PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Faltbaren 40 - 50 l Rucksack gesucht



alfakonserve
29.10.2011, 15:46
Mahlzeit!

Meine Frau sucht einen 40 bis 50 l Rucksack der sich falten läßt. Zur Zeit benutzt sie einen 25 l Rucksack der Bundeswehr (Jägerrucksack). http://www.outdoor-rucksack.com/bw-jagerrucksack-test/ Der läßt sich sehr gut auf die Hälfte zusammenlegen, weil die Tragegurte fast nicht vorhanden sind.

Ich dachte zuerst an den Kfor Rucksack http://www.asmc.de/de/Transport/Rucksaecke/Rucksaecke/Rucksaecke/Rucksack-Bergans-KFOR-oliv-p.html aber der fasst nur 35 l und das Gurtsystem ist sehr aufwendig und sperrig.

Gibt es da vielleicht noch was anderes? Sollte gut aussehen, in einen Fahrradkorb http://www.testberichte.de/imgs/p_imgs/Rose+Versand+Unix+Fahrradkorb-164724.jpg passen, sich zur Not :bg: auch auf dem Rücken tragen lassen und möglichst aus wenigen Gurten und Seitentaschen bestehen..

Nando
29.10.2011, 21:20
Du könntest mal nach gestelllosen Leichtrucksäcken suchen, ähnlich wie der GoLite Jam (http://www.walkonthewildside.eu/Packen-und-Tragen/Rucksaecke-bis-50-L/GoLite-Womens-Jam::1508.html). Oder nach kleinen Tragetaschen ohne Gestell aber mit Rucksackträgern schauen, wie die Tantonka Barrel (http://www.bergzeit.de/reisetasche-tatonka-barrel-reisetasche-s.html?listtype=search&searchparam=tatonka%20barrel)

Schmusebaerchen
29.10.2011, 23:23
Der Nachfolger von dem Gebirgsjäger Rucksack ist ebenfalls ohne Gestänge und nur dünne Schulterpolster. Angegeben als 65l, tatsächlich ca 40l. Die Gurtbänder schneiden viele einfach ab. Beckengurt lässt sich abnehmen. Gibts in Oliv. Achtung, nicht "Import" nehmen!