PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wetterschutz für Ergobaby-Kindertrage beim Wandern



Bergbaumi
27.06.2011, 11:42
Hallo zusammen,

wir haben eine Ergobaby Kindertrage und nutzen sie sehr regelmäßig zum Wandern. Für eine Islandreise suchen wir nach einer vernünftigen Möglichkeit den Kleinen darin vor Wind und Wetter zu schützen.

Im Moment habe ich zwei Alternativen ausgemacht:

Ergobaby "Original-Lösung" (http://www.ergobaby.eu/de/p1874/rgobaby-europe-wetterschutz-system.htm)
ein Poncho wie dieser , oder etwas Vergleichbares (http://www.globetrotter.de/de/shop/detail.php?mod_nr=113445&GTID=dfcaf80e0e5201fb9db901b7ee1396aea31)


Ziel ist, dass man mit dem Kleinen vor der Brust Regen- und Wetter-geschützt weiter- bzw. zurück zum Ausgangspunkt marschieren kann.

Was habt Ihr für Erfahrungen bzw. Empfehlungen?

Danke schon mal :D,
Bergbaumi!

BukitTimah
27.06.2011, 17:54
Wir sind mit Ergo nie weit im regen gelaufen nur mit unserer kraxe. Was wir machen ist die regenjacke so weit zu wie moeglich (ueber Ergo natuerlich) und den rest per schirm trockenhalten. Da einige auch fuer die Kraxe beim wandern zwecks sonne einen schirm mitnehmen, kann ich mir die Loesung auch unstaedtisch vorstellen.

Aeh loesung 2 mit Kind auf dem bauch macht fuer mich nicht viel sinn. Oder hast du kind vorne und nen rucksack hinten der die ausbuchtung braucht?

Bergbaumi
27.06.2011, 21:00
Hallo BukitTimah,

der Tip mit dem Schirm ist uns aus der Stadt bzw. dem "urbanen Umfeld" auch vertraut. Allerdings habe ich so meine Vorbehalte, wenn mal ein stärkerer Wind aufkommt. Deswegen wollen wir davon beim Wandern auch absehen.

Der von mir angeführte Poncho ist nur als Beispiel gedacht. Ich suche natürlich keinen mit extra Aussparung für den Rucksack. Der Gedanke war eher, den Poncho vorne locker über die Trage fallen zu lassen und damit mich (bzw. meine Frau) und den Kleinen unter einen gemeinsamen Regenschutz zu bekommen.
Einen Tip für einen geeigneteren Poncho nehme ich auch gerne an ;-).

Klappstuhl
27.06.2011, 21:26
Hallo, ich hatte das auch schonmal gefragt Siehe hier (http://www.outdoorseiten.net/forum/showthread.php?47914-Regenschutz-bei-Manduca-und-Co.)

Wie gesagt, habe dann das MAM Ganzjahrescover genommen, da ich mit der Kleinen eh keine größeren Touren gemacht habe, bzw. bei Schnee und Regen eh nicht auf Tour bin. Jetzt hab ich ne Kraxe und gut is...

Ich hatte ein super Regencover, dass das Baby ganz umhüllt, finde es aber gerade im Netz nicht mehr...falls ich es noch finde ergänze ich es noch. War ein spitzen Teil.

Habt ihr das KunststoffCover von ErgoBaby auch schon gesehen? (http://www.babyzeiten.de/index.php?cl=details&anid=dece010d5550c69c0edc2a7b2c5d2003&utm_source=googlebase&utm_medium=organic) Fände ich jetzt besser, wenns wirklich naß wird, oder der regen von der Seite kommt oder Sprühregen or what ever...
Gibts ja auch als 2 in 1 Lösung...das Fleece mit dem Kunststoff.

Oder 2tes Bild (Suses Kinder) (http://www.tragemaus.de/tragemaus-h124-Trage-Cover.html) sieht jetzt auch nicht schlecht aus.

