PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Daunenschlafsack in Schottland?



christoph goeth
23.07.2004, 07:36
Hallo zusammen,

ich stehe kurz davor mir einen neuen Schlafsack zu kaufen. Ich will damit im Oktober 2 Wochen durch Schottland wandern (Übernachtung im Zelt). Zurzeit bin ich darüber am nachdenken, ob es ein Dauenenschlafsack oder ein Kunstfahserschlafsack werden soll. Da es in Schottland "hin und wieder" mal Regnet ist wohl der KuFa besser. Auf der anderen Seite hat Daune ein besseres Packvolumen und ist deutlich komfortabler. Was denkt ihr über das Thema?

Gruss Christoph

boehm22
23.07.2004, 08:05
Hi Christoph,

ich war jetzt 2x mit einem Daunenschlafsack in Schottland - es hat auch hin und wieder geregnet, aber das schadet dem Daunen-Schlafsack nun wirklich nicht.
Ich würde nie mehr einen Kufa-Schlafsack kaufen, die Daunen sind einfach angenehmer, haltbarer, leichter (und noch mehr Vorteile).

gi
23.07.2004, 13:38
Hi!

Hatte 8 von 9 Tagen Regen in Schottland.
Dem Schlafsack hat das nicht geschadet! ;)

hth
-- gi

geronimo
23.07.2004, 13:45
Wir hatten ebenfalls Regen und beide einen Daunenschlafsack.
Alles kein Problem.