PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MSR Heat Exchanger



david0815
22.07.2004, 23:48
Hat jemand Erfahrung mit dem Teil?

http://www.mountainsafetyresearch.com/cookware/images/heat_exchanger.jpg

Bringt das wirklich 25% mehr Effizienz? Wenn ja wäre bei 170g Gewicht ja mal drüber nachzudenken.

mfg

David

Waldhoschi
23.07.2004, 00:13
Huii, sieht aber sehr empfindlich aus. Welchen Kocher hast du? Ich meine, die 25% könntest du dir vielleicht sparen, wenn dú nen Becher Benzin mehr mitnimmst.
Ich habe den normalen Windschutz /Hitzereflektor, und der soll ja schon um 20 % bringen. :roll:

fanaticTRX
23.07.2004, 00:16
Trangia + gasbrenner - wiegt auch nicht atemberaubend mehr als kocher plus töpfe und bringt ernsthaft mehr effizienz!

Waldhoschi
23.07.2004, 00:19
Ich dachte, wenn der Kocher von MSR ist, dass es sich um ein Multifuelsystem handelt.
MSR Dragonfly, Wisperlite und auch die Omnifuel laufen mit Windschutz sehr stabil. Und ich denke, dass der Hitzewandler dafür gedacht war.

MaMa
23.07.2004, 07:17
http://forum.outdoorseiten.net/viewtopic.php/t.1562/highlight.msr+w_25E4rmetauscher/

JC-N
16.10.2005, 20:54
Hi, ich bin auch auf der Suche nach Infos über oben genannten MSR Heat Exchanger. Kann denn mittlerweile jemand hier über Erfahrungen mit dem Teil berichten. Von der Konstruktion her sieht es ja schon so aus als ob das Teil was bringen würde...


MfG Michael Nöding

Mogro
16.10.2005, 21:54
räusper.....
Ich hab so ein ding, also empfindlich ist das glaube ich nicht, dass Alublech ist ziemlich kräftig.
Erfahrungen kann ich nicht bieten da noch OVP.

Nicht übertreiben
16.10.2005, 22:35
Hallo,

kann mal jemand nachschauen, bis zu was für einem Topfumfang das Ding verwendbar ist?

Danke,
Thorben

david0815
17.10.2005, 07:10
trullala und hallo,

schau heut abend mal nach. Kann auch noch keine Erfahrungen beistueren, da meiner ebenfalls noch OVP (Der Winter kommt...)

mfg

David

kakadu
17.10.2005, 07:51
hallo zusammen
ich habe das teil immer dabei auf meinen wintertouren und kann nur gutes berichten. da der topf auf der seite so auch warm wird geht es viel schneller um schnee zu schmelzen und es verbracuht weniger benzin so.

der einizige nachteil ist dass man das ding nicht sehr gut putzen kann :bg:

vom umfang her kann ich so nichts sagen muss zuerts in den keller.

mfg
flip

underwater
17.10.2005, 10:22
Gute Erfahrungen! Lediglich bei Kurztrips lasse ich ihn zuhause...

JC-N
18.10.2005, 14:05
Aus was besteht denn Die Kontaktfläche zum Topf hin, Kupfer oder eine Legierung. Aus was für Material haben eure Töpfe mit denen ihr den Exchangfer verwendet? Wo kann ich den Exchanger besonders günstig kaufen? Ist der Exchanger vom Durchmesser her frei verstellbar oder vorgegeben, anders gefragt passt der Exchanger auch auf mein Trania Trundra 3D (Duossal) Set mit 1,5 und 1,xL Volumen?

MfG Michael Nöding

Ewald
18.10.2005, 20:15
Für Heute:
Der Durchmesser min. , innen: ~ 58,0 cm, --- max. innen ~ 64,0 cm.
In diesen Umfang dürften einige 1,0 bis 1,5 liter Pötte reinpassen.
Basteln kann man aufgrund der Leichtmetallkonstruktion immer noch!
Das Material:
Der innere Kranz ist aus Alu , eloxiert in Messingfarbe,- hat nichts zu
bedeuten.
Der äußere Kranz ist aus Coca-Cola Weißblech,- hat noch weniger zu
bedeuten.
Der Verschluß ist aus V2A-Stahl mit Messingradmutter, nun ja!
Die Lochnieten sind (gelb) chromatisiert. Wie gewöhnliche SPAX.

Ich trau dem Teil einiges zu und freu mich auf den Winter!

Ewald

Nicht übertreiben
18.10.2005, 20:19
Hi Ewald,

mit Durchmesser meinst du Umfang, oder? Mein 3l-Topf hat 58,5 cm, paßt das oder eher nicht?

