PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zelten in NRW (bevorzugt VRR)



KleinerBauer
10.12.2004, 14:27
Hallo,

ich suche Orte in NRW, genauer gesagt im VRR Tarifraum, wo man Zelten darf. Ich dachte mir bevor ich direkt ne Woche Zelten gehe, sollte ich klein anfangen und erst mal die Ausrüstung testen. Da das Wetter schön ist, dachte ich vielleicht morgen auf eine kleine Wanderung zu gehen und übermorgen zurück zu kommen, nur hab ich keine Ahnung wohin. Kann mir da einer einen Tipp geben?

tigger09
10.12.2004, 16:23
Nunja - kommt drauf an wie erlaubt die Zeltplätze sein sollen... Meiner Meinung nach reicht es Bauern, Hausbesitzer etc. zu fragen, ob man auf ihrem Grundstück zelten kann oder es andere Möglichkeiten gibt. Der Vorteil ist auch, daß man einfach losläuft und sich währenddessen nach nem Platz umschaut und dadurch viel mehr Wandermöglichkeiten hat, als wenn man als fixes Ziel einen Campingplatz etc hat.
Zur Diskussion von Übernachtungen im Wald findest du hier im Forum schon einiges (bei uns ist heute Jagd - aber nur bis um 17h oder so :wink:).
Zu Zeltplätzen im VRR kann ich nichts sagen. Allerdings kenne ich Pfadfinderplätze im Sauerland und hab ein Buch über Wanderungen im Raum Hagen. Wenn du da was wissen willst, sag bescheid.

Liebe Grüße,
Hannah

KleinerBauer
10.12.2004, 18:05
Das mit dem Zelten auf einer Wiese beim Bauern hatte ich mir auch schon überlegt. Nur ich dachte das es halt noch offizielle Plätze gibt wo man Zelten darf.
Ich hab auch ein Wanderbuch von meiner Mutter indem Wanderwege im VRR beschrieben werden, nur nach deren Beschreibungen würde ich nicht mal die Tankstelle um die Ecke finden :D

Ich denke ich werde es mal einfach so Versuchen.

kuczerra
10.12.2004, 21:22
Hallo,

ich suche Orte in NRW, genauer gesagt im VRR Tarifraum, wo man Zelten darf. Ich dachte mir bevor ich direkt ne Woche Zelten gehe, sollte ich klein anfangen und erst mal die Ausrüstung testen. Da das Wetter schön ist, dachte ich vielleicht morgen auf eine kleine Wanderung zu gehen und übermorgen zurück zu kommen, nur hab ich keine Ahnung wohin. Kann mir da einer einen Tipp geben?

Hallo!

Ich bin Anfang Mai mit einem Freund nach Solingen Müngsten gefahren (Haltestelle Scharberg), dort ausgestiegen und dann zur Wupper ´runtermarschiert. Danach sind wir -dem Lauf der Wupper folgend - über Leichlingen, Opladen bis nach Leverkusen Rheindorf gelaufen. Dort mündet die Wupper in den Rhein. Die Strecke war zum größten Teil wirklich schön!

Diese Stelle eignet sich sehr gut zum (illegalen!!!) Zelten...

Da ich nebenbei an dieser Stelle relativ häufig angel, kann ich Dich in sofern beruhigen, daß dort quasi nie kontrolliert wird!

Die Tour hatte eine Länge von gut 30km.

KleinerBauer
12.12.2004, 18:23
Danke für den Tipp mit der Wupper. Von der Länge hört sich das auch sehr gut an.

Diese Woche hat es leider nicht geklappt. Freitagabend erhielt ich einen Anruf "he, wo beibst du, wir haben heute die Weihnachtsfeier?". Naja, Samstag ging es mir nicht so gut :D

kuczerra
12.12.2004, 19:10
Danke für den Tipp mit der Wupper.

Gerne geschehen! :D

Für den Fall, daß Du die Tour tatsächlich machen möchtest:

Wie gesagt: Die Wupper mündet bei (Leverkusen)-Rheindorf im Rhein. Kurz vorher fließt sie unter der Brücke der A59 durch. Links davon ist ein kleines Wäldchen - dort haben wir damals gezeltet.

Noch ´was: Leverkusen gehört zum VRS - die Übergangtickets in den VRR sind allerdings günstig, da die Grenze in Opladen liegt!