PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Faltkanister - wie lange bleibt Wasser geniesbar ?



skiffs
17.09.2004, 08:05
Hi an alle
Hab mir mal so einen grossen Faltkanister mitbestellt.
Allerdings stellt sich mir jetzt die Frage wie lange das Wasser darin wirklich geniesbar bleibt.
Denn in meinen Aluflaschen schmeckt das nach spaetestens 2 Tagen immer zum :kotz:
Empfiehlt es sich da noch irgendwelche chemischen Zusaetze zu kaufen (vorallem im Sommer) um das Wasser laenger geniesbar zu halten ? Wenn ja welche ? Das Wasser sollte danach noch fuer Mensch und Hund zum Trinken zu gebrauchen sein.
Gruss Claudia

Shirkan
17.09.2004, 09:08
hallo Claudia,

nimm doch normale PET-Flaschen aus dem Handel, dort schmeckt das Wasser auch nach Tagen noch gut.
http://images.google.de/images?q=tbn:BRv6edxYReQJ:http://www.druckluft-effizient.de/presse/bilder/atlas/pet-flaschen-lr.jpg

und mit Multivitamin oder Vitamin C Brausetabletten kannst du auch schlecht schmeckendes Wasser noch einen guten Geschmack verleihen.

http://www.profi-sport.de/images/upload/brausetablVitC_klein.jpg

ml100
17.09.2004, 09:11
Zum haltbar machen Micropur Tabletten. Bleibt dann 6 Monate geniessbar.
Gruss,
Markus

skiffs
17.09.2004, 09:26
@Shirkan
Naja, ich glaub nicht dass meine Hunden die Vitamin C Brausetabletten vertragen.
Und ehrlich gesagt halte ich 20l Wasser in PET Flaschen beim Campen fuer etwas unpraktisch :wink:

@Markus
Danke, dann werd ich mal nach diesen Tabletten googeln. 6 Monate brauch ich zwar nicht, 1 Woche tut's auch, aber gut zu wissen dass es sowas gibt :)

Gruss Claudia

Shirkan
17.09.2004, 09:58
@Shirkan
Naja, ich glaub nicht dass meine Hunden die Vitamin C Brausetabletten vertragen.

Hab ich ja auch nicht gemeint. Aber du schriebst ja, für Mensch und Hund geniessbar. Hunde finden doch überall mal einen Schluck zu trinken (Fluss, See,...)


Und ehrlich gesagt halte ich 20l Wasser in PET Flaschen beim Campen fuer etwas unpraktisch :wink:

hattest du aber nicht erwähnt. Du sprachst noch von Aluflaschen, daher dachte ich sei die Größe egal.
Es gibt aber auch größere (5l) PET-Flaschen. Nur sind die nicht so leicht zu finden.

skiffs
17.09.2004, 10:09
Ok, stimmt hatte im Urspungsposting vergessen die Groesse zu erwaehnen.
Also, es geht um 20l Wasser die im schlimmsten Fall eben auch mal 1 Woche im Sommer bei warmen Temperaturen halbwegs geniesbar sein sollen. (War wirklich erstaunt wie schnell sich Algen in einem Eimer Wasser bilden, wenn der mal ein paar Tage im warmen mit etwas Sonneneinstrahlung steht. Das moecht ich halt im Kanister nicht umbedingt haben).
Im Winter kaempf ich wahrscheinlich eh mehr damit dass mir das Zeug nicht im Kanister einfriert ;)

Mecoptera
17.09.2004, 10:09
Bei Micropur nur die normalen, nicht forte, schmeckt ekelhaft und hilft bei HALTBARMACHUNG sauberen Wassers auch nicht besser!

ml100
17.09.2004, 10:10
Hunde finden doch überall mal einen Schluck zu trinken (Fluss, See,...)
[quote="skiffs"]

von wegen, das ist immer mein grösstes Problem. Mein Hund säuft wie ein Loch. Wenn ich Wandern gehe und nicht sicher bin was die permanente Wasserversorgung angeht, sind bis zu 50% meines Gepäcksgewichtes für den Durst meines Hundes reserviert. :(
Gruss,
Markus

skiffs
17.09.2004, 11:22
@Markus
Na dann willkommen im Club der Leidensgenossen. Ich schlepp auch immer lieber zu viel Wasser mit als zu riskieren dass die Hunde austrocknen.

