PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Winter und Frühling - Makro



robert77654
10.04.2013, 20:20
Da haben Christian - Thread von gestern - und ich einige Stunden ähnlich verbracht.
Zwei Makros - ein Winterbild, einmal Frühling.

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p2100176sehrgc2kb8fr71y.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

http://img5.fotos-hochladen.net/uploads/p4070280gutbeytzuaxnmdj.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Abt
10.04.2013, 23:30
Einfach nur toll! (Gefällt mir sehr gut) Kannst du bitte noch ein paar technische Daten ranschreiben?

robert77654
10.04.2013, 23:57
Danke!

Beide Bilder

Olympus OM-D
Tamron 2,8 90 Makro 1:1
Blende circa 5,6
Belichtungszeiten habe ich vergessen.

Eistropfen: Aus der Hand (Stativ war zu kurz), habe circa 50 Versuche gebraucht. Maßstab circa 1:2. Habe viel Wert auf den passenden Hintergrund gelegt. Der unscharfe Bereich rechts ist sozusagen der optische Gegenpart zum gefrorenen Tropfen. Solche ganz klaren relativ langen gefroreren Tropfen bei ordentlichen Minusgraden und dann noch Sonnenlicht (von rechts oben) - die Kombination ist selten. Drei Stunden später war alles weg...

Blüte Stativ Bodennah (auf dem Friedhof, ein Besucher hat sich gefragt, ob ich tot daliege...). Maßstab 1:1, d.h das Original ist nur circa 17x13 Millimeter groß. Da hatte ich eine ganze Serie auch in größem Abstand also Maßstab/anderer Blickwinkel etwas mehr von oben und damit weniger verdeckter gelber Bereich/geschlossenere Blende gemacht.
Die ganze Blüte - größerer Maßstab - fand ich langweilig.
So wie gezeigt ist es fast schon abstrakt. Ich habe auch die Kamera etwas gekippt - die Blüte stand fast aufrecht. Schärfebereich allerdings nur circa 2-3 Millimeter tief auf dem - Stempel? Heisst das so? Biounterricht ist lange her...
Das Bild ist mit Absicht etwas unterbelichtet, auch da habe ich diverse Versuche gemacht.
Sonnenlicht kam von links oben.

borni83
11.04.2013, 08:35
das erste gefällt mir echt gut, aber das zweite ist mir zu verrauscht (was hast du für einen iso gehabt?)

volx-wolf
11.04.2013, 10:58
Der Eistropfen ist schön, der unscharfe Ast im rechten Vordergrund stört aber sehr sehr stark, weil er dominant im Bild ist, den Blick vom Eistropfen wegführt und durch die Unschärfe viel Unruhe reinbringt.

Der Krokus ist schön, leider aber ziemlich verrauscht, wie schon geschrieben.

volx-wolf
11.04.2013, 11:05
Mal als Idee, wie der sehr schöne Tropf wirklich zur Geltung kommt:

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/medium/p2100176sehrgc2kb8fr71y.jpg

robert77654
11.04.2013, 11:12
das erste gefällt mir echt gut, aber das zweite ist mir zu verrauscht (was hast du für einen iso gehabt?)

Ist im Original nicht so stark, aber auch vorhanden. ISO 200. Wahrscheinlich liegt das an der Unterbelichtung um circa eine Blende. Da muss ich noch Ursachenforschung betreiben. Vielleicht ist Feintuning im Kameramenü sinnvoll, da gibt es diverse Einstellungen.

Dass hier zwei Leute den unscharfen Bereich beim Eistropfen abschneiden möchten, überrascht mich sehr. Damit hätte ich gar nicht gerechnet. Der gibt - meine Ansict - dem Bild Tiefe und passt optisch sehr gut.
Die Bildkritik hier und die unterschiedlichen Geschmäcker sind immer wieder interessant!

Homer
11.04.2013, 11:19
wie wärs damit?

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/drop.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=75461&title=drop&cat=500)

volx-wolf
11.04.2013, 11:22
wie wärs damit?



Klasse Idee, da nicht so eng beschnitten, wie bei meinem Versuch.

robert77654
11.04.2013, 12:28
Spitzenidee, Homer! Ich wäre nicht darauf gekommen, dass das Motiv sw wirkt!
Danke.

Das "Verwischen" des Blattes hinten finde ich allerdings nicht so gut...

Homer
11.04.2013, 12:42
ich finde, der hintergrund lenkt zu sehr ab - auch wenn du ihn mit viel liebe komponiert hast:sorry:

habe übrigens bei beiden bildern unscharf maskiert und den kontrast erhöht, um die strukturen im tropfen zu betonen;-)

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/drop2.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=75462&title=drop2&cat=500)

Libertist
11.04.2013, 13:45
Homers letzte Version vom ersten Bild gefällt mir richtig gut. Mich hat der Hintergrund vorher auch zu stark abgelenkt, zumal er die Bildaussage meiner Meinung nach nicht wirklich unterstützt. Auch die Erhöhung von Kontrast und Schärfe passen hier gut. Ob so viel Photoshop noch "okay" ist, mag wieder Ansichtssache sein: mit meinen Bildern mache ich sowas nicht, aber hier sieht man mal wieder, dass es eben doch gut wirkt!

Das zweite Bild sagt mir eher weniger zu. Starkes Rauschen, nicht richtig scharf und zwei Flecken, die mich irgendwie vom Motiv ablenken.

Aber schön, dass beide Bilder richtig ausgerichtet eingestellt wurden. :baetsch:

Nicht übertreiben
11.04.2013, 18:00
Bei Bild 1 gefällt mir auch die engen Versionen am Besten, wobei ich es weiter abgeblendet wohl besser gefunden hätte. Der untere Teil des Tropfens fällt schon aus der Schärfeebene, das wäre mir anders lieber gewesen.

Beim Bild 2 würde ich ehrlich gesagt für die Grundablage plädieren, es fehlt die Schärfe, das Rauschen ist mehr als dominant, diverser Sensordreck? im Bild und die Farben & das Licht sind in meinen Augen auch nicht wirklich schön.