PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dringend: Preiswerter Trekking Rucksack (vlt. Montis Moana 50)?



OutdoorDaniel
07.06.2012, 19:48
Hi,

was haltet ihr von dem MONTIS MOANA 50 (http://www.amazon.de/MONTIS-MOANA-Trekking-Rucksack-70x32/dp/B002BW5762/ref=cm_cr_pr_product_top)? Gibts bei Amazon um 86 Euro und hat dort recht gute Bewertungen? Gibts um den Preis was besseres?

LG
Daniel

dooley242
07.06.2012, 20:26
Keine Ahnung, wie gut der ist. Den Händler kenne ich auch nicht.

Das wichtigste beim Rucksack ist, dass er gut passt. Es soll natürlich auch alles reingehen. Und ob Du dass bei einem Billigrucksack von einem No-Name -Händler erwarten kannst? Möglich ist es, aber vorher anprobieren ist wohl schwierig.

Und warum schreibst Du überall dringend vor?

ToniBaer
07.06.2012, 20:31
Kommt ganz drauf an was du vor hast. Vielleicht wäre der Mountain Hardwear Fluid (http://www.larca.de/shop_sparfestival_nl1206/1/1) was für dich, bei dem Preis kann man da nicht viel falsch machen. Kommt aber viel auf Einsatzzweck, Gewicht (der Ausrüstung) und Passform an. Aber so ein Amazon ding würde ich nicht kaufen. Da gibt es ab und zu gute Markenware viel günstiger.

Viele Grüße
Toni

Bergtroll
07.06.2012, 20:41
Ich würde nichts überstürzen, sondern mich im Schnäppchenthread (hier im Forum) und hier http://www.outdoordeals.de/ bzw. hier http://www.survivaldeals.de/ umschauen.

OutdoorDaniel
07.06.2012, 20:43
Beim Fluid würde ich noch einen extra Regenschutz brauchen.

Das Problem ist, dass ich die Sachen nächstes Wochenende brauche und Versand nach Österreich einkalkulieren muss...

Aktaion
07.06.2012, 20:50
Das Problem ist, dass ich die Sachen nächstes Wochenende brauche und Versand nach Österreich einkalkulieren muss...

Dann raff Dich besser auf und geh morgen, Samstag, oder nächste Woche in einen geeigneten Fachhandel und probier was aus.
Für knappe 100€ findet sich in der Klasse - 50l 100%ig etwas, das passt.

So Kleinigkeiten wie einen Regenschutz für ein paar Cent bekommst Du da auch.

Diese "Katze im Sack" kaufen bei Online-Rucksäcke wurde hier schon erschöpfend diskutiert und immer gleich beantwortet:

Probieren und das mögliche Optimum mitnehmen, oder nicht lang fragen und einfach irgendwas bestellen und stillschweigend durch die Gegend buckeln!

ToniBaer
07.06.2012, 20:53
Wieso sollte die Regenhülle ein Problem sein? Die gibt es in jedem Sportgeschäft für etwa 10-15€. Kommst du immer noch um einiges günstiger als mit diesem Amazon Kram.

Wenn du schreiben würdest wie viel du mit dem Rucksack transportieren willst und was du vor hast (Bergwanderung, Fahrrad, ....) könnte man dir auch sinnvollere Tipps geben.

Viele Grüße
Toni

Schmusebaerchen
07.06.2012, 22:52
Es gibt: Plastebeutel, Müllsäcke, Regenponchos, Malerfolien, .... und alles weitere, was groß und dicht ist. Mit ein bisschen Kreativität gibt es mehr als genug Notlösungen, die du Zuhause hast(Als Erklärung: Sachen in Müllsäcke packen und Poncho über den Rucksack werfen und festbinden). Und wie gesagt, die Hüllen kosten nicht viel und sollte jeder Outdoorladen vorrätig haben(trotzdem solltest du deine Sachen noch mal extra verpacken).