Oder die Hoppediz Lösung? (http://www.tragzeit.de/Tragekleidung/HOPPEDIZ%AEFleece-Cover-3-in-1-in-ANTHRAZIT--897.html) auch nicht verkehrt.
Das hier ist auch ganz nett (http://www.krawalllotta.de/der-shop/hoppediz-cover-schlafs%C3%A4cke-overalls/), hätte ich mir fast gekauft, weils mich immer angenervt hat, dass mein Hals und oben der Brustbereich immer irgendwie offen war, oder der Wind trotzdem durch Schals un dergleichen gepustet hat. Nicht schön.

Habe dann aber den Junesling (http://www.junesling.de/shop_cfg/JuneSling/hbhbmitweissemhintergrund.png) gekauft. Leider habe ich gerade gesehen, dass der Shop momentan nicht verfügbar ist :o
Das ist soooo ein geiles Teil, natürlich nicht regenfest, aber Hals und Brustbereich immer schön flauschig warm :bg:

Klappstuhl
27.06.2011, 21:37
Zwar nicht das was ich meinte, aber noch gerade gefunden... (http://www.bush-baby.com/accessories.html)

Bergbaumi
27.06.2011, 23:13
Hallo Klappstuhl!
Da habe ich die Suchfunktion wohl nicht ganz gewissenhaft benutzt :roll:. Danke für den Link zu Deinem Threat.
Und auch Danke für Deine Zusammenfassung!

Der von Dir verlinkte Ergobaby-Wetterschutz entspricht dem, den ich oben auch schon verlinkt hatte. Es gibt ein wärmendes Fleece- und einem Regenschutzteil, die sowohl einzeln, als auch kombiniert genutzt werden können.

Die anderen Tips werde ich mal in Ruhe studieren....

Klappstuhl
27.06.2011, 23:16
Oh, ja, da hab ich deinen Link nicht gewissenhaft angesehen ;-). Ich dachte, ihr hättet nur das FleeceTeil angesehen.

Zu was tendiert ihr denn mehr? Eher was für die Trage selber oder mehr Ponchoartig?

Und wenn ihr am Kind selber Fleece und Poncho drüber macht?

Bergbaumi
27.06.2011, 23:25
Wir tendieren eher dazu, die Trage selbst zu schützen. Also gegen einen Poncho.

Wir versprechen uns davon, dass wir selbst (da wir weiterhin Regenjacken tragen können) keine Bewegungsfreiheit einbüßen und der Kleine vorne sein eigenes Klima haben kann. Er kann dann unter Umständen andere Kombinationen (z.B. Fleece) tragen als wir.

Meine Erfahrungen mit einem Poncho beschränken sich auf meine Kindheit, wo ich so ein Ding zum Radfahren trug und mich nie wohl damit gefühlt habe. Ständig "baumelt" irgendwo Stoff an und um einen herum ;-).

Da wir die "Performance"-Trage von Ergobaby haben (die atmungsaktive, d.h. schnell-trocknende Polyester-Variante anstatt der Baumwollversion) ist es auch nicht so schlimm, wenn z.B. die Schultergurte/Träger nass werden.

ranunkelruebe
27.06.2011, 23:34
Hilft dir jetzt nicht wirklich weiter, aber der Vollständigkeit halber:
Wir haben den Original-Ergo-Regenschutz. Aber noch nie benutzt ;-)
Kann daher nichts dazu sagen, außer, dass ich ihn vom Angucken her recht sinnvoll finde aber er (im Vergleich mit unserem MaM-Wintercover) unglaublich viele Laschen hat, die man am Ergo befestigen muss. Dem Regencover liegt eine Anleitung bei, und die ist auch nötig ;-)
Falls du also Photos willst, die könnt ich bei Bedarf machen. Und wenn es mal wieder regnet, probier ich den vielleicht auch mal aus (Wir nutzen momentan auch viel den Performance).

