PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Blasenpflaster



Finn
17.06.2002, 18:58
Habt ihr damit Erfahrungen? Welche Vor- und Nachteile haben sie? Würdet ihr empfehlen sie zu kaufen?

Finn

Becks
17.06.2002, 19:26
Kauf se, sie lohnen sich.

Mehr kann man eigentlich zu Compeed nicht sagen, ich finde die Dinger gut (auch wenn se bislang nur meine Freundin verwenden "durfte").

Alex

Finn
17.06.2002, 20:25
ok, thx, kosten ja auch nicht soooooo die welt

boehm22
17.06.2002, 20:52
Hi Finn,

aber rechtzeitig draufmachen. Schon bei dem ersten Gefühl einer Druckstelle ein Compeed drauf und die Sache ist gut.

Wenn Du aber wartest bis die Blase dick und voll ist, dann ist es meist für das Pflaster zu spät, dann saugt die Flüssigkeit der Blase das Gel des Pflasters voll, das pappige Zeug drückt es dann an der Seite raus, das Pflaster hält nicht richtig, das klebrige Zeug pappt im Strumpf und alles ist Mist - meine Erfahrung.

Rechtzeitig draufgeklebt sind die Compeed eine tolle Erfindung und bei mir immer dabei.

Rosi

Wildy
17.06.2002, 21:05
gewebeklebeband :-)


viel billiger und recht geil :-)))

Finn
17.06.2002, 21:16
@rosi: danke :D werd ich machen. mal sehen, ne blase laufe ich mir bestimmt irgendwann nochmal :)

@wildy: gewebeklebeband? na wir telefonieren ja nochmal ;) ;) ;)

Finn

Wildy
17.06.2002, 21:26
ja sicher :-)

und wenn du ne offene blase hast klebst du dir damit über nacht kräftig gekauten spitzwegereich brei drauf ...

Balu
18.06.2002, 08:39
Hallo Blasengeplagte :wink:

für diejenigen die es noch nicht kennen. Man nehme eine Nadel und etwas Zwirn (Naturfaser!). Zwirn durch Nadel, beides desinfizieren dann Nadel mit Zwirn auf der einen Seite in die Blase hinein, auf der anderen Seite heraus. Natürlich erst bevor man schlafen geht. Am nächsten Morgen ist die Blase ausgetrocknet und dann hält auch wieder das Blasenpflaster.

Gruß

Balu

Silke
18.06.2002, 14:39
hallo, ja stimmt, Compeed ist super. Deshalb aber auch wirklich die Dinger von Compeed kaufen und nicht die Blasenpflaster von Hansaplast oder Schöller, die halten nämlich nix aus, verrutschen und sind schlicht Mist.
Habe mittlerweile alle Marken durchgetestet und Compeed sind wirklich mit Abstand die Besten.
Naja, und der Preis, der tut bei allen weh...
Grüße,
Silke

che
18.06.2002, 16:22
Hallo,

habe wie Wildy gute Erfahrungen mit einfachem Gewebeband (Leukoplast oder ähnliches) gemacht. Einfach die Gefahrenstellen abkleben und schmerzende Blasen sollten Dich eigentlich nicht mehr plagen.

Tobias

Wildy
18.06.2002, 16:46
Ja und du spartst ein heiden geld.....

das in kombination mit der aufsteh methode von Balu und alles wird gut :-)

Becks
18.06.2002, 17:38
Einwurf wegen Preis:

Eine Packung kostet um die 4 Euro, ich glaub der Preis pro Pflaster liegt irgendwo knapp bei 1 Euro. Mir sind meine Füße jedenfalls das Geld wert.

Alex

Wildy
18.06.2002, 18:03
becks teste das klebe band mal... es funzt wirklich ....

Becks
18.06.2002, 18:54
Kann ich ich, denn ich bekomme keine Blasen :lol:

Alex

Wildy
18.06.2002, 20:06
dann wander eben mal barfuss mit sand in denn schuhen *g*

Zappa
18.06.2002, 22:39
doofe frage,
aufstechen und faden dann drinne lassen oder rausziehen?

klebeband einfach nur glatt drüber und drauf lassen?
und dann beim abmachen die blase mit abreissen?


CYA
Zappa

Balu
18.06.2002, 23:26
@Zappa

Nadel mit Faden durch die Blase ziehen, natürlich drinlassen. Damit er über Nacht auch drinne bleibt, verknoten oder ein nettes Schleifchen :)

Gruß

Balu

Finn
18.06.2002, 23:58
auch drinne bleibt

aaaahhhhhhhhh! bitte NIE drinne schreiben :) ganz schrecklich falsch deutsch! drin! unsere chemielehrerin sagt auch immer drinne... und das kommt in der chemie oft vor, das irgendwo was drin** ist. :)

Finn

PS: zum eigentlichen thema, blasen hab ich bisher einfach ganz fest mit pflaster abgeklebt und dann über nacht so gelassen. hilft auch.

