PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gutes Messer gesucht



JulianLion
20.07.2012, 17:21
Hallo Leute!
Bisher habe ich immer mit meinem Opinel-Messer hantiert und für den Anfang fand ich es echt ausreichend. Mittlerweile bin ich mir aber ziemlich sicher, dass ich meine Zeit häufiger im Freien verbringen möchte und suche jetzt ein etwas besseres Messer. Die Auswahl ist für einen Rookie wie mich aber unüberschaubar vielfältig und deshalb ist meine Frage, ob mir jemand ein paar Tipps geben könnte? Ich suche ein Messer von solider Qualität mit feststehender Klinge, nicht zu riesig und ohne viel SchnickSchnack. Der Preis sollte nicht allzuweit jenseits der 100 Euro liegen, ist aber denke ich auch nicht nötig...habe gedacht ich schreibs mal dabei.
Schon mal vorab vielen Dank für eure Hilfe!

smeagolvomloh
20.07.2012, 18:14
Frage 1: Was passt dir denn nicht an deinem Opinel?

Ein Bekannter von mir hat nichts anderes als sein 8er-Opinel und lacht mich aus wegen meines Messerfimmels.

Buck Mod.93
20.07.2012, 18:32
Ist ja mal wieder eine äußerst konkrete Anfrage:grins:
Haben wir eigentlich keinen Fragebogen für Messer? Wenn nicht, sollten wir mal einen erstellen.

Meine Vorschläge:

Ontario RAT-3 D2 (http://www.knifetom.net/product_info.php?info=p19292_ontario-rat-3--d2-blade--black-linen-micarta--serrated.html)
Fällkniven WM 1 (http://www.toolshop.de/Messer/Outdoormesser/Faellkniven-WM1::1135.html)
EKA H8 (http://www.toolshop.de/Messer/Outdoormesser/EKA-Nordic-H8::1180.html)
Böker Plus PSK (http://www.toolshop.de/Messer/Outdoormesser/Boeker-Plus-PSK::4510.html)
Linder Superedge 1 (http://www.linder.de/de/artikel/102709/ATS_34_Super_Edge_1)
Böker Plus Bob (http://www.toolshop.de/Messer/Feststehende-Messer/Boeker-Plus-Bob::4494.html)


LG

Ferdi

smeagolvomloh
20.07.2012, 18:42
Haben wir eigentlich keinen Fragebogen für Messer? Wenn nicht, sollten wir mal einen erstellen.

In einem bekannten Fachforum gibt es ja einen ordentlichen Fragenkatalog!

Hobbyholzmann
20.07.2012, 18:54
Auch wenn Du nun mehr Zeit im Freien verbringen willst, ist dies kein Anlass dafür, daß Du nun ein anderes Messer brauchst. Wenn Du mit Deinem Opinel gut zurecht kommst und es Dir bisher ausgereicht hat (wahrscheinlich sogar mehr als das) wird es Dir auch künftig ausreichen. :cool:

Andererseits (ich kenne dies noch aus jüngeren Jahren) ist ein schönes Messer auch ein gutes Gefühl - wie bei vielen anderen Luxusgegenständen auch. Viele Schreiber hier werden wahrscheinlich nie in die Verlegenheit kommen, ein Messer zu benötigen, welches über ein gutes Taschenmesser hinaus geht. Trotzdem wird oftmals ein richtiger Kult darum gemacht. "Das Messer" hat für uns Menschen eben mal einen Symbolwert, der bis in die Frühgeschichte zurück reicht.

Ich will Dir auf gar keinen Fall ein neues Messer ausreden! Ich gehöre ja auch zu den "echten" Männern, die mit scharfen Stählen wohl ausgerüstet sind. :bg:

Bedenke aber bei der Wahl des neuen Messers, daß Du mit einem Feststehenden Messer leicht mal (rechtliche) Probleme bekommen kannst. Sozialadequate Nutzung hin oder her. Du must nur an einen Gesetzeshüter geraten, der sich nicht so genau auskennt oder einen schlechten Tag hat (auch so was soll vorkommen) und Du hast zumindest einiges an Deiner kostbaren Wanderzeit verloren. Mit einem Taschenmesser (ohne einhändige Betätigung) wirst Du da in aller Regel keinerlei Schwierigkeiten bekommen.

An feststehenden Messern werden hier gerne mal die Messer von Mora empfohlen. (zB dieses (http://www.hkgt.de/shop/messer/mora-of-sweden/mora-messer-mora-of-sweden-bushcraft-survival.html))

Ich selbst habe seit 'zig Jahren ein moderates, nicht allzu große Bowie von Böker und ein Taschenmesser der gleichen Marke. Mein täglicher Begleiter ist jedoch mein Bw-Taschenmesser, welches sich damals in meiner Hosentasche so festgekrallt hat, daß ich es bei der Auskleidung einfach nicht weg bekam.

Eine Empfehlung auszusprechen ist hier sehr schwer. Es kommt hier wohl in erster Linie auf Deinen persönlichen Geschmack an.

cast
20.07.2012, 19:10
Sinnlos da was zu raten.

Geh in ein gutes MesserFACHgeschäft und nimm in die Hand was dir gefällt, hast du ein gutes Gefühl dabei ist es das was du kaufst.
Klingenlämge über 12 cm machen wenig Sinn, aber unter 10 cm und 4 mm oder dicker auch nicht.

PinotNoir
20.07.2012, 20:03
Mir würde da spontan das Fällkniven F1 einfallen. Mit etwas genauerem Einsatzgebiet kann man dir besser helfen.

JulianLion
21.07.2012, 10:44
Also zur Frage, was mit meinem Opinel nicht stimmt die direkte Antwort: Nichts. Ich mag mein Opinel und werde es auch weiterhin in Ehren halten, weil ich es eigentlich für ein tolles Gerät halte. Es ist auch nicht so, dass ich unbedingt ein besseres Messer haben muss, weil das Opinel meinen Anforderungen nicht genügt. Es ist nur so, dass Hobbyholzmann da schon recht hat. Ein schönes Messer gibt ein gutes Gefühl, und das möchte ich draussen ja haben. Geht also zum Großteil um mein eigenes Wohlbefinden, was ja nicht verkehrt ist:D
Es soll natürlich mindestens so gut sein wie mein Opinel, da ich es ja auch benutzen und mich nicht damit schmücken will.
Das EKA hats mir irgendwie angetan. Ich werd mal in einem Fachgeschäft danach fragen. Dankeschön an alle für die tolle Unterstützung und eure Zeit! Habt mir wirklich weitergeholfen.
Viele Grüße
Julian