PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gibt es noch Zecken?!?



Timmey
11.10.2004, 20:14
Halli Hllö hallöle!
Ich habe mal eien FRage und zwar wie die Überschrifft schon hergibt"gibt es noch Zecken?"
Ich wollte das eigentlich Wisseb weil ich von Do. bis Sa. Zelten gehe und das mitten im Wald!Ich dachte mir nämlich das es keine mehr gibt. Gerade wenn die Themparaturen so bleiben!Da trocknen die doch bestimmt aus bei der Hitze oder?:-))
Vielen Dank schon mal!


P.s: Ich hoffe nur es wird nicht zu kalt!:-)
Aber wir haben auch schon im Nóvember gezeltet.Da haben wir unseren Schlafsack in Rettungsdecken eingewickelt. Sone kak Idee, an dem Mist ist alles Kondensiert von innen und dan war der Schlafsack klitsch nass und ist nicht mehr getrocknet.Denn man konnte ihn ja nicht rauspacken und dan am Abend wieder in den Schluffensack(Mann war das warm) :D :o

JC-N
11.10.2004, 20:25
Geben tut es sie noch. Die Gefahr das eine Zecke dich befällt ist aber nicht mehr so hoch wie noch vor 2 Wochen. Du solltest aber trotzdem jeden Abend deinen Körper nach ungebetenen Gästen absuchen :wink: sicher ist sicher.



________________

Für meine Rechtshreibung übernehm ich kene Haftung!

Kanem
11.10.2004, 20:50
Natürlich gibts noch Zecken.
So schnell sterben die Biester nicht aus... ;)

Kanem

Felix
11.10.2004, 20:52
Mich hat es letztes Wochenende im Taunus noch erwischt. Ich denke bei ordentlichem Frost kann man halbwegs sicher sein. Vorher nicht.

Gruß

Felix

ppl.suedafrika
16.10.2004, 01:24
Hi,

Zecken sind auch bei Temperaturen um die 8-10 Grad noch 'ansprechbar', also Vorsicht!

weitere Informationen:

htttp://www.borreliose.de
http://www.borreliose.org

Gruß
Thomas

Timmey
18.10.2004, 18:44
Ich bin zurück.
Ja es gibt noch Zecken aber mich hat keine gebissen. Wen wir aber abends oder morgens im Zelt lagen und frische Sachen gesucht haben dan hat man auch mal ne Zecke gesehen. Insgesamt habe ich rund 4 gesehen!

Onkel Tom
18.12.2004, 13:37
Nun, ich denke die Zeckenzeit ist vorerst vorbei, aber nun stellt sich für mich die Frage: Wie schützt Ihr Euch vor den Biestern, bzw. seid Ihr geeimpft?
Gruß
TOM

Timmey
18.12.2004, 13:52
Abens durchsuchen und dan raus. Lange sachen tragen und nicht unötig durch das Gebüsch kriechen. Geimpft war ich auch mal, muss ich mal wieder machen. :-?

daxy
19.12.2004, 10:15
Abens durchsuchen und dan raus. Lange sachen tragen und nicht unötig durch das Gebüsch kriechen. Geimpft war ich auch mal, muss ich mal wieder machen. :-?

die zecken sind halt nicht nur im gebüsch :-((( sondern auch auf der wiese....

daher: wenn man in infektionsgebieten ist, wo die gefahr einer frühsommermeningoenzephalitis - auf deutsch gehirnhaut- gehirnentzündung druch zeckenbiss besteht - hilft halt nur die vorbeugende impfung
2 impfungen im abstand von einem monat, 3. nach einem jahr, auffrischung nach 3 jahren, danach bsi zum 60. lbj alle 5 jahren, wenn älter wieder alle 3 jahre

daxy