PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blinddarm



zealander
14.01.2005, 11:40
Meine Reise- und Lebenspartnerin hat gestern ihren Blinddarm rausbekommen - zwei Wochen vor unserer Patagonien-Trekking Reise (Heul). OP ist gut verlaufen. Operation verlief gut - es wurden mittels der endoskopischen Methode mittels dreier winziger Hauteinstiche operiert. Angeblich (Internetrecherche) ist man nach 2-3 Wochen wieder voll belastbar... der arzt will sich noch nicht festlegen.... Gibt es bei Euch irgendwelche Erfahrungswerte bezüglich Belastbarkeit nach so einer OP ?

Shirkan
14.01.2005, 11:48
hallo,

der Handballer Stefan Kretzschmar hat nach seiner Blinddarm-OP vor kurzem auch mindestens 3 Wochen gefehlt. Ich glaube sogar 4 Wochen, bevor er wieder ins Training einstieg und dann auch spielte.

Ist schon blöd das ganze,
ich wünsch euch trotzdem, dass es irgendwie klappt und ihr die Reise antreten könnt.

Tremon
14.01.2005, 13:52
Hi,

also ich hatte zwar noch keine Blinddarm sache, sondern nur größere Darm operationen, aber nach einem Endoskopischen Eingriff kann in 2 bis 3 wochen alles wieder vergessen sein. Sie sollte nur mal schauen, dass sie so schnell wie möglich wieder auf die Beine kommt, dass die Muskel degeneration nicht so schlimm ist.
Ansonsten solltet Ihr euch überlegen, wie die Notfallsituation aussieht, falls Ihr unterwegs seid, und irgendwas passiert.

Gruß und gute Besserung an deine Freundin

Felix

Captainrolf
26.02.2005, 17:39
Hallo,
also ich will dir ja keine Angst machen, aber ich hatte 3 Tage nach meiner Blinddarm OP mittels endoskopischen Eingriff ne infektion in einer Wunde, dioe sich entzündet hat. Hat meinen Krankenhausaufenthalt mal eben um 10 tage verlängert.
Als die Arzte geschnallt hatten, was los ist und den abszess geöffnet hatten ging es mir binnen einer Woche wider gut und ich bin wieder zur abreit gegangen(Baustelle).
Also denke ich dass wenn alles gut verläuft, deine Freundin nach 2 Wochen wieder fit sein sollte.
Ihr solltet aber am Anfang die Sache langsam angehen und nicht sofort die Mörderetappen machen.

Viel Spass in Patagonien.

Gruss,
Roland

Nosferato
26.02.2005, 21:21
Vergiss die Tour. Deine Freundin ist wichtiger. Blinddarmoperationen sind kein Spaß. Falls sich die Wunde infiziert und deine Freundin mitten in Patagonien einen Darmbruch hat ist sie fast sicher Tod. Endoskopisch heißt nur, daß die Hautwunde winzig ist aber im Inneren wird der Wurmfortsatz entfernt u. genäht.

Touren machen kannst du noch viele.:)

Freundin hast du nur eine!!!!

Fledi
26.02.2005, 22:37
Ähm, wenn ihr Euch das Datum des Eintrags von Zealander anguckt, werdet ihr feststellen dass die beiden wahrscheinlich schon längst in Patagonien sind.

Aber generell ist mit Gesundheit nicht zu spaßen. Wenn die Risiken aber vertretbar sind (in Absprache mit dem Arzt!) dann ist eine Tour schon ok denke ich.

Gruß,
Britta

Captainrolf
27.02.2005, 23:11
Hallo,

mmh, also das nächste Mal gucke ich erstmal aufs Datum, bevor ich Kommentare schreibe. :bash:

Wieder was gelernt.

Gruss,
Roland