PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Landschaft] Crossing the bridge, Saltfjell



fjellstorm
10.05.2012, 12:23
Schon etwas her, aber trotzdem:

http://farm9.staticflickr.com/8001/7169795478_20d6e25e18_z.jpg
Objektiv: nikkor 24mm

Manege frei..

mhim
10.05.2012, 12:38
Digitalisiertes Dia?
Ich finde den Standort des Fotographen etwas unglücklich. Der Bach links ist mir zu sehr abgeschnitten, die Wiese ein bißchen zu dominant.
Wolke oben abgeschnitten, die kleine Wolke die aus dem Rucksack des Wanderers kommt...
Ich denke ein 20er wäre hier perfekt gewesen.

bjoernsson
10.05.2012, 14:28
Kann mich der Kritik meines Vorschreibers weitestgehend nur anschließen.

Auch mir ist die Wiese zu dominant. Vielleicht hättest du den einen Meter vorgehen sollen, so dass die Blume noch im Vordergrund ist, der Weidenstrauch aber nicht mehr...?

Dann hätte auch ich mir ein bisschen mehr von dem kleinen Wasserfall auf dem Bild gewünscht. Dafür etwas weniger Himmel.

Die "Rauchfahne" aus dem Rucksack ist mir gar nicht so bewusst aufgefallen, aber nachdem ich mhim's Kritik gelesen habe, finde ich diese fast ein erheiterndes Element des Bildes.

fjellstorm
10.05.2012, 15:28
Digitalisiertes Dia?
Ja.

Erstmals Danke für die Kritik.
Kurz mal zum Aufnahmestandort: links von mir ist es untmittelbar steil bergab gegangen, hinter mir ebenfalls.
Ich wollte das Bild so komponieren, das der Rasen-Vordergrund/die Abbruchkante zum dem Fluss schräg in das Bild hineinlaufen, Tiefe erzeugen, und gleichzeitig Brücke +Person und Teil vom Fluss draufsind.
Weniger Brennweite als 24mm waren nicht verfügbar.


Vielleicht hätte man den Standort weiter vorne/rechts wählen sollen, sodaß die Brücke+Person schräg in das Bild verlaufen, wäre vermutlich interessant gewesen. Ob dann der Wasserfall/Fluss besser drauf gewesen wäre, weiß ich nicht.

Dass die Wolken am oberen Bildrand abgeschnitten sind, ist vielleicht etwas unglücklich, Bild kann ja noch beschnitten werden, da bin ich für Vorschläge offen.

Flachlandtiroler
10.05.2012, 16:54
- IMHO blaustichig, mal Tonwertkorrektur probieren?
- Selbstauslöserfoto :cool: Kamera auf den Boden gestellt und gerannt :bg:
- alles drauf, alles drin -- durch den tiefen Standpunkt kommt der Brückenpfeiler gut 'raus
- angesichts der perspektivischen Verzeichnung frage ich mich unwillkürlich, ob die Brücke tatsächlich durchhängt (oder das nur durch die steile Perspektive kommt)

fjellstorm
10.05.2012, 17:06
- IMHO blaustichig, mal Tonwertkorrektur probieren?
Möglich. Ich hatte allerdings den 50er Velvia im Kasten:cool:. Werd nochmal rumschrauben..


- Selbstauslöserfoto Kamera auf den Boden gestellt und gerannt
Ha, nixda! Wärend die Dame über die Brücke schritt, lag ich in der Botanik und betätigte den Auslöser;-)


angesichts der perspektivischen Verzeichnung frage ich mich unwillkürlich, ob die Brücke tatsächlich durchhängt (oder das nur durch die steile Perspektive kommt)
Hm, sofern ich mich erinnere hing die Brücke tatsächlich etwas durch, was der Dame auch etwas Kopfweh bereitete. Ob genauso wie es auf dem Bild zu sehen ist, weiß ich nicht..

Kris
10.05.2012, 18:24
Nur mal zum Blickwinkel, Blaustich ist nicht korrigiert (bzw. kommt mir noch schlimmer vor ;-)). Hätte (ohne jetzt zu wissen was da zu sehen war und ob das klappen konnte) etwas mehr nach links geschwenkt. Dann würde der Wiesenanteil etwas geringer...

