PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kühlkette einhalten in Südamerika!?!



Tom20
24.08.2004, 09:13
Hallo liebe Leutz! Ich fliege in drei Wochen nach Südamerika (Ecuador) Hier ist natürlich Malariaprophylaxe angesagt. Ich habe mich für Malarone auf Standbye-Basis entschieden. Jetzt sind das ja ganz normale Tabletten, und sollten bestimmt unter 25 Grad gehalten werden. Um so kühler umso besser denke ich. Nun - wie mache ich das!? Bei ner Temperatur von ca. 35 Grad. Also ich will kein Kühlelement mit mir rumschleppen, und es alle paar Stunden in den Kühlschrank legen. (falls dies überhaupt möglich ist)

Für ein paar Meinungen wäre ich dankbar!

Tom

markuman
25.08.2004, 21:38
steht bei den tabletten bei das man sie kühl lagern soll (nicht über 25°C?)?
wenn nein, warum willst du es. frag doch mal deinen arzt oder apotheker.

ansonsten kann ich dir das hier empfehlen.

http://www.frio.ws/german/index.htm

bei temperaturen um die 30 °C hält es bei mir unter 20°C in der tasche. (ca. 16 bis 18 °C)

Fledi
25.08.2004, 21:42
Hier kommt dann auch die Apothekerin im Werden... :bg: :wink:

Solange nicht draufsteht, dass die unter einer bestimmten Temperatur gelagert werden müssen, braucht man die nicht kühl zu halten. Wenn also unter 25°C draufsteht, dann sollte man das beherzigen.

Ich hab die Tabletten jetzt noch nicht in der Hand gehabt, aber wenn die für die Tropen sind, müssen die sicher nicht gekühlt werden.
Guck halt mal auf der Packung, was da steht, ich übernehme kein Gewähr :bg:

HTH,
Britta

Tom20
25.08.2004, 22:33
Stimmt, ich habe die Packung auch noch nicht in der Hand gehabt. Aber meine Reiseapotheke beinhaltet aber natürlich mehr als die Malaria-vorbeugung. Irgendwie war mir eben so etwas im Kopf. Kann auch sein das ich verwirrt bin! (Was mich nicht wundern würde)

Danke für die Postings