PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Puls messen



Timmey
17.01.2005, 18:55
Hi,
Ich wusste es eigentlich immer aber jetzt ist es weg.Wie mist man noch mal den Puls mit einer Uhr zählen und dan mal nehmen.

Wie es geh ist mir klar aber blackout wie lange misst man und nimmt dan *???

Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen den hier ist doch bestimmt auch einer in einer HIORG oder fährt RTW/NEF.

ToP
17.01.2005, 19:05
Wenn man die Schläge pro Minute wissen will, misst man entweder:

1/6 min und mal 6
1/4 min und mal 4
1/3 min und mal 3
1/2 min und mal 2
1/1 min und mal 1
10/1 min und durch 10 :bg: ,und du weißt den Puls auf 0,1 Schläge

soweit klar????

Kanem
17.01.2005, 19:08
?!?
Du zählst, wie oft dein Herz in z.B. 15 Sekunden schlägt, und nimmst das mit 4 mal. DAnn kommst du auf BPM - Herzschläge pro Minute.
Dü könntest auch 20 Sekunden lang zählen und dann mit 3 multiplizieren.
Oder...
Ich hoffe, dass das das war, was du wissen wolltest.

Kanem

Timmey
18.01.2005, 16:05
Jo genau das, jetzt weiß ich es wieder.
Mir war auch so als ob es ganz vile möglichkeiten gibt, nur gestern wollte ich es unbedingt wisen, es war nur weg!

felö
18.01.2005, 17:49
... je nach Herzfrequenz eine ziemlich ungenaue Methode, bei Erwachsenen funktioniert´s zumindest unter Ruhebedingungen halbwegs.

Gruß Felö

daxy
18.01.2005, 21:23
den puls zählst du am besten, wenn du mit 3-4 finger an der handschlagader, welche beim daumen verläuft fühlst und 10 sekunden zählst. dies x 6 ergibt pulsschäge/minute.
wenn du den ruhepuls wissen willst: zählen nach dem aufwachen und vor dem aufstehen.

daxy

Nameless
14.05.2005, 20:19
Wenn man es genau wissen will, z. Bsp. auch bei einer Unfallsituation mißt man ne volle Minute durch, dadurch erkennt man auch gleich die Regelmäßigkeit und erkennt Aussetzer! Außerdem macht sich ein nichtgezählter Schlag nicht so bemerkbar. Keinesfalls mit Daumen messen = Eigenpuls!!

Kermit_t_f
15.05.2005, 21:00
Naja, das Pulsmessen am Hals ist nicht gerade angenehm.
Insofern nimmt man am sinnvollsten den Radialis-Puls, also den Puls am Handgelenk.
Prinzipiell ist natürlich das auszählen über eine Minute am genauesten und besonders bei einem unregelmäßigen Herzschlag nicht unwichtig.
Bei nem gesunden Menschen kann man aber gerne abkürzen und 15 oder 20 Sekunden fühlen, das reicht in der Regel auch... :D

Nameless
16.05.2005, 03:09
das reicht in der Regel auch... :D[/quote]

Und wie is dat beim Kerl ? ? *sfg

Master_of_Disaster
06.01.2006, 00:31
Das ist ganz einfach du nimmst deine Uhr und zählst eine 1/4 min. deine Pulsschläge an der Hauptschlagader (Hlas, Handgelenk) dann rechnest du das ganze mal 4 und fertig. :D

MFG
Max :wink: