PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tourentipps nächstes Wochende gesucht.



Gondar
15.08.2004, 22:04
Hallo!

Bin mal wieder auf der Suche für Tourentipps. Wir wollen nächstes Wochenende mal wieder in die Berge. Freitag abend losfahren, am Startpunkt zelten. Dann Samstag eine Tour, gerne gut Höhenmeter, ggf. mit Gipfel; Dann auf einer Hütte übernachten und Sonntag noch eine Tour. Auch Sonntag gerne länger, ggf. zelten wir dann nochmal am Auto und fahren erst Montag morgen zurück.

Wir fahren Freitag früher Abend vom Rhein-Main-Gebiet los, also viel mehr als 5h fahren sollten es nicht sein, aber damit kommt man ja schon in die Alpen, oder?

Hat jemand Vorschläge?

Gruß
Gondar

Flachlandtiroler
16.08.2004, 08:20
Hallo Gondar,

was für MaMa gut war ist ja vielleicht auch was für Dich... "Rund ums Balmhorn" (wenn Ihr die Tour nicht eh' schon an Pfingsten gemacht habt.)

Dann Samstag eine Tour, gerne gut Höhenmeter,
Kannste haben... :bg: IMHO geht die Tour auch in zwei Tagen:
Fr. Anfahrt via Basel, Bern, Kandersteg ins Gasterntal, Biwak.
Sa. 1900 Höhenmeter auf das Hockenhorn, Abstieg 600 Höhenmeter zur Lötschenpaßhütte.
So. Über Gitzifurke, Gemmipaß am Sunnbühel vorbei zurück zum Ausgangspunkt, Biwak.

Ich schaue nochmal, irgendwo habe ich noch ein paar Bilder davon.
[edit]done:
http://www.bildertalk.de/albums/userpics/54792/normal_44014.jpg
Hockenhorn aus dem Gasterntal
Weitere Bilder vom Anstieg zum Lötschenpaß (http://www.bildertalk.de/albums/userpics/54792/normal_44015.jpg), oben am Lötschenpaß (http://www.bildertalk.de/albums/userpics/54792/normal_44016.jpg) und vom Gemmiweg (http://www.bildertalk.de/albums/userpics/54792/normal_44017.jpg).[\edit]

Gruß, Martin

Corton
16.08.2004, 10:52
1) Es gibt hier inzwischen ein Alpinforum

2) Tourentipps gibt´s natürlich endlos viele. Was wir u.a. vor ein paar Tagen in ähnlicher Form gemacht haben:

Fahrt am Freitag in Richtung Kühtai (Tirol). An der Kühtaipassstraße gibt es (von Ötz kommend) kurz (!) nach dem Ort Wald (1.538m) in Richtung Kühtai auf der rechten Seite mehrere toll gelegene Plätze zum wildcampen. Waschgelegenheit (=Bach) ist vorhanden, abendlicher Zeltbesuch durch neugierige Kühe und/oder (freilaufende) Pferde möglich - jedenfalls war´s bei uns so.

Samstag früh mit dem Auto rauf zur Dortmunder Hütte (1.948m). Von dort zu Fuß rauf zum Speichersee Finstertal (ca. 2.320), weiter am See entlang und anschließend hoch zum Sulzkogel (3.016). Vom Sulzkogel auf dem Aufstiegsweg wieder runter bis auf ca. 2.400m. Dann ab der Verzweigung in Richtung Finstertaler Scharte (2.779) aufsteigen und auf der anderen Seite wieder runter zur Guben-Schweinfurter Hütte (2.034). Bei Bedarf kann man von der Scharte aus noch den einen oder anderen Gipfel besteigen.

Sonntag: Von der Hütte über die Hochreich-Scharte (2.912) hoch zum Hochreich-Kopf (bzw. -Kog(e)l) (3.008) und wieder runter zur Scharte. Von dort zur Niederreich-Scharte (2.728) und durchs Längental zurück zum Ausgangspunkt an der Dortmunder Hütte.

http://www.bev.gv.at/fr_2.html

Corton