PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : isomatte mit kleinem packmass



mezer
08.09.2004, 21:06
Welche halbwegs bequemen isomatten gibts, welche man durchaus auch im Rucksack verstauen kann und nicht aussen anbringen muss? sollte bis 0° noch genug isolieren, und eben ein möglichst kleines packmass haben....

Andreas
08.09.2004, 22:38
Ein sehr geringes Packmass bietet die neue TAR Pro Lite Serie. Ich selber habe mir jetzt diese (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=tq_26312&artbez=Therm-a-Rest+FL+ProLite+3&k_id=0506&h_kat=Schlafs%E4cke%2C+Inletts%2C+Isomatten&u_kat=Luft-Isomatten) angeschaft.

Wie es mit der Isolation bei 0 Grad aussieht kann ich noch nichts zu sagen, aber im Notfall könnte man sich eine Faltbare Isomatte (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=313&item=3928654170&rd=1&ssPageName=WDVW) auf 1,20 kürzen und im Rückenbereich drunterlegen. Der Vortei von der faltbaren Matte ist, das man sie gut im Rucksack vestauen kann.

Wärst dann bei einem Gesamtgewicht von 820g

Finde die Zusammenstellung für mich sehr gut, da man die BW Matte halt nutzen kann um draußen im Graß oder im Wald zu hocken während die Tar immer noch sauber und trocken im Zelt liegt. Die BW Matte ist halt schnell zu reinigen und zu trocknen.

Gruß Andreas

Arnout
09.09.2004, 17:43
Servus,

ich habe eine von THERM A REST. Und die hat ein ziemlich kleines packmass. Ich habe keine ahnung wie das model heist, ich weis aber das es das kleinst model von Therm a Rest ist. Von der Isolation ist sie OK.
nur wenn die nass wird ist sie nass!! Ich lege mach deshalb wenn ich im freien bin mit der Isomatte und Schlafsack im Biwaksack. Mit dem gewicht bin ich auch zufrieden ich glaube 560g.

Sch00n
09.09.2004, 21:39
Kauf dir ne normale Evazote Matte. Meiner Meinung nach sind die Therm A Rest Matten für längere Wanderungen nur bedingt tauglich.
Ich habe auf meiner Alpenüberquerung meine Evazote innerhalb von sekunden auf den Boden ausgerollt und mich dann hingehauen. Nach der Tour hatte die Matte viele kleine Löcher von schroffen Felsen.
Hätte ich da eine aufblasbare Matte mitgehabt ...
Ich bekenne mich also als Fan von nicht aufblasbaren Matten ( die von Exped hatte ich noch nicht in den Händen :) )
Gruß
Sch00n

Kanem
09.09.2004, 22:43
Auch ich hab mit ner ProLite von Therm-a-Rest recht gute Erfahrungen gemacht. :sleep:

TAR preist die Prolite 4 als 4-Jahreszeiten-Modell an:

http://www.thermarest.com/product_detail.aspx?pID=41&cID=1

Packmaß etwa 28 x 15. (Knapp 5 Liter).

Gruß,
Kanem

mezer
09.09.2004, 23:07
ja die neue tar gefällt mir recht gut.
Ist eben so, das ich momentan gerade eine nigelnagel neues "softbed" von oertlib bekommen habe, da die alten bekanntlicherweise einen produktionsfehler hatten. Eigentlich ist die ok, sofern sie jetzt hält :-? nur ist die halt nicht zum falten gedacht.
Habs aber gleich mal ausprobiert, wenn man ein bisschen würgt gehts schon an die 5 liter komm ich wohl nicht ran. Aber ich frag mich ob man die oertlib ohne bedenken falten kann.
Was meint ihr? kann die matte dadurch eventuell beschädigt werden?

(spiele mit dem gedanken, diese eventuel zu verkaufen und mir ne tar anzuschaffen.....)

Yo_Alex
10.09.2004, 08:50
was haltet ihr eigentlich von der Exped Downmat? hat jemand schon erfahrung damit sammeln können??