PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trekking Rucksack



sevEnil
10.08.2011, 09:41
Hallo Zusammen

Da dies mein erster Beitrag ist eine Kurze vorstellung:
Ich komme aus der Schweiz, bin 24 Jahre alt/jung :baetsch: und werde bad für 3 Monate nach Asien gehen. Mein Ziel ist es definitiv auch einige kleinere Trecks durch Parks zu machen. Die fotografie ist ein Hobby von mir ebenso das Kitesurfen und die Legastenie ein ständiger begleiter meiner Texte.

Ich bin momentan auf der Suche nach einem Passenden Rucksack für mich. Welcher mir bisher gefällt ist der Tatonka Yukon 70l. Ich konnte ihn auch schon Probetragen und der Sass gut. Ich bin 176 und habe einen Langen rücken. Der Tatonka Yukon 60l passt gerade noch wenn ich die Maximal einstellbare grösse einstelle. Nur so als "wegweiser"

So nun ich habe ca 4.5 kg an KameraMaterial mit mir (Ich weiss das ist ziemlich viel gewicht das bin ich mir bewusst und darüber brauchen wir auch nicht zu diskutieren ;)) Das ganze wird einzel wasserdicht verschlossen und zusätzlich in einen Trockensack verpackt. Der grund hierführ ist das ich auch ne längere reise auf dem Wasser per kanu/floss plane.

Ein weiteres Problem ist, das manchmal auch ein Tagesrucksack praktisch währe. Gerade fürs fliegen oder auch sonstmal wenn der Trecker in einem Zimmer bleibt währe es gut einen kleineren Tagesrucksack bei zu haben in welchem das Fotomaterial und das nötigste platz hat. Und gerade in diesem Punkt hatte ich die Hoffnung das ihr vielleicht den ultimativen Tipp habt wie das mit dem Tagesrucksack lösbar währe.

Lieber Gruss

Sev

Canadian
10.08.2011, 10:24
Hallo Zusammen

Da dies mein erster Beitrag ist eine Kurze vorstellung:
Ich komme aus der Schweiz, bin 24 Jahre alt/jung :baetsch: und werde bad für 3 Monate nach Asien gehen. Mein Ziel ist es definitiv auch einige kleinere Trecks durch Parks zu machen. Die fotografie ist ein Hobby von mir ebenso das Kitesurfen und die Legastenie ein ständiger begleiter meiner Texte.

Ich bin momentan auf der Suche nach einem Passenden Rucksack für mich. Welcher mir bisher gefällt ist der Tatonka Yukon 70l. Ich konnte ihn auch schon Probetragen und der Sass gut. Ich bin 176 und habe einen Langen rücken. Der Tatonka Yukon 60l passt gerade noch wenn ich die Maximal einstellbare grösse einstelle. Nur so als "wegweiser"

So nun ich habe ca 4.5 kg an KameraMaterial mit mir (Ich weiss das ist ziemlich viel gewicht das bin ich mir bewusst und darüber brauchen wir auch nicht zu diskutieren ;)) Das ganze wird einzel wasserdicht verschlossen und zusätzlich in einen Trockensack verpackt. Der grund hierführ ist das ich auch ne längere reise auf dem Wasser per kanu/floss plane.

Ein weiteres Problem ist, das manchmal auch ein Tagesrucksack praktisch währe. Gerade fürs fliegen oder auch sonstmal wenn der Trecker in einem Zimmer bleibt währe es gut einen kleineren Tagesrucksack bei zu haben in welchem das Fotomaterial und das nötigste platz hat. Und gerade in diesem Punkt hatte ich die Hoffnung das ihr vielleicht den ultimativen Tipp habt wie das mit dem Tagesrucksack lösbar währe.

Lieber Gruss

Sev

Okay. Was willst du jetzt eigentlich wissen? Willst du einen Fotorucksack, willst du einen Trekkingrucksack, willst du allgemein ein paar Tipps wprauf du achten solltest...?

sevEnil
10.08.2011, 10:47
Hallo,

Entschuldige wenn ich mich nicht verständlich ausgedrückt habe.

- Ich möchte wissen wie ihr das Problem mit dem Tagesrucksack löst. Ich werde zu 70% mit dem grossen rucksack unterwegs sein.


Und eventuelle Empfehlung wo folgendes Material Passt:
zur 7d
------------------------------------------------------
objektiv 70-200 4.0 - 10cm durchmesser 19,5cm länge -862
objektiv 17-50 2.8 - 9,9 cm durchmesser 11,7cm länge -624g
7d (BxHxT)ca. 15 x 11,7 x 9 cm -1000g
ladegerät(BxHxT)ca. 9.5x 3.5 x 7cm 123 g
3x CF Speicherkarte - 60g 1x Ersatzakku -80g, Tuch um linsen zu reinigen, Kabel um an einem rechner anzuschliessen -60g.
------------------------------------------------------
Total gramm: 2809
------------------------------------------------------


Zur 11g
------------------------------------------------------
11g (BxHxT)ca. 11.5x8x5 cm -402g
ladegerät Sony(BxHxT)ca. 9.5x 3 x 6.5cm -82g
5x SDHC karten -20g
------------------------------------------------------
Total gramm: 502
------------------------------------------------------

Es soll kein Fotorucksack sein! Zusätzlich soll noch ein stativ reinpassen und ne wasserflasche wie Papierkram.

Mir geht es hier auch darum erfahrungen auszutauschen. Es ist das erste mal das ich die Komplette Fotoausrüstung über einen längeren Zeitraum mit mir Rumtragen werde. Ev. gibts da ja noch tips. Den tatonka hab ich mir bisher auch noch nicht gekauft und werde sicherlich noch den Deuter Aircontact Pro suchen und testen.



gruss Severin

sevEnil
10.08.2011, 13:48
Einen Teil meiner Frage konnte ich mir dank diesem Thread schon selber beantworten:
http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?54577-Verpackbarer-Mini-Rucksack-gesucht

da hats ja ganz ganz viele varianten. :D

Thomasy
13.08.2011, 08:22
Hi Sev,

bei den Osprey Rucksäcken könntest Du die Deckeltasche als Hipbag verwenden und somit hättest Du eine Tasche für deine Kamerasachen und den anderen Dingen. Ob die natürlich ausreicht, kann ich von hier aus auch nicht beurteilen.

http://www.bergzeit.de/osprey-ariel-65-ws-rucksack.html#

http://www.sackundpack.de/product_info.php?products_id=2492

Oder Du kaufst dir einen Leichtrucksack, den man gut verstauen kann.

http://extrem-outdoor.de/product_info.php?info=p2985_Deuter-Outdoor-Wanderrucksack-Lightweight-Speed-Lite-20.html

LG

Thomas