PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lastenkraxe....



flic
28.01.2012, 14:08
Hallo, ich suche eine neue Kraxe, meine alte ist nicht mehr ganz so cool ( besonders das tragesystem). Nun hatte ich mir schon mal die Lastenkraxe von Tatonka angeschaut (die einzige die ich im Netz gefunden habe), die fand ich nicht so richtig überzeugend. Ich brauche schon oben einen Bügel um was festzuschnallen...

Hat jemand eine Idee? Kennt noch jemand Kraxen?

Ich hänge mal noch ein Foto und eine furchtbare Skizza an...

Meine Idee / wunsch i-sowas...
http://www.rene-kuehle.de/rucksackPlan.jpg


Meine Alte Kraxe (ein besseres Foto hab ich nicht mehr gefunden):
http://www.wilid.com/privat/_thumbnails/800/600/_uploads/image//Nr_20080601=Mallorca/IMG_9305.JPG

PWD
28.01.2012, 14:30
Bau dir doch eine selber - vielleicht in dem Stil wie ich meinen Rucksacktrailer (http://rucksacktrailer.wordpress.com/) konzipiert habe, dann kannst du auch mal ziehen, oder lass die Räder weg und verpass dem ganzen ein besseres Tragesystem (evtl. von einem alten Rucksack); wenn man die Räder wegläßt, hat man wieder gut 1600g gespart und das wiegt dann knapp 2 kg. Die Teleskopstangen kann man unterwegs auch als Tarpstangen nutzen.

PWD
28.01.2012, 14:42
Oder das (http://www3.westfalia.de/shops/agrishop/jagd_und_forst/hilfen_zum_transport_von_wild/wildbergung/703513-lastentrage_im_kunststoffbeutel_rucksacktragesystem_nr_6700.htm)

Peter83
28.01.2012, 17:06
Von Fjällräven gibt es meines Wissens noch eine Kraxe. Es stellt sich die Frage wie viel du die Kraxe brauchst und wie lange du sie jeweils trägst - falls du nicht auf riesigen Tragekomfort angewiesen bist, findest du vielleicht eine aus einem Armeematerialverkauf.

Grüsse,
Peter

Trapper
28.01.2012, 18:23
Günstig und gut....http://www.raeer.com/shopexd.asp?id=34651?var=00000

cast
28.01.2012, 19:00
http://www.sackundpack.de/product_info.php?manufacturers_id=25&products_id=1899&osCsid=3dda44cd86585b5152dbfdaff4c4d35a

Die ist aber ziemlich heavy duty.

und hier eine mit dem Nostalgiebonus...:bg:

http://www.hubertus-shop.de/websale7/Kraxe-Sauofen.htm?Ctx=%7bver%2f7%2fver%7d%7bst%2f3eb%2fst%7d%7bcmd%2f0%2fcmd%7d%7bm%2fwebsale%2fm%7d%7bs%2fhubertus%2fs%7d%7bl%2fDeutsch%2fl%7d%7bmi%2f8%2d3125%2fmi%7d%7bpi%2f37%2e000%2e00%2fpi%7d%7bpo%2f1%2fpo%7d%7bfc%2fx%2ffc%7d%7bp1%2fa8470b3ae16056775714740b5284eace%2fp1%7d%7bmd5%2fbbb9535101db8fdef7608c4dd25f548e%2fmd5%7d


und hier die Angebite von Cabelas.

http://www.cabelas.com/catalog/browse/hunting-hunting-bags-packs/_/N-1105017+4294770701/Ne-4294770701?WTz_l=SBC%3BMMcat104791680&WTz_st=GuidedNav&WTz_stype=GNU

PerregrinTuk
28.01.2012, 21:10
Die schweizer Armee hatte auch eine Kraxe, sehr gute Qualität, siehe hier (http://survival-mediawiki.de/dewiki/index.php/Schweizer_Metall-Gebirgskraxe_M75_B).

slowlyhiker
28.01.2012, 21:16
Bergans Powerframe.

ltiling
30.01.2012, 12:53
Bergans Powerframe.

Das ist aber ein Rucksack mit verbautem Gestell, also ungeeignet. Wenn ich den TO richtig verstanden habe, dann will er möglichst viel aber mit wenig Gewicht tragen. Dazu reicht ein beliebiges Tragegestell völlig aus. Wenn das Tragegestell zu kurz ist, dann kann das mit etwas Bastelei und handwerklichem Geschick problemlos verlängert werden. Ein paar Schellen, eine Auflageplatte und Schrauben reichen da meist aus.

So ein Teil http://www.sackundpack.de/product_info.php?manufacturers_id=25&products_id=1899&osCsid=3dda44cd86585b5152dbfdaff4c4d35a benutzt mein Grossvater (allerdings selbst gebaut) um Lebensmittel oder ähnliches auf die Almen hoch zu tragen. Hat schon sein Vater so gemacht, allerdings war dessen Tragegestell aus Holz und die Schultergurte waren aus Seilen gemacht. Das war ein ganz fieses Teil.

Warum reicht kein normaler Rucksack. Die modernen Säcke lassen sich gigantisch beladen. Mußt nur wissen wie. Da kommt schon alleine vom Tragekomfort so ohne weiteres keine Lastenkraxe mit.

slowlyhiker
02.02.2012, 14:50
Zitat von ltiling:
Warum reicht kein normaler Rucksack. Die modernen Säcke lassen sich gigantisch beladen. Mußt nur wissen wie. Da kommt schon alleine vom Tragekomfort so ohne weiteres keine Lastenkraxe mit.

Der Powerframe sollte eigentlich mithalten. Einge Nutzer tragen ihn mit Lasten von ca. 45kg.
Im Gegensatz zu einigen weiter oben vorgestellen Lastkraxen besitzt er auch einen wertigen Hüftgurt, der die Lasten ordentlich abtragen sollte. Und wenn man den Packsack nicht möchte, kann man ihn auch demontieren!

Loser Bohrhaken
18.02.2012, 09:41
Hier noch als kleiner Nachschlag zwei gute Kraxen



http://store.barneyssports.com/FGAFF.html

oder

http://www.getout.se/sv/artiklar/stratus-flatbed.html

cast
18.02.2012, 15:54
amerikanische Jäger nehmen Kraxen noch immer gern.

http://www.badlandspacks.com/index.php?go=Packs_Core01#

http://www.cabelas.com/catalog/browse/hunting-hunting-bags-packs/_/N-1105017+4294770701/Ne-4294770701?WTz_l=SBC%3BMMcat104791680&WTz_st=GuidedNav&WTz_stype=GNU