PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Euer Lieblings-EDC-Messer?



Flowie
13.10.2011, 17:55
Hallo zusammen, ich bin etwas verwundert dass ich keinen Thread zu diesem Thema habe ausfindig machen können, entweder habe ich nicht gut genug geguckt oder aber es gibt tatsächlich noch keinen Thread in der Form. Für ersten Fall Ascha auf mein Haupt und ich wäre dankbar wenn man hier nen Link posten könnte bevor man den Thread löscht, für den zweiten Fall sagt im Grunde der Threadtitel alles:

Welches Messer haltet ihr persönlich für am tauglichsten als EDC-Messer und wieso?

Ich persönlich habe zeitlebens ein Victorinox-Offiziersmesser mit mir rumgetragen (das Ding sollte mittlerweile mindestens 15 Jahre auf dem Buckel haben, wurde aber auch recht wenig eingesetzt) und bin damit immer gut gefahren. Trotzdem habe ich mich entschloßen mir ein neues Messer zuzulegen (es sind mittlerweile 2 geworden), hierbei handelt es sich ums Benchmade Mini Griptilian und ums Pohl Force Bravo One Outdoor. Bislang kann ich zu beiden Messern noch nichts sagen, das wird aber sobald ich sie in Besitz habe nachgeholt.

Weniger EDC-tauglich (das wurde mir allerdings erst nach der Bestellung klar) scheint bei uns in Deutschland das Benchmade allein aufgrund dessen zu sein, dass es sich problemlos mit einer Hand öffnen läßt. Diese finde ich zwar ärgerlich, hat mich aber nicht davon abgebracht das ding zu kaufen.

Beim Bravo One Outdoor hingegen gibt es das Problem nicht, hier gibts auf der Homepage sogar ein offizielles Schreiben des BKA in dem ausgeführt wird dass es sich bei erwähntem Messer NICHT um ein Einhandmesser handelt, es also ohne Probleme geführt werden darf.

Diese beiden Messer haben mich aufgrund dessen was ich darüber gelesen habe überzeugt, eigene Tests stehen allerdings leider noch aus, so dass ich bislang kein wie auch immer geartetes Urteil über erwähnte Messer treffen kann.

Wie aber steht es mit euch, welches Messer wollt ihr nicht mehr missen?

fraizeyt
13.10.2011, 18:00
Klick (http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?22255-Messer-Bilder-%28EDC%29)

Flowie
13.10.2011, 18:04
Das ist schon mal toll, da hat man gut was zu gucken, danke dafür. bloß bleiben natürlich die Argumente pro jeweiligem Messer gänzlich aus, was ich etwas schade finde...

edit: moment, offensichtlich scheint der thread als purer bilderthread gar nicht genutzt zu werden, damit hätte sich das Thema hier dann wohl erledigt. :D

MrFotoka
01.11.2011, 20:15
Hallo,

ich für meinen Teil habe immer ein Victorinox Bantam mit :) das ist zwar klein und als Selbstverteidigung völlig nutzlos, aber schneiden kann man damit trotzdem ganz gut. Der Flaschenöffner wird allerdings deutlich häufiger genutzt.

Für unterwegs habe ich ein ESEE Izula II und ein Mora Bushcraft.

Gruß

smeagolvomloh
02.11.2011, 09:37
Meistens Pohl Force Bravo One Outdoor, manchmal Spyderco UKPK oder ein Vic.

Dustin
02.11.2011, 12:21
CRKT M16-01KZ.
Hat sich auch im Dienst bewährt;-)

Peter83
02.11.2011, 19:16
Spyderco Delica

Grüsse,
Peter

Buck Mod.93
02.11.2011, 19:50
@peter

Dito.
Obwohl es wirklich ein Prinzeschen ist.
Und die Klinge könnte wirklich noch ein bisschen
näher an den Griff rangehen. Aber so sind die Spydies halt.
Außer ein bisschen Seil und Pappe schnibbeln wird da nicht
viel drin sein.

TheRedbarrett
03.11.2011, 22:58
mein absolutes lieblings-EDC-messer ist ein Vic-Bantam. in einen parallel-fred habe ich heute ein foto dazu eingestellt.
warum gerade dieses: naja, klein & fein, leicht & unauffällig. absolut sozialverträglich. ausreichend schnitthaltig & falls doch, leicht schärfbar.
beim spielen outdoors benutze ich neuerdings aber ein Vic-Pioneer. mir gefällt die anortnung des dorns & finde den so ideal zum löcher bohren.
eigentlich benutze ich schon seit 30j irgendwelche vic´s. aber keines so gerne & so oft wie das bantam.

messerprofi
06.11.2011, 20:06
Meines ist das extreme ration rao

smeagolvomloh
07.11.2011, 00:53
Meines ist das extreme ration rao

Wahrscheinlich wegen der hohen "Sozialverträglichkeit"! ;-) Aber für einen Messerprofi ist das ja kein Problem. :lol:

Buck Mod.93
07.11.2011, 08:46
Vielleicht ist das Extreme Ratio anders, als das Extrema Ratio:grins:

Mephisto
08.11.2011, 19:40
Fällkniven U2

Buck Mod.93
08.11.2011, 19:47
Das U2 ist ja mittlerweile so teuer, dass einem die Augen tränen:ignore:

Mephisto
08.11.2011, 19:47
Keine Ahnung. Hab schon ewig kein Messer gekauft :cool:

Buck Mod.93
08.11.2011, 19:51
Naja so zwischen 90 und 110 Euro, ne.
Erzähl mir lieber mal was, zu deinen Erfahrungen mit dem Delica 4
hast doch auch eins oder?

Mephisto
08.11.2011, 19:52
Delica 4 is ein geiles Messer. Habs ja aus gewissen Gründen gegen das U2 getauscht. Wenn der Staat nicht so einen Blödsinn verbrochen hätte würde ich es immer noch nehmen. Mein Lieblingszweihänder. Echt ein sehr tolles Messer

Buck Mod.93
08.11.2011, 20:18
So schauts also im Moment bei mir aus.

[IMG-L]http://www.abload.de/img/img_44229qkax.jpg[/IMG-L]

:grins:

Mephisto
08.11.2011, 20:24
Schöne Kombination :)

Zu meinem U2 kommt noch ne reichlich ramponierte E1B :cool:

Buck Mod.93
22.11.2011, 22:56
Und noch etwas gaaaaaanz dezentes.

http://www.abload.de/img/img_0128psu7j.jpg

Und obwohl die Fenix e05 heute erst angekommen ist geifere ich schon, wen wunderts, nach der Olight A3 EOS Upgraded.

:grrr:

Peter83
24.11.2011, 07:41
@peter

Dito.
Obwohl es wirklich ein Prinzeschen ist.
Und die Klinge könnte wirklich noch ein bisschen
näher an den Griff rangehen. Aber so sind die Spydies halt.
Außer ein bisschen Seil und Pappe schnibbeln wird da nicht
viel drin sein.

Das stimmt, ansonsten ist das Delica 4 wirklich toll und hat alles was ein EDC haben muss. Hast du dir schon das neue Paramilitary angesehen?

Liebe Grüsse,
Peter