PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Deuter Aircontact Pro 60+15 reicht das Volumen



Alpinestars
27.01.2012, 22:05
Hallo Leute
Ich bin es mal wieder, und wie soll es anders sein habe ich wieder eine Frage.
Da ich für den Sommer einen Rucksack brauche (ca. 2 Wochen Norwegen) möchte ich mir gleich einen relativ guten zulegen, und zwar den Deuter Aircontact Pro 60+15, wird auch nicht die letzte Tour gewesen sein. Hatte ihn schon getestet saß wunderbar, es waren Welten zu meinem Alten.
Meine Frage ist nun, reicht er mir vom Volumen her?
Da ihr ja schon mehrere Touren hinter euch habt könnt ihr mir sicher weiterhelfen.

Was soll rein:
-Eine Hose
-Ein t-shirt
-Ein paar Schuhe
-Ein Pullover
-Zwei paar Socken
-Eine Jacke
-Waschutensilien
-Gaskocher
-Einen Topf
-Kleinzeugs wie Messer, Kompass u.s.w
-Plane
-Schlafsack
-Ein kleines Handtuch
-Verpflegung
-Angelzeugs wie Köder, Zange, kleinzeugs halt
-Bestimmt hab ich was vergessen.....

Zelt, Isomatte und Angelrute im Transportrohr wir aussen befestigt

Werde ca. 22 Kilo haben

Der 60+15 sollte mir da doch reichen oder was meint ihr?

oesi
27.01.2012, 22:28
Hast du denn das Essen für zwei Wochen dabei?

Lotta
27.01.2012, 22:32
Und ist das ein KuFa- oder ein Daunenschlafsack?

Maßgebend wird aber sein, wie oesi schon sagt, ob du das Essen für die ganzen zwei Wochen von Anfang an mitführst!

oesi
27.01.2012, 22:43
Also ich komme mit meinem 60l Ultrahike auch bei zwei Wochen gut hin. Da baumelt dann am Anfang die Isomatte draußen rum. Ich habe aber auch mein Gepäck mittlerweile ziemlich reduziert. Von daher kann man das gar nicht allgemein sagen. Anfangs bin ich auch im Sarek mit einem 80l Rucksack rumgelaufen und bekam immer noch nicht alles rein.

Letzten Endes muss das jeder für sich selbst feststellen und einfach ausprobieren. Und jeder ist auch anders. ich habe mag es nicht, wenn außen viel angebunden ist.

Alpinestars
27.01.2012, 22:51
Danke schonmal
Ist ein Kunstfaserschlafsack
Sollte eigentlich das essen für 2 Wochen rein, werde mich aber recht viel von Fisch ernähren, die Tour geht an den Fjorden entlang.

Schattenschläfer
27.01.2012, 23:25
Und du kannst dich darauf verlassen, dass du genug Fische fängst?

Von deiner Auflistung her würde ich sagen, klar das geht schon rein..aber kommen da echt schon 22kilo zusammen? Wenn´s eng wird lass doch die Ersatzschuhe daheim! Da haste n kilo gespart, mehr Platz und mal ehrlich, wie oft braucht man die..

Wenn du unsicher bist, nehme doch mal deinen Krempel, stopfe ihn testweise in den Rucksack und schau ob noch Platz für Essen ist.

Alpinestars
27.01.2012, 23:34
Werde mir den Rucksack am Montag holen, dann werde ich mal ein bisschen rumprobieren.
Zu den Fischen, nein natürlich kann ich nicht 100% sicher sein das stimmt schon, die anderen Jahre lief es mir dem Angeln problemlos aber darauf kann ich mich natürlich nicht verlassen.

Chiloe
27.01.2012, 23:43
Wenn der Rest der Ausrüstung nicht auf kleines Packmaß optimiert ist, dann sage ich: Das passt nicht!
Ein KuFa-Schlafsack nimmt schon mal recht viel Platz weg und Nahrung für 2 Wochen sind bei mir auch zwei große Packbeutel. Du solltest also wirklich inkl. der Nahrung testen, ob Du alle Klamotten unterbekommst...

oesi
27.01.2012, 23:43
Also hast du das Essen für die ganzen zwei Wochen dabei.

Bi mir macht das Essen bei einer 2 Wochentour etwa 2/3 des Volumens aus. Deswegen sollte man zum probe packen am besten auch schon das meiste Essen reinpacken, da man sich sonst leicht täuschen kann

Alpinestars
27.01.2012, 23:47
Ok alles klar dann werde ich mal erfragen wie es mit dem zurückgeben ist wenn es nicht passen sollte.
Möchte ja keine böse Überraschung erleben.

Danke

Rosi
27.01.2012, 23:54
Ich mein das passt, zur Not hol die n Packsack für die Penntüte und dann kommt die am Anfang oben drauf.

Auch wenn es 60 + 15l sind sind bei Deuter die +15 doch recht gut Nutzbar für zB den Schlafsack. Der kann ja Gewichtsmäßig oben drauf und passt bei 15l eigtl auch immer noch unter den Deckel. Ich werde mir im Sommer auch den 60 + 15 holen, weil ich rot hasse und es den 70er nur in "Cranberry" gibt. BAH! :grins:
Alternativ werd ich Zwerg den 65 SL probieren. Der Act Lite passt mir auch in der SL-Variante

Und wie du sagst, falls es nicht passt schickste einfach zurück!

Gute Alternativ wäre übrigens der Osprey Aether den gibts derzeit immer mal wieder für ca 130 Euro im Angebot. Der hat dann 70l.

Alpinestars
28.01.2012, 00:11
Der Deuter sah auch recht groß aus, aber die ahnung von sowas hab ich ja nun noch nicht.
Ich werde ihn mal testen dann werde ich ja sehen was sache ist.

Ja den Osprey Aether hatte ich mir auch angeschaut, hat mir auch gefallen.
Aber obwohl der Osprey nur mit Folie gefüllt war war er nicht ganz so angenehm zu tragen wie der Deuter, er war mit 16 Kilo gefüllt.
Auch die Reißverschlüsse fand ich beim Deuter stabiler, jedenfalls von der Optik her, aber kann mich da natürlich auch täuschen.

strikemike
28.01.2012, 09:28
Was nimmst du als Ersatzfutter mit? Travellaunch, oder was richtiges?

Alpinestars
28.01.2012, 11:11
Das werde ich entscheiden, wenn ich weiß wie viel Platz noch übrig ist.

Fruehpatrouille
28.01.2012, 13:45
Meiner Meinung nach schleppst du zu viel, wenn es in einen 70l Rucksack nicht reinpasst. Aber da sind andere sicher anderer Meinung. ;)

Trotzdem hier mein Rat: Streich Zeugs raus, bis alles reinpasst. Der oft zitierte Satz dürfte hier sein: Lege alles zusammen das du unbedingt mitnehmen willst. Jetzt sortiere die Hälfte aus und packe den Rest ein.

Alpinestars
28.01.2012, 14:38
Ich finde bestimmt noch ein paar sachen die ich eigentlich garnicht brauche.
Aber vielleicht macchen ich mir auch einfach umsonst Gedanken, und es passt alles.
Ich sollte es erstmal testen.