Danke schonmal

Thorben

Ewald
18.10.2005, 20:25
Na klar Umfang!

Ich glaub, ich bin zu sehr in die Metalloberflächen Vergütung eingestiegen!
Was für ein riesiges Thema!

Ewald

Dein Topf? Klar passt der!

Nicht übertreiben
18.10.2005, 20:53
Hmm, bei nem minimalen Umfang von 58cm sollte es aber Probleme bei den meisten 1,5l-Töpfen geben, für die das Ding ja laut MSR passt...ich wäre dankbar, wenn nochmal jemand anderes nachmessen könnte, Ewald läßt sich zu sehr durch die kühle Eleganz der eloxierten Materialien ablenken :bg:

Mogro
18.10.2005, 21:40
minimaler Durchmesser, damit es hält: 167mm
maximaler Durchmesser: 185mm

Nicht übertreiben
18.10.2005, 21:47
Herzlichen Dank! Mit 18,7cm natürlich alles wieder grenzwertig...*grummel*

david0815
18.10.2005, 21:55
hat den bei dir in der Umgebung kein Händler?

billiger gibt es ihn übrigens hier:
klick (http://www.pathfinder-equipment.de/oxid.php/sid=c23d40a01f6158f46190db3bf68a5a7b/cl=details/cnid=0013efaeb672ceaa/anid=0013fb0c9a053dae)

mfg

David

Ewald
18.10.2005, 22:09
Zum Ausrechnen hab ich keine Lust!
Kannst du ja erledigen!
Also der Heater passt bei MSR Blacklite Non-Stick 1,5 l und auch bei 1,0 l.
Desweiteren Volker Lapp (aka Markill aka Vaude) im 1 l Pott, vermutlich auch im 1,5l Pott.
Mogros Durchmesser Angaben sind genau!
Nicht passen tut MSR Titan 800ml Cookset, Coleman Peak 1 Edelstahl und die Teile von Trangia und Snow Peak
!
Ewald

Ewald
18.10.2005, 22:24
Herzlichen Dank! Mit 18,7cm natürlich alles wieder grenzwertig...*grummel*

Jetzt mal Butter bei den Fischen!
Was heißt denn das `grenzwertig`. Du kannst doch das Teil umbauen, verlängern ohne großen Aufwand!

Ewald

JC-N
19.10.2005, 10:58
@ Ewald: du meinst also das ich mit meinem Trangia 3D Set den Exchanger vergessen kann, bzw. das er nicht ohne weiteres passt...

MfG Michael

Ewald
19.10.2005, 12:25
Zumindest die Pfanne wird kritisch.
Ansonsten geht alles zwischen 53 und 59,3 cm Aussenumfang. Darüber und darunter geht die Bastelei los.

Ewald

JC-N
19.10.2005, 16:07
Die Pfanne mit einem Heat Exchanger auszustatten finde ich persönlich nicht gerade sinnvoll, beim Braten soll die Hitze im Normalfall nur von unten kommen. Mir geht es folglich nur um die Töpfe...

MfG Michael

Ewald
19.10.2005, 17:01
Eine Pfanne ist nicht nur zum Braten da, das kann man mit den Töpfen auch. :wink:
Anyway: Du kennst den Aussenumfang deiner Töpfe!? Wo also ist dein Problem?

Ewald

RoJo
20.10.2005, 09:27
Moin, moin,
ich verwende den Heatexchanger zusammen mit dem 2l Titantopf von MSR und bin super zufrieden. Ob er tatsächlich 25% Ersparnis bring kann ich nicht sagen, aber die Kochzeiten für Wasser sind deutlich gesunken.
Einzig die Montage mit der Rändelschraube ist etwas fummelig, hier wäre ein Kipphebel die bessere Lösung.

Martin

thomas.sc
24.10.2005, 06:21
Hallo,

Ist der Exchanger vom Durchmesser her frei verstellbar oder vorgegeben, anders gefragt passt der Exchanger auch auf mein Trania Trundra 3D (Duossal) Set mit 1,5 und 1,xL Volumen?

Wie nutzt man dann den Heat Exchanger? In den Trangia-Kocher passt der Topf mit Exchanger nicht. Nutzt ihr dann einen anderen Kocher, und nur den Topf vom Trangia-Set? Nutzt ihr dann einen seperaten Windschutz, und nicht den vom Trangia-Set?

Gruss

Thomas

JC-N
11.12.2005, 21:00
Per Rendelschraube ziehst du den Heat exchanger um den Topf. Ich verwende einen MSR Dragonfly mit dem Trangia Tundra 3D (Duossal) Kochset und seperaten Windschutz...

MfG JC-N