Bim
17.09.2004, 13:01
ich verwende die Wasser"Flaschen" aus Frankreich, welche es in Größen von ca. 5-15l gibt. Wasser ist geschmacksneutral aufbewart und ein neuer Kanister kostet auch nicht viel!

Joern
17.09.2004, 13:06
Das mit den Hunden, wollen die Wasser aus der Natur nicht trinken, oder lasst ihr die Hunde nicht trinken? Bin kein Hundeexperte, ist ne reine Frage aus Neugier.

Zu den Micropur-Tabletten. Die machen Wasser für den Menschen geniessbar, geniessbar heisst aber eher, dass man das Wasser trinken kann, ohne dadurch gesundheitliche Probleme zu bekommen. Das die Wasser auch geschmacklich aufbessern glaub ich eher nicht, der Geschmack des Wassers hängt ja von vielen Faktoren ab, die oft für den Menschen gesundheitlich unbedenklich sind.

Gruss

Jörn

skiffs
17.09.2004, 15:12
@Joern
Klar duerfen die Hunde draussen saufen, wenn wir unterwegs sauberes !!!! Wasser finden. Das ist aber leider nicht immer der Fall. Da sorg ich lieber vor, bevor die am Schluss vor lauter Durst aus jeder Dreckpfuetze saufen und dann tagelang Durchfall haben.
Kommt auch oefter mal vor, dass wir an Treffen teilnehmen die mitten auf der gruenen Wiese stattfinden. Da steht dann in den Tourenausschreibungen schon dabei, dass wir 1 Wochenende lang keine Moeglichkeit haben die Wasservorraete aufzufuellen und das jeder sein Trinkwasser fuer sich und die Hunde selber mitbringen muss.
Deshalb die Anschaffung des 20l Kanister.
Auf den Berg begnueg ich mich mit 3x 1l Flaschen.

Das mit den Tabletten hab ich jetzt verstanden. D.h. es lohnt sich eigentlich erst im Sommer drueber nachzudenken, um halt z.B. einer Veralgung vorzubeugen. Und die Idee mit den Brausetabletten war eigentlich gar nicht schlecht... muss ich ja nicht in den Kanister kippen. :bash:

Joern
17.09.2004, 16:05
Muss es denn aus Platzspargründen ein Faltkanister sein?

Wenn nicht wären vielleicht die Wasserkanister der Bundeswehr eine Alternative, die neuen sind aus Kunststoff und nicht mehr aus Metall und lichtundurchlässig.

Die Dinger werden einem bei ebay hinterhergeschmissen, beispiel:

Wasserkanister bei Ebay (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=25621&item=7922347158&rd=1)

Gruss

Jörn

Menelaos
17.09.2004, 16:21
Platzgründe?
Also meine beiden 20-Liter-Wassersäcke der Schweizer Army sind gestern hier eingetrudelt, original aus der Schweiz. Die Leute von XP-edition oder so ähnlich, waren so nett und haben mir nen guten Preis gemacht.
Danke hierbei übrigens gleich an denjenigen, der mir die Dinger in dem anderen Thread empfohlen hat ... ich bin schon ausgiebig am testen und bis jetzt muss ich sagen:
Die Dinger sind genial ... dafür aber relativ schwer mit 900g Eigengewicht.

In 5 Wochen weiss ich mehr über die Einsatzbarkeit ...

skiffs
17.09.2004, 16:40
Muss es denn aus Platzspargründen ein Faltkanister sein?
Nein, es ist ganz einfach ein Faltkanister geworden, weil ich nirgendwo sonst einen 20l Kanister fuer 7 EUR gefunden habe :bg:
Ist ja auch egal, ob faltbar oder nicht, in den anderen kippt das Wasser im Sommer wahrscheinlich genauso schnell um ?
Ich werd den Kanister jetzt einfach uebernaechstes Wochenende mal testen. Mal schauen ob mir das Wasser am Sonntag Abend dann noch schmeckt. :wink:

Joern
17.09.2004, 17:31
Nun ja, Algen brauchen auf jeden Fall Licht, also ist ein lichtundurchlässiger Kanister von Vorteil, falls du schon so einen hast ist es in der Tat egal.

Das mit den Platzgründen meinte ich deshalb, weil einige drauf bestehen, dass der ungefüllte Kanister platzsparend transportiert werden kann, für mich persönlich kein Kriterium, für andere schon.

Gruss

Jörn