PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SIGG Fire-Jet kennt den noch jemand?



Onkel Tom
11.12.2004, 14:45
Hallo!
Bin der Neue im Forum. Nun gleich mal meine erste Frage: Kennt von Euch noch jemand den SIGG FIRE-JET Benzinkocher? Hab' ihn nach Jahrelanger verschollenheit ( genaugenommen 6 Jahre) heut im Keller mit noch fast voller Flasche gefunden, und gleich mal getestet. Und siehe da er funktionierte ohne Probleme! Hatte mir den Kocher ca. 1994 gekauft, und dann irgendwann nach einem Umzug vermisst. Hat von Euch vielleicht noch jemand ne Bedienungsanleitung - hab' leider nicht mehr. Würde gerne nochmal nachlesen ob ich noch alles weiß... :zeitung:
Wäre echt super wenn mir jemand helfen könnte!
Gruß
TOM

Atron
11.12.2004, 14:51
Willkommen im Forum!

Den SIGG Firejet kennt meinereiner noch von früher, wurde jedoch durch einen Omnifuel ersetzt - Anleitung hab ich leider keine, jedoch glaube ich dass sich fast alle Problemchen mit Hausverstand lösen lassen. Ansonsten Fragen rein - wir finden schon die Antwort...

Gruß Atron

Carsten010
12.12.2004, 11:03
Schau doch mal bei Tatonka auf der Homepage nach. Die verkaufen einen Benzinkocher, der dem Sigg-Fire Jet verdammt ähnlich sieht...

Vielleicht baut Tatonka den jetzt einfach nach und der Kundenservice von denen schickt Dir dann unter Umständen gerade ne Anleitung.

Bei den Fire-Jets war früher hauptsächlich das Pumpenleder ein Problem, weil das superschnell trocken geworden ist und dann kein richtiger Druck mehr zustande kam. Man war quasi ständig am Nachfetten des Leders...

Anyway, frohe Weihnachten

Carsten

Onkel Tom
12.12.2004, 11:16
Hallo!
Das gute Stück is' doch nich' so unbekannt wie ich dachte! Danke schon mal für Eure Hilfe. So, jetzt werd' ich mir mal die Homepage von TATONKA anschauen...
Gruß
TOM

knus
31.05.2011, 12:48
Hallo
ich habe eben beim Aufräumen noch eine Fire-jet incl. org. Anleitung gefunden.

Villeman
31.05.2011, 17:00
Hi,

der Thread ist von 2004, glaube kaum das die noch gebraucht wird. Willkommen im Forum, klasse das du sofort mit nem Hilfsangebot startest :D

Boenaflovi
31.08.2015, 12:55
@Knus. Hallo, ich habe zwei davon, kürzlich als Gebrauchtware erstanden, da ich sehr viel mit SIGG Geschirr unterwegs bin. Da ich aber auch keine Bedienungsanleitung habe, möchte ich Dich gerne bitten, mir diese (falls noch vorhanden) zugänglich zu machen. Herzlichen Dank, würde mich über ein Mail von Dir freuen. Bönaflovi

lutz-berlin
31.08.2015, 15:07
Bei you tube suchen, der Brenner verrusst leicht
Da ist man oft am schrauben

Ferdi
31.08.2015, 15:10
Hallo Bönaflovi,
anbei die Anleitung (leider als Einzelseiten, da hier keine.pdfs hochgeladen werden können.).

Da hat sich die archäologische Arbeit von Knus doch gelohnt....

Der FireJet war damals was feines, da neben Whisperlite der einzige Leisebrenner. Die Pumpe hatte SIGG anscheinend auch von MSR zugekauft. Ansonsten ist mein Exemplar ziemlich verbogen und ausgeleiert - es ist kein Kocher für die Ewigkeit.

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/GebrauchsanleitungFireJet.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133329&title=gebrauchsanleitungfirejet&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536175-DSCN2971_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133330&title=1252536175-dscn2971-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536181-DSCN2972_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133331&title=1252536181-dscn2972-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536196-DSCN2973_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133332&title=1252536196-dscn2973-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536202-DSCN2974_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133333&title=1252536202-dscn2974-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536209-DSCN2975_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133334&title=1252536209-dscn2975-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536214-DSCN2976_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133335&title=1252536214-dscn2976-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536223-DSCN2977_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133336&title=1252536223-dscn2977-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536232-DSCN2978_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133337&title=1252536232-dscn2978-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536245-DSCN2979_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133338&title=1252536245-dscn2979-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536253-DSCN2980_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133339&title=1252536253-dscn2980-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536259-DSCN2981_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133340&title=1252536259-dscn2981-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536264-DSCN2982_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133341&title=1252536264-dscn2982-1&cat=500)

https://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/thumbs/1252536269-DSCN2983_1.jpg (https://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=133342&title=1252536269-dscn2983-1&cat=500)

tomasio
19.08.2018, 13:04
Hallo Bönaflovi,
anbei die Anleitung (leider als Einzelseiten, da hier keine.pdfs hochgeladen werden können.).

Ich hab mich jetzt extra hier registriert um mich bei Dir bedanken zu können. Hab den SIGG Kocher nach gut 11 Jahren wieder aktiviert (vorher alles gründlichst gereinigt), und mit Kochbenzin problemlos Kaffee und ein hartes Ei gekocht. Schwachpunkt dürft nur der Lederstumpen in der Pumpe sein, den sollte man von Zeit zu Zeit einfetten und evt. etwas aufbauschen. Ich hab nat. keine Vergleichswerte, finde aber den Kocher ziemlich problemlos in der Handhabung.

Tornado
20.08.2018, 09:21
Schwachpunkt dürft nur der Lederstumpen in der Pumpe sein, den sollte man von Zeit zu Zeit einfetten und evt. etwas aufbauschen.
Nö, kein Problem. Wie Du schon schriebst, muß man das Pumpenleder halt pflegen und zu gegebener Zeit tauschen. Ist bei einer Petromax nicht anders.