PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [Landschaft] In der Hardangervidda



Nicht übertreiben
19.10.2011, 11:50
http://img638.imageshack.us/img638/4130/vidda.jpg

MeisterYukon
19.10.2011, 12:37
Wow, tolles Bild!

Scrat79
19.10.2011, 13:19
Finde, dass Bild fällt ein bisschen zu stark nach rechts.
Der extreme Blaustich ist mir persönlich dann auch etwas zu viel.

Kris
19.10.2011, 14:26
Ein Bild das sehr gut in Sepia wirken würde (wenn man das mag).

Stephan Kiste
19.10.2011, 15:47
Wenn man sich vorstellt man würde da jetzt auf sein Zelt schauen nach einer
langen Wanderung, da nn finde ich das wow, super.
Das Bild alleine kann für mich diese Gefühle nicht gans wiedergeben,
obwohl es mir sehr gut gefällt.
Was für mich die Sache runder machen würde sind Größenverhältnisse und eine
klare lenkung des Blickes Richtung Zelt.
mM würde es reichen den Kontrast so anzupassen, das Stein, Himmel und vor allem Wasser deutlich unterschieden werden können.
So würde auch der kleine See links oberhalbdes Zeltes auf diesen "zeigen" und so den Blick lenken?!
Eventuell könnte man einen Bildausschnitt ohen Himmel wählen, bei der Lichtfarbe
weis man im Unterbewustsein das es Dämmerung ist (ganz dunkel kann es mM nicht sein da sonst der Kontrast zum Beleuchteten Zelt zu hoch sein könnte und bei nem
Mond mit Langzeitbelichtung würden die Kontraste höher sein.

Reichhi
19.10.2011, 16:29
Mich stört ebenfalls
- zu viel blau
- die Grössenverhältnisse (Zelt zu klein)
- und entweder hab ich nen Knick in der Optik, oder das Bild ist niemals horizontal ausgerichtet. Es hängt nach rechts unten.

naturphotos
19.10.2011, 17:47
Mir gefällt das Bild und auch das relativ kleine und hier öfter kritisierte Zelt gut. Es ist halt ein Bild, das man nicht in 900*600 Pixeln im Web ansehen sollte sondern eher in einem größeren Format, dann wirkt es sicher ganz anders als hier gezeigt.

LG
Christian

Stephan Kiste
19.10.2011, 23:38
muß gestehen ich hab das heute mittach auf nem anderen Monitor gesehen
als jetzt, erschrekend wie unterschiedlich die Farben sein können,
jetzt gefällt mir es auch schon deutlich besser (geht auch in die
mir gefallende Richtung :-)

Reichhi
20.10.2011, 23:43
Aber es hängt doch immer noch nach rechts unten?!?

Scrat79
20.10.2011, 23:47
Aber es hängt doch immer noch nach rechts unten?!?

Nicht wenn der andere Monitor schief steht. ;-)

Nicht übertreiben
31.10.2011, 13:53
Herzlichen Dank für eure Meinungen, ich habe nochmal eine zweite Version des Bildes erstellt in dem den Kritikpunkten entgegen gewirkt wurde. Zur Dunkelheit: Das Bild ist bei EV 1 entstanden, war also schon recht dunkel. Ansich war die Kamera gerade ausgerichtet, optisch mag es anders ausgesehen, ich habe es bestem Wissen und Gewissen "gerade gerückt". Der Weissabgleich geht nun nicht neutraler, ist der Anschlag (Temp. 50000)im Lightroom.

http://img20.imageshack.us/img20/4162/img79342.jpg

fjellstorm
31.10.2011, 14:48
Ansich war die Kamera gerade ausgerichtet, optisch mag es anders ausgesehen, ich habe es bestem Wissen und Gewissen "gerade gerückt"
Das kommt mir sehr bekannt vor..Hab mir neuerdings auch sagen lassen müssen, dass der Horizont auf einem meiner Bilder schief sei, obwohl das Hauptmotiv gerade aus meiner Sicht und nicht schief relativ zum Horizont war;-).:ignore:
Im Zweifelsfall immer der Erdkrümmung die Schuld geben...:grins:

Libertist
31.10.2011, 17:53
Das kommt mir sehr bekannt vor..Hab mir neuerdings auch sagen lassen müssen, dass der Horizont auf einem meiner Bilder schief sei, obwohl das Hauptmotiv gerade aus meiner Sicht und nicht schief relativ zum Horizont war;-).:ignore:

Ach komm, auf dem Bild war alles schief! :bg: Und was soll das überhaupt heißen: "das Hauptmotiv...nicht schief relativ zum Horizont"?? Entweder ist das Bild gerade oder nicht. Meistens erkennt man das am Horizont, zum Beispiel an den Wolken. Manchmal auch gar nicht, dann weiß es nur der Fotograf. Also bitte :motz: :bg: ...

Zu dem Bild, um das es hier eigentlich geht: mir gefällt die Farbgebung (Weissabgleich) jetzt besser. Die Ausrichtung am Horizont (ursprüngliches Bild) finde ich gelungener, als die "gerade gerückte Version".

fjellstorm
31.10.2011, 18:16
Ach komm, auf dem Bild war alles schief! :bg: Und was soll das überhaupt heißen: "das Hauptmotiv...nicht schief relativ zum Horizont"?? Entweder ist das Bild gerade oder nicht. Meistens erkennt man das am Horizont, zum Beispiel an den Wolken. Manchmal auch gar nicht, dann weiß es nur der Fotograf. Also bitte :motz: :bg: ...

:motz: ..der Fotograf weiß was er (durch die Linse) gesehen hat! Elendiger Neunmalklug du!:bg: Das Bild hat trotzdem was-abstrakt schräges:baetsch:
Vielleicht tauchts ja mal hier auf, wer weiß.