PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bögen



ronaldo
15.07.2012, 10:22
Hi,

nachdem ich schon diverse Senfe zu Bildern abgegeben habe, ist es nur fair, auch mal was eigenes zur Beurteilung freizugeben, oder...:

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/M-Kap_Boegen.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=56351&title=m-kap-boegen&cat=500)

Lasst hören bitte.

Gruß, Ronald

Rattus
15.07.2012, 10:44
Das Motiv, das Thema gefallen mir sehr. Für mich geht es in Richtung Grafik, und da finde ich schade, dass der hintere Bogen sehr unscharf ist. In habe es mal in Schwarz-Weiß gebracht, weil es imho einfach zum Motiv passt, und es etwas kontrastreicher gemacht, um die Linien hervorzuheben. Leider kann ich es von zu Hause aus nicht hochladen, blöd. Aber vielleicht zur Anregung :D Wie gesagt, das Bild an sich finde ich sehr gut.

Edit: Mit der Unschärfe meine ich den vorderen Bogen. Ich hatte ihn zuerst für die hintere Begrenzung eines Wassers gehalten ;-)

bjoernsson
16.07.2012, 11:49
An sich eine schöne Bildidee. Allerdings finde ich das Bild zu "durcheinander" (das dürfte am fehlenden Kontrast liegen, da der mittlere Bogen vor der dahinter liegenden Mauer irgendwie fast verloren geht, es scheint fast so, als würden Bogen und Mauer verschmelzen, was mich stark verwirrt). Und mich stört der unscharfe Bogen im Vordergrund.

In der Umsetzung vor Ort hätte ich vielleicht - wenn möglich - einen tieferen Kamerastandpunkt gewählt, um den hintersten Bogen, den man nur n och im Ansatz erähnen kann (oder ist da gar keiner mehr?), noch mehr herauszustreichen. Und vielleicht wäre ich noch ein Stück zurückgetreten, um den vorderen Bogen anders im Bild zu integrieren.

Ansonsten schoss auch mir beim Anblick des Bildes spontan durch den Kopf, dass dieses eigentlich danach "schreit", in S/W (oder vielleicht auch Sepia, da bin ich mir aber sehr unsicher...) umgewandelt zu werden, um den monochromen Gesamteindruck weiter zu unterstreichen.

Rattus
16.07.2012, 11:59
So, hier mal eine schwarz-weiße Fassung mit kaltem Licht. Unruhig ist es trotzdem noch.

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/M-Kap_BoegenSW.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=56498&title=m-kap-boegensw&cat=500)

kleinhirsch
16.07.2012, 14:06
Was mich primär stört, ist, dass das ganze Bild geneigt ist:
http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/M-Kap_Boegen_koordinaten.jpg

Ich habe die Linien mal eingezeichnet, die ich als Bezug wählen würde...

ronaldo
16.07.2012, 21:59
Hi,

danke Leute!
Ein Standortwechsel wäre in der Tat besser gewesen, nur durch die örtlichen, extrem beengten Gegebenheiten nicht möglich. Diese bedingen auch die leichte Neigung - das würde ich durch Beschneiden korrigieren.
Die Unschärfe vorn ist gewollt.
Rattus, die SW-Version finde ich cool, im doppelten Wortsinn! :-)

Grüße, Ronald

bjoernsson
17.07.2012, 10:18
Ein Standortwechsel wäre in der Tat besser gewesen, nur durch die örtlichen, extrem beengten Gegebenheiten nicht möglich.

Sowas habe ich mir schon gedacht. Diese Situationen kenne ich aus eigener Erfahrung: Vor Ort versucht man das beste aus dem Bild zu machen, und zu Hause fragt man sich dann, warum das Bild so aussieht und nicht anders... :bg:


Die Unschärfe vorn ist gewollt.

Ich glaube, wenn du sowieso noch etwas schneiden willst, dass es dem Bild gut tun könnte, wenn du den unscharfen Bogen im Vordergrund auch noch etwas verkleinerst, damit dieser nicht mehr ganz so viel Platz einnimmt. Irgendwie wirkt das in dieser Form sehr erdrückend auf mich...


Rattus, die SW-Version finde ich cool, im doppelten Wortsinn! :-)

Hier kann ich mich nur anschließen - S/W gefällt mir das Motiv besser als in Farbe. Momentan sitze ich an einem Rechner ohne Dildbearbeitungsmöglichkeiten - aber mich würde doch noch mal das Bild in Sepiatönen interessieren. Also, sollte jemand zufällig dazu kommen... ;-)

Rattus
17.07.2012, 10:56
aber mich würde doch noch mal das Bild in Sepiatönen interessieren. Also, sollte jemand zufällig dazu kommen... ;-)

Done ;-) (macht mehr Spaß als arbeiten) Ich habe oben rabiat rumgeschnippelt. So wird der Blick mehr in die Tiefe gelenkt, finde ich.
Edith meint, ich hätte noch mehr wegschneiden können.

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/M-Kap_BoegenSepia.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=56604&title=m-kap-boegensepia&cat=500)

bjoernsson
17.07.2012, 11:13
So gefällt es mir deutlich besser - die Bögen wirken nun deutlich "wärmer" als in dem relativ "kalten" S/W.

Für meinen Geschmack hat sich Edith allerdings geirrt - ich glaube, in der jetzigen Form ist zu viel weggeschnitten (den vordersten Bogen sollte man schon noch als Bogen erkennen)...

Rattus
17.07.2012, 11:21
Ok, hier mit mehr Bogen. Obwohl mir der zu unscharf ist. Und jetzt ein bisschen arbeiten ;-)

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/Sepia1.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=56605&title=sepia1&cat=500)

bjoernsson
17.07.2012, 13:58
Obwohl mir der zu unscharf ist.

Gefällt mir trotzdem besser! :bg:

Jetzt müssen wir mal abwarten, was ronaldo dazu sagt! :D

ronaldo
17.07.2012, 20:41
Ok, hier mit mehr Bogen. Obwohl mir der zu unscharf ist. Und jetzt ein bisschen arbeiten ;-)

Hi,

ja ich denk das ist schon nahe dem Optimum. Bei Gelegenheit würde ichs jetzt noch bisschen geraderücken und dann ab in den Kalender... öh naja zumindest als zeitweiliger Bildschirmhintergrund... ;-)

Grüße, Ronald

PS: Übrigens, das Bild entstand auf einer archäologischen Ausgrabung in München. Die Bögen sind aus dem 14./15. Jahrhundert und stützen das aufgehende Mauerwerk.

bjoernsson
18.07.2012, 13:51
PS: Übrigens, das Bild entstand auf einer archäologischen Ausgrabung in München. Die Bögen sind aus dem 14./15. Jahrhundert und stützen das aufgehende Mauerwerk.

Mit München hätte ich jetzt nicht gerechnet - und ich habe schon lange überlegt, wo das gewesen sein könnte... :D

SavinKuk
18.07.2012, 15:06
Der unscharfe Vordergrund stört mich nicht, allerdings ist das Bild etwas unruhig. Vom Beschnitt gefällt mir die zuletzt eingestellte Variante am besten. Insgesamt aber ein interessantes Motiv.