Wildy
19.06.2002, 09:34
klebeband einfach nur glatt drüber und drauf lassen?
und dann beim abmachen die blase mit abreissen?


CYA
Zappa


da die blase ja offen ist ist das klebeband feucht und klebt deswegen kaum .



---------------

Bitte denkt dran das ihr keine brandblasen aufstecht.


Dirk

CerroTorre
19.06.2002, 10:32
Ich kann die Erfahrung von Silke nur teilen. Die Dinger von Compeed sind einfach Klasse. Mit den DrScholls hab ich relativ schlechte Erfahrungen. Die gehen nach 20 Minuten wieder ab. So'n Scheiß.
Wichtig - die Blasen erstmal aufstechen und kurz lufttrocknen :wink:

Sers
CerroTorre

Wildy
19.06.2002, 10:37
abends ... vorm schlafengehen aufstechen... nicht vorher

Silke
19.06.2002, 12:02
Einwurf wegen Preis:

Eine Packung kostet um die 4 Euro, ich glaub der Preis pro Pflaster liegt irgendwo knapp bei 1 Euro. Mir sind meine Füße jedenfalls das Geld wert.

Alex

Grins, da hast du recht, aber ich habe gerade 5 Compeed auf 2 Füsse verteilt, weil ich bei dem Wetter mal wieder in völlig ungeeigneten Schuhen unterwegs war...
Tja, soviel Dummheit tut dann -nicht nur- dem Geldbeutel weh :-?

Werde wohl auch mal das Tape als präventive Massnahme ausprobieren...

Wildy
19.06.2002, 12:31
mach das mal :-)

ist das zimmer noch frei ?

Findus
19.06.2002, 13:01
Gewebeklebband "Silkoplast" funzt wirklich. Natürlich soll man damit nicht warten, bis die Blase da ist. Einfach auf die Druckstellen draufpappen und weiter gehts. Da braucht man keine Blasenpflaster, obwohl die sicher nicht schlechter sind. Wer wartet bis er ne dicke Blase hat, ist selber schuld...

Findus

Wildy
19.06.2002, 13:06
ich mein aber eigentlich stinck normales tape :-)

Silke
19.06.2002, 13:14
mach das mal :-)

ist das zimmer noch frei ?

Hi, ja, das Zimmer ist noch frei!!!
Ist prima, 28 qm mit Hochbett *grins


kann man sich sogar anschauen :o unter www.spass-wg.de
:wink:

Silke

P.S. Yippieh, jetzt klappt auch das zitieren endlich...

KREUTZER-OUTDOOR
19.06.2002, 14:23
... hat jemand schon mal diese produkte (spez. das Blasenset) getestet ?

Das Set beieinhaltet insgesamt 24 Teile , von gelähnlichen auflagen über luftdurchlässige pflaster bis hin zu druckpflaster aus pe-schaum und ist im verhältnis billiger als die compeed sets (da hier ja nur 5 teile in einer packung sind) , aber bringen die auch was oder ist das nur müll der teuer verkauft wird ?

Finn
19.06.2002, 14:44
so, super, nun hab ich auch blasen... heute war abschlussscherz auf unserer schule und wir durften um den trammer see latschen (ca. 10km). ist ja ansich nicht das problem, wenn der weg jedoch sandig ist, man mit turnschuhen geht und dann auch noch keine socken an hat....super! na ja ich werd mal wieder pflaster draufbapen :)

Finn

El Mariachi
19.06.2002, 17:01
Leukoplast. Habe lange Tennis gespielt und da war ich öfters mal mit Blasen konfrontiert. *g* Blasenpflaster sind zwar ganz nett, aber leider halten sie nicht lange.

Zappa
19.06.2002, 23:14
was bewirkt übrigens der faden in der blase?

meine freundin hat ihre mal mit einer nadel einer spritzer einer diabetikerin die mit auf tour war aufgestochen, so cirka mit 5-10 stichen oder so

halt eine feine nadel und alle wurde gut

mal schauen wie es weiter geht........

Finn
19.06.2002, 23:33
der faden saugt die flüssigkeit auf.