Ich schreibe das jetzt mal so, wie es für mich klingt: Du stellst deine Ausrüstung 1-1,5Wochen vor der Tour zusammen. Brauchst jetzt noch: Hardshell, Isomatte, Schlafsack, Rucksack. Also eigentlich fast alles wichtige. Machst Stress, weil du aus irgendwelchen Gründen dich nicht rechtzeitig darum gekümmert hast. Gibst aber auch keine Infos bekannt, was du übernächste Woche oder überhaupt vor hast. Das sind die Fakten.

Weil die Zeit nicht reicht gehst du jetzt notgedrungen überall faule Kompromisse ein.
Das heißt: Du kannst dir nicht gleich ordentliche/passende Sachen suchen, kannst dein Zeug vorher nicht testen und damit auch nicht vetraut werden. Auf Sonderangebote warten oder gar suchen bleibt keine Zeit mehr. Außerdem wirst du etwas Training brauchen so einen Rucksack etwas länger zu tragen.

So wie du schreibst klingt das, als wenn du in einer Woche etwas größeres vor hast. Das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit schief gehen.

Ich kann dir nur 3 Empfehlungen geben:
1. Uns zu sagen, was du denn tatsächlich vor hast. "Adventure" klingt nach irgendwelchen Werbemagazinen, wo alles so dargestellt wird, wie mal shoppen gehen und schon kann man einen Monat auf Grönland überleben.
2. Bei der Menge, die du noch brauchst und der wenigen Zeit, die du noch hast wäre es besser einen Outdoorladen zu besuchen und dem Verkäufer zu sagen, dass du komplett ausgerüstet werden musst. Dann kann er dir eine passende Ausrüstung zusammenstellen und dir den Umgang damit zeigen. Du kannst sie anfassen und ausprobieren. Außerdem geht es viel schneller, als wenn du selbst alles suchen musst. Wenn du jetzt bei 10 verschiedenen Shops überteurten Billigkram kaufst kannst du das Geld auch für die Fahrt zum nächsten Outdoorladen nehmen und etwas halbwegs ordentliches kaufen.
3. Solltest du wirklich keinerlei Erfahrungen haben(Im Schlafsackthread bezeichnest du dich als Einsteiger) und in einer Woche wirklich etwas größeres vorhaben, dann plane um oder zumindest plane die Möglichkeit mit ein zwischendrin aussteigen zu können. Du tust dir selbst keinen Gefallen, wenn du das übers Knie brichst.

Da du leider nichts von deinem Vorhaben preis geben willst gibt es auch nur eine allgemeine, aber gutgemeinte Antwort.

OutdoorDaniel
07.06.2012, 23:01
Brauche die Sachen für ein "Katastrophen Team Einsatztraining", wo diverse Übungen gemacht werden, dass nächstes Wochenende das erste Mal stattfindet und ähnliche Events in Zukunft. Dass heißt ich bin damit 2-3 Tage unterwegs.

Kris
07.06.2012, 23:41
Das hört sich irgendwie so an, als sollten die Sachen vor allem robust sein und dreckig werden dürfen? Vielleicht was aus Bundeswehrbeständen?

Schmusebaerchen
07.06.2012, 23:54
Na das ist doch mal was. Damit lässt sich arbeiten. In einem anderen Thread steht etwas von Bergtouren. Ich vermute mal, dass du den Rucksack auch dafür verwenden möchtest.

Ist die Ausbildung mit oder ohne die Schlafausrüstung? Wenn mit, dann sollte der Rucksack robuster sein und nicht das Amazon Teil. Auch für die Bergtouren sollte es schon ein gut passender bequemer Rucksack sein. Also um einen Ladenbesuch kommst du nicht herum. Außerdem hast du das Zeug dann rechtzeitig.

Der Schlafsack soll auch im Winter bei der Ausbildung verwendet werden, somit der Rucksack vermutlich auch. Dann sollte er nicht zu klein sein. Warme Unterwäsche, dicke Sachen(Jacke+Hose) und die Katastrophenschutzausrüstung sollten darin oder notfalls daran Platz haben.