PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : suche Schlafsack für Irland Okt 04



Yo_Alex
05.09.2004, 16:34
Hallo Zusammen,

ich suche für eine Irlandtour im Oktober einen Schlafsack.
Mein Yeti Pound ist nicht warum genug, und im Everest von ME würde ich wohl eher saunieren als schlafen.:sleep:

Ich hab mich nun durch unzählige Kataloge, Web-Shops geklickt, konnte mich aber nicht so richtig für einen entscheiden.
Paßmaß, Wärmeleistung... etc.

Daune (mit DriLoft Aussenhaut oder ähnliche wasserabweisende Materialien) oder Kunstfaser. Ausgeben wollte ich max. 200 - 250 Euro.

Kunstfaser
Ajungilak (wobei mir diese Tüten irgendwie alle zu schwer sind)
Mountain Hardwear 2nd Dimension
ME Cloudwalker II
TNF, Marmot..., Lestra...

Daune
Mountain Equipment Clacier 500 bzw 750 (ich mag einfach die Marke, und meine Everest hat mich auch noch bei -40 Grad schön warm gehalten)

Für jeden Tipp bin ich dankbar.

Habaderre
Alex

Vueltas
06.09.2004, 21:52
Hallo! Meinst Du nun Island oder Irland????
War im August mit dem Glacier 750 in Island, wo es im Hochland zum Teil doch recht kühl wurde. Bei ca. 3-4 °C im Zelt habe ich teilweise in meinem Schlafsack gefroren (Frauen....), mit Ullfrotte-Unterwäsche und Mütze ging es aber recht gut. Zuletzt haben wir uns immer vor dem Schlafengehen eine nichtisolierende Trinkflasche, eingewickelt in einen Schal oder ein Handtuch, als Bettwärmer mit in den Schlafsack genommen, das war schlichtweg genial, wenn auch nicht sehr professionell...... Und gegen einen Schuss Rum im abendlichen Tee hatte ich irgendwann auch nichts mehr einzuwenden... :wink:
Alles in allem ist der Glacier aber sicherlich gut geeignet, auch wenn ich mich noch immer nicht an den leichten Eigengeruch gewöhnt habe. Aber das Schwefelwasser überdeckt sowieso alles...
Habe den Glacier übrigens bei Ebay (neu) für ca. 219 Euro erworben. Feuchtigkeitsprobleme hatte ich nicht, an einer Stelle scheint die wasserabweisende Aussenhülle aber nicht so recht zu funktionieren.

Yo_Alex
06.09.2004, 23:06
Hallo! Meinst Du nun Island oder Irland????


Sorry, ich hab mich vertippt. Ich will nach Irland.

Das mit dem Eigengeruch hab ich auch schon mal gehört. Bei meinem ME Everest war dies jedoch nicht der fall.

Corton
07.09.2004, 10:01
War im August mit dem Glacier 750 in Island, wo es im Hochland zum Teil doch recht kühl wurde. Bei ca. 3-4 °C im Zelt habe ich teilweise in meinem Schlafsack gefroren
Bei 3-4 °C hast Du im ME Glacier 750 schon gefroren? Sei froh, dass Du nicht den Cat´s Meow oder den Kompakt gekauft bzw. mitgenommen hast. :) Zum Thema Hersteller-Temperaturangaben (ME sagt immerhin -14°C Komfort) hast Du jetzt sicherlich eine eigene Meinung. :bg:

Monika
07.09.2004, 10:36
Daune
Mountain Equipment Clacier 500 bzw 750


Ich hab den Glacier 500 und bin sehr zufrieden damit.
Ich nutze ihn, wenn ich Angst habe, dass der Pound nicht mehr reichen könnte, aber wenn ich den Yeti der bis -20 Grad geht, noch nicht mitschleifen will.
(z.B. dieses Jahr in den Bergen)

Die -7 Grad würde ich für mich für realistisch halten, aber ich hab auch schon am morgen Rauhreif vorm Zelt gehabt, und im Pound noch nicht gefroren (lediglich als es kälter wurde, habe ich mich dann bis zur Nasenspitze in den Schlafsack eingemummelt und ich hatte vorher schon Hilfsmittel wie Seideninlett und Mütze benutzt)

Gruß Monika