Finn

Wildy
19.06.2002, 23:46
und sorgt dafür das das loch in der blase sich nicht schliesst

Zappa
19.06.2002, 23:48
das ist ja alles klar
aber sollte der rotz nich raus aus der blase?

ich drück die dinger immer aus!

sabbert und riecht immer so angenehm

Finn
19.06.2002, 23:58
ne die soll ja langsam austrocknen. das ist ja der sinn der sache :)

Finn

Wildy
20.06.2002, 00:00
naja der geruch kommt warscheinlich von deinen füssen *gg*
denn faden ziehst du am nächsten morgen raus und klebst die blase dann ab

Zappa
20.06.2002, 00:03
voller entrüstung:
meine füsse stinken nicht!!!
nie!!!!
niemals!!!!!!!!
auch nicht im hochsoommer in monster socken und mega-gummi-stiefeln

so basta!!

*lol*

ich probiers bei der nächsten mal mit faden und ohne ausquetschen, obwohl das immer so neckisch ist und echt spaß macht!
(beim schauen in die gesichter der anderen die drumrumsitzen)

Wildy
20.06.2002, 00:06
ähmmm was ist dein geheimniss ???

meine füsse stincken imma beim wandern im sommer *üarg*

Zappa
20.06.2002, 00:07
bewusstes nich hin riechen

sozusagen ignorieren

*GGGGGGG*

Wildy
20.06.2002, 00:07
DAS KANN MAN NICHT IGNORIREN :-)

Zappa
20.06.2002, 00:10
wäscheklammer

einfach nur laut reden:
"das sind nicht meine, das kann von meinen nicht kommen, ne ne ne ne. das kann nicht sein, das sind nicht meine!"

das gebetsmühlenartig immer wieder rezitiernt immer weiter gehen und immer weiter und immer weiter

wenn die evtl. anderen mal fragen, einfach sagen das wären deren füsse

*LOL*

Wildy
20.06.2002, 00:15
okay versuch ich mal... wer geht mit mir auf test tour ?

Zappa
20.06.2002, 00:24
ich nicht

höhöhöhöh

das stinkt mir dann doch zu doll

Wildy
20.06.2002, 08:55
feigling feigling

Zappa
20.06.2002, 14:43
lieber feigling als erstunken

hmmmmm

geht das überhaupt?

nagut, ich komm mit! wohin?

Findus
20.06.2002, 17:34
Fehlerteufel: das Zeug was ich meinte heißt Leukosilk, nicht Silkoplast (irren ist menschlich :D ), außerdem hab ich noch was besseres gefunden: Leukoderm, fast das gleiche, fühlt sich aber hautfreundlicher an. Gibts inner Apotheke, kostet bestimmt nicht viel :wink:

Findus

Finn
20.06.2002, 19:46
Fehlerteufel: das Zeug was ich meinte heißt Leukosilk, nicht Silkoplast

Silkoplast hört sich irgendwie nach kleber an :)


geht das überhaupt?

nein geht nicht. du kanst "nur" deine geruchsnerven verlieren.

Finn[/url]

timhewelt
02.07.2002, 14:04
Hi erstmal...

mal was anderes...Ich schwöre auf Hirschtalg...gibts in der Apotheke für ca. 2 Euro und hält ewig...
Hat die Form eines Labello-Stiftes und die selbe Konsistenz...
Sobald sich eine Blase ankündigt, sofort rauf mit dem Zeug.Hilft wirklich...
Und selbst, wenn die Blase schon da ist, trocknet sie schneller ein...
Hilft auch bei Schwielen an den Händen.
Den Tip bekam ich selbst von einem Ruderer, und die wissen, was Blasen sind...

Gruß

Tim

Finn
02.07.2002, 14:07
Hat mir die Apothekerin gestern auch empfohlen. Werde es auch mal ausprobieren. Mal sehen wie es wirkt, kann ich ja mal irgendwann melden :)

Finn

-CaRsTeN-
05.07.2002, 11:32
Auch wenn ich mittlerweile vielleicht ein bisserl sprät bin, kann ich die oben erwähnten Blasenpflaster als das beste Hilfsmittel empfehlen. Ich habe die Dinger zum ersten Mal bei der Bundeswehr gekauft und seit dem gehören die in jeder Tour in mein "First Aid Kit". Gerade vor 2 Wochen hatte ich mir aufgrund nasser Socken (verfluchte Schneefelder... ich brauche wohl doch Gamaschen) mir die Füsse wund gelaufen. Am nächsten Tag konnte ich kaum die Wanderschuhe anziehen, aber mit den Pflastern hatte ich Schmerzen...

Wie auch Rosi gemeint hat, wenn man eine Blase hat, sollte man sie vor dem aufkleben mit einer Nadel aufstechen. Ansosnten gibts keine Probleme mit den Dingern, die halten stellenweise mehrere Tage trotz Duschen etc.

Carsten