PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Einfache Bergtour in den Alpen gesucht



Christian Wagner
06.07.2002, 12:47
Habe kurzfristig eine Woche frei gekriegt.
Kennt jemand eine nette 2- 3 Tagestour zum berwandern in den Alpen?
Bin für alle Tips dankbar.
Bin leider nicht der Fiteste und akklimatisiert bin ich auch nicht.
3000er etc fallen deswegen warscheinlich aus. Auch Eis und Schnee sind wegen fehlender Kenntnisse und Ausrüstung nicht drin.

Becks
06.07.2002, 13:30
Die erste Tour die mir o spontan einfällt:

Im Appenzeller Land rund um den Säntis ist sicher was machbar. Da hätte man z.B. Säntis, Altmann, Schäffler und Hoher Kasten als drei schöne Berge zur Auswahl, zwischen denen man auch gemütlich hin-&herwandern kann.
Würde ich aber nur unter der Woche machen - am WE ist das Ganze ein Tummelplatz von Touris, da mir so auf Anhieb 4 Bergbahnen einfallen, die in Betrieb sind.

Ansonsten (wenn noch nicht schon gemacht):
Montafon mit Sulzfluh und/oder den drei Türmen. Da liegt im Gipfelbereich noch Schnee rum, ist aber zumindest bei der Sulzfluh kein Problem, da durchzukommen. Als Hütten hätte man da z.B. die Tilisuna-Hütte, die Lindauer Hütte und noch eine auf der Schweizer Seite die mir grade nicht einfällt.
Weitere Idee für ne Kurztour (falls Du noch nen Tag übrig hast): Zum Silvrettastausee hoch und dann die Kombination Wiesbander Hütte & Hohes Rad kann man noch an einem Tag schön machen.

Alex

VollStressich
08.07.2002, 06:48
Hi,

bin mal vor einiger Zeit von Schladming \ Österreich los für 3 Tage.

Gab nur 1 etwas hakelige Stelle, wo mir etwas "die Muffe" gegangen" ist (aufgeweichtes Schneefeld direkt über Abgrund), ansonsten eine relaxte Tour mit ausreichend Hütten zum pennen, gooille Aussichten und der höchste Berg (über den man aber nicht rüber, sondern nur vorbei muss ist ~2800m...

Gruss
Ingo

Christian Wagner
08.07.2002, 17:39
Also Herrschaften, erstmal herzlichsten Dank für eure Tips, aber wie es so oft ist fahre ich natürlich doch wo ganz anders hin.
Es wird wohl der Heilbronner Weg bei Oberstdorf werden. Darüber habe ich einige Tourberichte im Netz gefunden. Die über die anderen Gebiete war die Info etwas zu mager. Hoffentlich wird es nicht zu überlaufen.
Vorfreude macht sich so langsam breit. Aber auch Lampenfieber. Die erste Wanderung auf die ich nen Fahrradhelm mitnehme, weird.
Morgen gehts los.
Gruß an alle daheimgebliebenen, und vor Allem nochmals an die Antwortenden.

Jiiippppiiieeeeee,
Christian

Christian Wagner
12.07.2002, 00:32
Schee war's.
Kann ich als Einsteigertour nur weiterempfehlen.
Felsen, Abgründe, herrliche Ausblicke, Sonne, Regen, Schnee, Murmeltiere.
Einfach Klasse.

Das mit den Klettersteigen wird auf jeden Fall wiederholt.

Begeistert, Christian