PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mütterrucksack



outdoortourist
06.07.2011, 20:56
Hi!
Ich habe zwar (noch) keine größeren Touren vor, dafür aber kein Auto und ein Kind. Und wir gehen gern campen. Da es in meiner Situation geschickt ist die Hände frei zu haben, habe ich mich zur Anschaffung eines großen Rucksacks entschlossen - und dabei wäre ich über jeden Tip sehr dankbar.
Was ich suche: einen bequemen Rucksack, den man auch länger tragen kann und in den viel reinpasst (Mutter und Kind-Gepäck für ca. eine sparsame Woche :p ). Besonders toll wäre es, wenn man ihn von mehreren Seiten be-/entladen könnte, weil es mich -als unerfahrenen Rucksackpacker- ein bißchen nervt, dass ich immer alles raus und rein räumen muss um an alles dran zu kommen. Luxusprobleme, ich weiß! :D
Und wenn er nicht allzu teuer wäre, würde mich das auch nicht stören. Bei meinen Recherchen bin ich noch nicht erfolgreich gewesen, deshalb hoffe ich jetzt auf eure Hilfe.

Danke schon mal im Voraus!

MikeFuchs
06.07.2011, 21:09
Herzlich willkommen hier im unbegrenzten Netz der Outdoorer :grins:
schau dir doch mal die osprey rucksäcke an... die großen sind für ihr volumen unglaublich leicht. ich habe selber den aether 70 und der verträgt eine menge, nicht nur an inhalt sonder auch an gewicht ohne schmerzhaft zu werden als auch von der robustheit... habe ich nun seit 2 jahren und er wird nicht geschohnt. es gibt modelle bei denen du von oben als auch von vorn herankommst. gut verarbeitet und ein für mich überzeugendes tragesystem. Das Gewicht, wie schon angesprochen, war für mich ausschlaggebend für den erwerb.
Grüße

Sabine38
08.07.2011, 11:40
Ich würde dir raten mal bei Decathlon zu gucken... Z.B. hier (http://www.decathlon.de/trekking-rucksacke-rucksacke-taschen-forclaz-60-symbium-access-lady-id_DUP10813_8171496.html) oder noch ne Nummer größer (http://www.decathlon.de/trekking-rucksacke-rucksacke-taschen-forclaz-7010-symbium-access-l-id_DUP10813_8171495.html). Die Quechua Sachen haben ein gutes Preis/Leistungsverhältnis...

volx-wolf
08.07.2011, 12:14
Das wäre doch ein Fall hierfür (http://www.tidypack.net/default.asp?m=6209&niv1=Product) ;-) Tragekomfort weiss ich leider nicht.

Aber wenn Du gut an Deine Sachen rankommen willst, solltest Du als Suchbegriff einmal "frontloader" nutzen, dass sind dann die Rucksäcke, die sich auch von vorne öffnen lassen. Besseres erreichen der Sachen - aber wenn man unvorsichtig ist, packt man u.U. auch mal alles auf einmal aus.