PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : laufstil



akalos
02.08.2004, 20:07
ich weiss dass das dahier kein laufforum ist, aber ich will mir 1. keines suchen und 2. fuehl ich mich bei den netten loiten hier so wohl.
es wird wohl auch hier loit geben die sich hierbei auskennen:

ich hab mir vor kurzem laufschuhe in einem laufsportgeschäft gekauft (was ich jedem nur empfehlen kann) und da hat der so eine videoanalyse gemacht und ich hab gesehen wies die sohle beim aufkommen zamstaucht.
da hab ich mir gedacht ich soll irgendwie anders laufen um probs zu vermeidern.
soweit ich weiss gibts vor mittel und hinterfusslauf (oder so)
vorfuss is fuer sprint - fällt also weg
is mittelfuss besser, ich glaub ich bin hinterfussläufer

noch eine idee: einfach so laufen dass man möglichst leise aufkommt, dann ist die stossenergie am geringsten/besten verteilt. stimmt die idee?

ich suche btw nicht die fettverbrenneste oder wettbewerbstauglichste art sondern die knieschonenste!

aka los

Carsten
02.08.2004, 22:35
Hi
Schau dich mal hier auf der Seite um http://www.tud-marathon.de/inhalt1.html, besonders bei den Lektionen oben. Da ist zwar eigentlich ein Wettbewerbstauglicher Schritt beschrieben, aber der ist auch knieschonender.

ulrich66
03.08.2004, 13:15
Eien gute Einführung in das Thema bietet auch die Seite www.natuerlich-laufen.de . Dort wird einiges zu den Zusammenhängen zwischen Laufstil und körpereigener Dämpfung gesagt.

Gruß

Uli

Lemming
03.08.2004, 14:45
Hi Aka,

Infos haben dir meine Vorschrieber ja schon gegeben. Prinziepiell kannst du ach längere Strecken Vorfuß laufen. Gibt auch Marathonläufer, die Vorfuß laufen.

Allerdings ist die Umstellung des Laufstils nicht so ganz einfach. Die Muskulatur muß sich an die neue Belastung erst gewöhnen und motorisch ist das auch recht anspruchsvoll. Also eher mit kurzen Strecken anfangen. Eventuell kann die dein Laufladen ein paar Tips geben, ob die Umstellung für dich Sinn macht. Die Idde mit dem 'leisen' Aufsetzen ist denke ich schonmal nicht schlecht

Dazu ein paar Tips:
- Das Bein vorne leicht angewinkelt und nicht mit gestrecktem Knie aufsetzen
- Wenn du wirklich so extrem mit der Ferse aufsetzt, versuchen etwas flacher aufsetzen
- Regelmäßig ein paar Technikübungen machen. Info's dazu > Google > Lauf-ABC

Viel Spaß beim Laufen

Gruß

Matthias

akalos
03.08.2004, 21:34
hallo!

danke mal fuer die linx und hinweise.
ich hab heute auf einer verkuerzten strecke (6 km) herumexperimetiert.
die ersten 2 km waren in einem vor-mittel-fuss-lauf-hybrid ganz gut zu bewältigen. der 3. km war ein ganz wuester mix aus allem was dahergekommen ist und dann bin ich gelaufen wie bisher (is nicht so anstrengend *g*).
die letzten 500 m hab ichs noch mal am vorfuss probiert - hat so halbert gefunzt. die 4 stockwreke hinauf warne dann wieder wie immer ...

so long
aka los