PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rucksack fürs Klettern und Wandern



milan1899
17.03.2013, 18:32
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem Rucksack der sehr gut fürs Klettern sowie fürs Berggehen (Wandern) ist. Er sollte bequem, sowie funktionell sein...

Volumen sollte er von 28-35 Liter haben, wobei ich doch denke es muss mindestens ein 30 Liter Rucksack sein, da Gurte, Expressen, Essen und eventuell Kleidung reinpassen müssen.

Habe mich zwar schon ein wenig auf der Page klettern.de umgesehen, aber ich möchte doch noch "richtige" Meinungen hören!

Deuter, Black Diamond, Millet sollen ja ganz gut sein...^^

Bin dankbar für jede Empfehlung!

jeskodan
17.03.2013, 20:05
die Frage ist schon ein bisschen ob eher fürs klettern oder eher fürs wandern.

Bei einem der fürs Wandern/ Bergehen/ so 2-3er Gelände ist würde ich auf nen ordentlicheren Hüftgurt und nen schönes Rückenpolster achten da man ihn ja mehr beim Laufen anhat.

Wenn er wirklich primär für klettern ist (also mehr Bergsteigen/lockeres klettern, in richtig steilen routen hängt bei mir alles am Gurt) , sollte der Huftgurt schmal genug sein um ihn oberhalb vom Gurt noch tragen zu können, die Gurtenicht zu dick, da sie sonst behindern, und das ding sollte leicht sein:) (und möglichst klein zusammenspannbar)
ich nutze bisher 30l bei Klettern/Bergsteigen, wobei ich jetzt auf 40l umsteige, da es mir zu nervig ist fürn hüttenzustieg nen anderen als fürs klettern zu nutzen, außerdem hängt bei mehr mat bei 30l einiges draußen dran (gerade im winter).

konkrete bsp wird schwierig da ich nur das kaufe was ich billig krieg und mcih nicht so dezidiert im markt auskenne

milan1899
17.03.2013, 20:33
Ok danke...werde deine Aussage bei meiner Auswahl berücksichtigen...

Was hast du z.B. für welchen Rucksack?!

Danke

jeskodan
17.03.2013, 20:37
ich hab so nen alten(von meinem bruder) von BD ka was da der nachfolger ist, mein neuer wird der Vorgänger von dem da (also altes Modell:)

http://www.mountainhardwear.com/SummitRocket™-40/OU5540,default,pd.html

sonst hab ich nen 100gramm rucksack für ganz flotte sachen und nen bequem 40l rucksack von Jack Wolfskin (den gibts aber heute nicht mehr, der war zu gut um ihn im sortiment zu halten, ist nach 1 saison geflogen:)

ach für mehrmat und hüttenzsutiege fürn paar tage nutz ich meinen guten alten Arcteryx bora 80:)

india
17.03.2013, 20:55
Black Diamond Speed 30.
Den gibt es in drei verschiedenen Längen.
Mir passt bei 193cm die Größe L sehr gut. Zum Klettern bekomme ich bis Herbst alles hinein incl. 4l Wasser und kleinem Topf und Kocher für die Kaffeepause. Wenn dickere Klamotten mit müssen wird es dann schon einmal knapp.
Das Tragesystem finde ich sehr komfortabel.

zampano
17.03.2013, 20:55
Ein Bekannter von mir hat den Osprey Atmos 35 und ist total begeistert. Im Sommer waren wir zusammen im Pitztal unterwegs (Klettersteige und Wandern) und der Pack hat sich für ihn echt bewährt. In das Fach auf der Front passt wunderbar ein Kletterhelm.

http://www.bergfreunde.de/osprey-atmos-35-tourenrucksack/?pid=10004&gclid=COHnm7i2hLYCFYKN3godcCcAbg

Den gibts im Moment hier im Forum unter Suche u. Biete:

http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php/63720-Osprey-Atmos-35

Gruss Jörg

klettermatze
17.03.2013, 22:38
Hi

ich kann Dir die Deuter Guide Serie ans Herz oder besser an den Rücken legen :D

Ich habe den 35+ und den 45+ je nachdem was für Touren anstehen und was alles mit muss, nehme ich den 45+ und meine Frau den 35+ oder ich den 35+ und sie keinen oder einen alten 16 Liter Rucksack.

Die Guide Serie hat verschiedene Größen wir nutzen die Rucksäcke zum Klettern, Wandern, Eisklettern und auf Hochtouren. Es gibt bestimmt leichtere Rucksäcke, aber sie sind super bequem und sehr schmal geschnitten.

Die SL Variante ist für Damen oder für kleine Leute gedacht.

Dir könnte auch schon der Guide Litte 32 reichen.

Zum Sportklettern und Hüttentouren komme ich mit dem 35+ aus für Hüttentouren, Eisklettern und wenn wir Schlafsäcke und den ganzen Kram dabei haben nehme ich den 45+(bei Wochenendtouren)

http://www.deuter.com/de/DE/html/1-43/Klettern.html

Aber der beste Tipp hilft Dir nicht weiter, wenn der Rucksack nicht passt, von daher anprobieren :-)

Gruß Matthias

jeskodan
17.03.2013, 22:45
meinBD ist übrigens auch der Speed:) kann also obige Aussagen unterstützen

Ulmz
17.03.2013, 23:48
ich hab mittlerweile schon eine ganze Sammlung von Rucksäcken Zuhause!

Den Deuter Guide 35+ nehme ich nur mehr zum Schitourengehen, im Sommer fürs Klettern ist er mit zu umständlich, für Hochtouren zu schwer oder zu klein, ich verstau lieber alles im rucksack!

Zum Klettern hab ich für kurze Sachen den Petzl Bug. Oder den Haglöfs Roc Speed (geiler Rucksack, und relativ wasserfest!) wenns längere Sachen sind!

Für Hochtouren hab ich den Prophet von TNF, aber den alten (45l) mit der Steigeisentasche aussen!

Generell wirst du im Guide 35+ ein gutes Allroundprodukt finden. Wenn man den Hüftgurt runtermacht kann man damit auch einigermaßen gut klettern.

Ansich musst du dir überlegen was du willst! Einen leichten zum Klettern, wo man den Hüftgurt abnehmen kann oder im Rucksack verstauen kann, so dass man am Klettergurt alle Materialschlaufen erreicht.
Oder eben einen mit mehr Komfort, dafür ein bisschen schwerer und mehr fürs Wandern geeignet!

gesendet von samsung xcover

Fiippssii
18.03.2013, 00:38
Mountain Lite 40 (http://www.outdoorfair.de/p-de-3317-mountain-lite-40.aspx?VariantID=6143), z.B. von Exped ;-)

MfG Fiippssii

roger
18.03.2013, 12:09
Ich benutze den Haglöfs Roc Ice und bin begeistert von dem Teil :D

http://www.haglofs.com/de-de/produkte/rucksacketaschen/mountain-backpacks/unisex/roc_ice_de-de.aspx