PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trekkingpartner Cape Wrath Trail - Schottland Frühjahr 2013 gesucht



RockingKatja
21.03.2012, 17:42
Hi,

ich möchte gerne nächstes Jahr den Cape Wrath Trail machen, vorzugsweise nicht alleine und etwa ab Mitte April ca 3 Wochen.

Ich war bisher zwei Mal mit einer kleinen Gruppe in Schottland wandern und bin es dieses Jahr zum dritten Mal. Habe somit schon etwas Erfahrung in Sachen Tagestouren, entsprechende Ausrüstung und auch schon den einen oder anderen Munro erklommen. Der Cape Wrath Trail wäre meine erste Langstreckentour. Schon deswegen möchte ich sie nicht alleine machen.
Alles was man dazu braucht, werde ich mir dieses Jahr noch zulegen und auch das navigieren mit dem Kompass üben.
Habe das bisher einzige Buch zum Trail und will mir auch die nötigen Landranger Karten besorgen.

Ich suche auf diesem Wege eine Begleitung, am liebsten mit etwas Erfahrung im Trekking. Genaue Planung können wir ja gemeinsam machen. Ist ja noch ne Weile hin.

Katja

Carsten010
21.03.2012, 18:40
Hi Katja,

hab ich auch auf der Liste ...

Hast Du die neue Webseite gesehen und mitbekommen, dass der Führer dieses Jahr in neuer Ausgabe erscheint?

http://capewrathtrailguide.org/

CU

Carsten

RockingKatja
21.03.2012, 19:14
Hi Carsten,

uiiiii.. nein, hab ich noch gar nicht gesehen. Hab mich gleich mal für den Newsletter eingetragen. Buch wird dann wohl gleich gekauft. Danke für den Tipp. :bg:

Falls der CWT bei dir nächstes Jahr in den Plan passt, sag Bescheid :) Beim genauen Datum bin ich verhandlungsbereit. Ggf. könnte man auch noch ne Woche Skye oder so dranhängen, je nach Lust und Laune.

Katja

Ixylon
21.03.2012, 19:30
Setz Dich beim Stammtisch mal ganz dicht neben den Pfad-Finder, der kennt in Schottland jedes Schaf beim Vornamen.

Pfad-Finder
21.03.2012, 20:46
Die Reiseberichte hier im Forum hast Du schon gesehen, nehme ich an?

Mein Tipp: Nutze Deinen Schottlandurlaub dieses Jahr, um unter kontrollierten Bedingungen mehrtägige Langstrecke zu erproben. Meine Empfehlung wäre die "Thieves' Road" Fort William-Dalwhinnie -(Kingussie). Der Wegverlauf ist weitgehend eindeutig, es gibt Bothies als Backup und alle spätestens alle zwei Tage eine Abbruchoption. Zur Thieves' Road gibt es hier auch Reiseberichte.

RockingKatja
22.03.2012, 09:58
Schottlandurlaub ist dieses Jahr schon fertig geplant, da ist leider keine Luft mehr noch etwas dranzuhängen. Werde wohl über Pfingsten im Harz oder Thüringer Wald 2-3 Tage Wandern gehen zum üben :). Je mehr Reiseberichte ich lese, desto mehr will ich endlich den CWT machen, hehe. Bekommt man richtig Fernweh :bg: