PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Aktion "DiBa Du und Dein Verein" 2012



Seiten : 1 [2]

hotdog
11.11.2012, 19:46
Die normale Kontonummer ist inzwischen auch unter dem ODS unterstützen Link (http://www.outdoorseiten.net/forum/content.php?185-ODS-unterst%FCtzen) zu finden.

Nordman
11.11.2012, 19:56
Hallo,

paypal (Tochterunternehmen von ebay) ist kein Konto, sondern eine Methode für`s Bezahlen. Eine von vielen.

Die Benutzung von paypal setzt voraus, daß der Empfänger ein ganz normales Konto hat, auf das man natürlich auch ganz normal überweisen kann.

Die Konto-Nummer ist hier schon genannt.

Alibotusch, dunkel ist Deines Schreibens Sinn.

Gruß Ditschi

okay, um da nix zu verwechseln.
nennen wir es paypal - account, welchen vorteil bietet paypal und "diese art" der überweisung, da ein "normales konto" eh vorhanden sein muss?

umeier
11.11.2012, 19:59
Zumindest für denjenigen, der aus welchen Gründen auch immer bereits einen PayPal-Account hat, ist das superpraktisch. Aber jetzt ist´s eh wurscht, die "normale" Bankverbindung steht da und jeder kann es halten wie er will.

Nordman
11.11.2012, 20:13
na was ist den so praktisch daran?

ich sehe nur, dass bei meiner banküberweisung keine gebühren erhoben werden und bei anderen banken auch geringere als bei paypal, die ja praktisch der spende abgezogen werden.

Ditschi
11.11.2012, 20:30
na was ist den so praktisch daran?

ich sehe nur, dass bei meiner banküberweisung keine gebühren erhoben werden und bei anderen banken auch geringere als bei paypal, die ja praktisch der spende abgezogen werden.

Für den Bezahler geht es mit paypal superschnell vom PC aus und kostet nichts.
Was paypal vom Empfänger einbehält, muß einen als Bezahler normalerweise nicht interessieren.
Das kann bei einer Spende natürlich anders sein, wenn man möchte, daß das Geld vollständig ankommt.
Aber die Gebühr ist gering.
Gruß Ditschi

hotdog
12.11.2012, 08:47
Neben der einfachen Art der Überweisung (du musst nur deinen Usernamen und dein Passwort wissen), hast du bei Paypal einen gewissen Käuferschutz. Den konnte ich schon mal in Anspruch nehmen, als sich jemand unerlaubt Zugang verschafft hatte (das ist der Nachteil, wenn man nicht überall ein anderes Passwort hat *räusper*). Ich habe alle Überweisungen, die damals getätigt wurden, wieder rückgängig können und dadurch den Schaden auf 0 reduzieren können.

Nordman
12.11.2012, 10:59
ich glaube ihr versteht nicht so ganz worauf ich hinaus möchte.
was paypal ist und welche vorteile es bietet ist mir bekannt (ihr habt ja auch paar genannt),
nur kann ich im fall einer spende nicht erkennen welcher dieser vorteile von paypal nützlich wären,
im vergleich zu einer "normalen" online überweisung sehe ich nur den nachteil der höheren gebühren.

(im outdoor übertragenen sinne, es nimmt ja auch keiner ein boot mit auf den berg :grins:, auch wenn ein boot enorme vorteile bietet.)

hotdog
12.11.2012, 11:03
Wie wir aber schon in diesem Thread ermittelt haben, fallen im Falle von ODS (vorbehaltlich Rosi's Bestätigung) wegen unserer Gemeinnützigkeit keine Gebühren an. Was bleibt, ist der Zwei-Klicks-und-die-Spende-ist-gesendet-Vorteil.

Sarekmaniac
12.11.2012, 12:26
es nimmt ja auch keiner ein boot mit auf den berg :grins:, auch wenn ein boot enorme vorteile bietet.

Bei ODS ist alles anders. (http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?58781-Hexenstieg-Der-Chaostrip&highlight=chaostrip)

Eben weil ein Boot enorme Vorteile bietet.

Stephan Kiste
12.11.2012, 12:39
:bg::bg::bg::bg::bg::bg:

Ps: ich will nicht anders sein :baetsch:

ckanadier
12.11.2012, 13:05
.... Windhosen entpuppen wenn es ans Eingemachte geht. :bg: Oder anders ausgedrückt: man setzt sich gerne in das soziale Nest und konsumiert solange es kostenlos ist, gibt aber selber nichts zurück. Gleichzeitig spuckt man grosse Töne von wegen und "ich kann mir das leisten".

Falls Dir die Telefonaktion zu sehr Mainstream ist kannst Du auch direkt etwas tun, ein paar Dinge für den Ausrüstungsschrank (http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?51132-Ausrüstungsschrank)spendieren und so auch ein paar nicht so kaufkräftige Kindern ein paar Outdoorerlebnisse ermöglichen.

Zum Thema "dicke Lippe und nichts dahinter": die Taschenmesser und Stirnlampen hab ich gespendet und im allgemeinen Ausrüstungsverleih findet noch mehr von mir, denn ich bin der Meinung dass Outdoor gefördert werden muss.

Alex


da es kleinere Missverständniss um große Klappe, Sozialkompetenz etc. in Verbindung mit Unterstützungswilligkeit, Gruppenzwang usw. gab, war es mir dann doch mal wichtig, dass mein Sternchen auf dem Avatar oder wie immer man das nennt erscheint.
Nach meiner Anmeldung vor längerer Zeit hatte ich das Sternchen mit Globus auf Grund von Unvermögen nicht aktiviert bekommen und auch nicht zwingend für sooo wichtig empfunden. Das wurde nun mit tatkräftiger Unterstützung von Lina nachgeholt um in Zukunft, wenn ich meine absolut zutreffende Kritik :motz: äußere, ich nicht befürchten muss, dass auf Grund mangelnder Stilberatung bei der Auswahl des Avartarbilds anderer und meine daraus evtl. irrtümlich gezogenen Schlüsse nicht noch mal dazu führt, dass betagtere Mitglieder des Forums wegen erhöhten Blutdrucks gesundheitliche Schwierigkeiten bekommen :grins:.
Ein Großes Dankeschön an Lina
Jürgen

boehm22
17.11.2012, 23:33
Wie wir aber schon in diesem Thread ermittelt haben, fallen im Falle von ODS (vorbehaltlich Rosi's Bestätigung) wegen unserer Gemeinnützigkeit keine Gebühren an. Was bleibt, ist der Zwei-Klicks-und-die-Spende-ist-gesendet-Vorteil.

ich geb mal schnell hier eine Antwort:

Eine Überweisung an unser konto kommt zu 100% dem ODS zugute.
Eine Spende über Paypal nicht - Paypal verlangt gebühren und zieht uns die vom erhaltenen Geld ab. die Gemeinnützigkeit wegen e.V. interessiert Paypal nicht.

Paypal hat halt mehr Komfort - zwei-Klicks und alles ist geritzt.