So ungefähr:

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/Salfjell.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=52844&title=saltfjell-fjellstorm&cat=500)

bjoernsson
10.05.2012, 18:31
Der Zuschnitt von Kris hat mich dazu animiert, auch noch mal ein bisschen zu "spielen". Was mich an Kris' Version stört, dass es noch mehr Himmel wird. Deshalb habe ich das ganze mal ins Panormaformat gesetzt, das Bild also auf das Hauptmotiv "Brücke über Wasserfall" reduziert:

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/7169795478_20d6e25e18_z.jpg

StepByStep
10.05.2012, 19:20
Hallo,

ich finde beim Original auch die Farben relativ schrecklich! Die beiden bearbeiteten Versionen gefallen mir da deutlich besser, auch wenn da denke ich bei weitem noch nicht das Maximum erreicht ist.

Der Pano Zuschnitt gefällt mir auch sehr gut, da im Original mir etwas zu viel vom Himmel drin ist, der in diesem Bild keine Aussage transportiert, die liegt bei der Brücke mit Person und dem Katarakt. Obwohl ich sonst das Panoramaformat nicht sehr mag, wirkt dieser Beschnitt hier sehr harmonisch. Gerade weil die Brücke dadurch gleich irgendwie länger und "abenteuerlicher" auf mich wirkt.

fjellstorm
10.05.2012, 19:36
ich finde beim Original auch die Farben relativ schrecklich!

Das liegt großteils, wie schon erwähnt, an dem verwendetem Filmaterial. Der 50er Velvia hat nen leichten Blaustich, der durch die geographische Lage des Aufnahmeortes, der Tageszeit und Abblendung des Objektivs begünstigt wurde. Auch sonst ist der 50er Velvia grundsätzlich sehr farbintensiv, ein Phänomen, das dieser Tage befremdlich wirkt. Wenn ich aber daran denke, dass das Bild zur lichtintensivsten Tageszeit aufgenommen wurde und so manches ausgewaschenes digitalkamerafoto, das unter ähnlichen Lichtbedingungen aufgenommen wurde, betrachte- bin ich über diesen Farbstich froh.Aber das ist eben Ansichtssache.
Durchs digitalisieren ist etwas der Farbe des Orginaldias verblasst, ich habe versucht in der Bearbeitung möglichst dem original Dia zu entsprechen. Es kann aber durchaus möglich sein (und das nehme ich mittlerweise schon fast an) das mein Bearbeitungsrechner-Bildschirm etwas heller kalibriert ist- und somit anderorts das Bild etwas over top in der Farbgebung wirkt.Ich werde das Bild nochmals von vorne bearbeiten.

Das Panoramaformat gefällt mir auch sehr gut!

Sarekmaniac
10.05.2012, 20:02
Vielleicht klassisch 16:9 (und die Wolke oben abschneiden):

http://www.outdoorseiten.net/fotos/data/500/7169795478_20d6e25e18_z1.jpg (http://www.outdoorseiten.net/fotos/showphoto.php?photo=52846&title=7169795478-20d6e25e18-z1&cat=500)

fjellstorm
11.05.2012, 01:24
So, hier nochmals etwas "farbneutraler" für das Digitalfoto-geschädigte Auge. (Mehr (an Intensität) will ich echt nicht rausnehmen:roll:)

2 Versionen,Pano-ähnlich, allerdings habe ich das kleine "Wölkchen" im oberen rechten Bildteil, das bjoernssorn durchgeschnitten hat, noch mitgenommen, den Vordergrund nur etwas beschnitten.

Version a:
http://farm8.staticflickr.com/7225/7173318346_433970970f_z.jpg

Version b: etwas entzerrt, gut zu merken an den linken Brückenpfeiler:
http://farm8.staticflickr.com/7241/7173414874_b2c6642ee6_z.jpg

JonasB
11.05.2012, 09:30
Wann war das? Ist das die neue Brücke? Von der Alten habe ich im Februar 2009 die restlichen Bauteile per Hundeschlitten abgeholt...
http://s14.directupload.net/images/120511/temp/tqakaw2y.jpg (http://s14.directupload.net/file/d/2887/tqakaw2y_jpg.htm)

fjellstorm
11.05.2012, 10:27
Wann war das? Ist das die neue Brücke? Von der Alten habe ich im Februar 2009 die restlichen Bauteile per Hundeschlitten abgeholt...

August 2010, vermutlich also eine neue Brücke

StepByStep
11.05.2012, 12:44
Die neue farbgebung gefällt mir jetzt schon deutlich besser! Aber wie du gesagt hast, kann auch eine Sache des Monitos sein, grad bin ich an der Uni an nem 0815 Monitor und da siehts jetzt recht gut aus!