht um den LSF, sondern um das Praktische :-)

Alle Mittelchen, die ich probiert habe, führen - mehr oder minder - dazu, dass die Kleidung mit dem Mittel verschmutzt wird. Hässliche Flecken und fettig :-)

Schrieb doch einer, Baby-Schutz wäre gut. Ist er ja vielleicht auch, aber irre ölig und das Hemd, die Jacke oder die Brillengläser mit etwas Schweiß sehen dann auch so aus. Klasse auf einer Tour, wo Duschen und Waschen nicht zum Haupt Sport gehören.




Ich suche daher etwas, was nicht so fettet und ölig ist. Mhm, ggf. die Quadratur des Kreises?

dfens
01.05.2013, 12:08
Schon mal Sonnenschutz Gel probiert? Soweit ich weiss gibt es da welche, die kein Fett enthalten, sondern Wasser als Basis nutzen. Alternativ kannst Du auch mal in der Apotheke fragen, da gibt's für Leute mit empfindlicher Haut Sonnencremes, die wesentlich dünnflüssiger sind und besser in die Haut einziehen als die dickflüssigen Kinder-Sonnencremes. Kostet halt das dreifache.
Wenn's Dir nur darum geht, dass Du auf Tour keinen Fettrand am Hemdkragen hast, weiss ich nicht ob's Dir das wert ist. Du könntest sonst auch das Hemd zum Eincremen ausziehen und ne Weile warten.