Grüße,
Rana

ranunkelruebe
27.06.2011, 23:39
Ich mag nochwas sagen: Ich hab gerade gesehen, dass das Ergo-Ding 40 € kostet!
Wucher!
Find ich eine ganz schön ambitionierte Preisgestaltung für ein Stückchen Plastik. Naja, Outdoorzeug eben.
Achso, und euch muß natürlich klar sein: Bei starkem Regen wird Wasser zwischen euch und dem Kind reinfließen und das Kind dann vom Bauch her nass werden.
Vielleicht doch noch einen Regenschirm mitnehmen?
Oder Matschose und -Jacke für's Kind?
Wielange wollt ihr denn im Regen laufen?

Klappstuhl
27.06.2011, 23:49
Ah, das finde ich nicht schlecht (KInd eigenes "Klima")...und dieses Rumgebaumel mit dem Poncho kenne ich auch noch und hat mich wohl auch ein bischen abgeschreckt.

Aber dann wäre ja so eine Kombi aus Fleece (oder was auch immer) und ein extra Regenschutz wirklich auch nicht schlecht (so wie z.B. Ergobaby anbietet), wenns warm ist und regnet, bleibt der Fleece weg...

Regenschirm würde ich aber trotzdem dabei haben, wenns mal von recht, links oben schüttet wie wild.

Bergbaumi
28.06.2011, 08:39
Ja, ein Regenschirm ist als Ergänzung bestimmt ne gute Idee!

BukitTimah
28.06.2011, 09:00
Ich kenne diese Windsicheren Schirme, die einen ueberlappenden Bereich haben der offen ist (ich hoffe das ist verstaendlich). Ich glaube den hatte der autor von Silias reisen auch dabei.

schnuffiwuffi
04.07.2011, 21:37
Wir hatten/haben das MaM Ganzjahrescover im Einsatz und sind sehr zufrieden. Man kann es wirklich optimal an die Trage und den Träger anpassen, so dass nix rumflattert. Einzig der Kopfbereich ist wetteroffen (zum Cover gibt es ja noch das anknöpfbare Katzenohrenmützchen, zu dessen Wetterfestigkeit kann ich aber nix sagen).

Bei der Ganzjahresversion ist ja "wasserabweisend" angegeben. Im strömenden Regen wird das Cover daher eher nicht lange dicht halten. Es gibt aber noch die Deluxe-Version, die wirklich wasserdicht sein soll.

Klappstuhl
04.07.2011, 21:50
Es gibt aber noch die Deluxe-Version, die wirklich wasserdicht sein soll.

Das wäre echt mal lohnenswert das mal zu wissen...das hat mich auch immer interessiert, konnte es aber nie glauben. :o

(Bergbaumi...mach mal...test mal :bg:)

Bergbaumi
04.07.2011, 22:38
Wir haben mittlerweile das Ergo-Baby Set bestellt - wollten mal sehen, wie das in der Praxis aussieht. Leider hatte kein Laden in der Umgebung eins da (genau wie alle anderen empfohlenen Modelle - nirgends was auf Lager :(), drum haben wir einfach was bestellt. Die Lieferung ist schon eingetroffen.

Die Montage der beiden Einzelteile (Fleece und Regencape) erscheint uns umkompliziert und zweckmäßig. Mit der Kapuze kann man den kleinen Wicht auch gut schützen.
Ob das System auch in der Praxis hält was es verspricht, wird eine Bewährungsprobe zeigen müssen.

Wir haben uns jedenfalls bis auf weiteres für diese Variante entschieden.
Das heißt: wenn es regnet tragen wir Eltern Regenklamotten wie bisher, der Kleine bekommt den Ergobaby Regenüberwurf. Falls es so richtig schüttet haben wir zur Sicherheit noch einen Schirm dabei. ;-)

Klappstuhl
04.07.2011, 22:46
Ah gut :D

Dann gib kurz Feedback (wenns denn mal Schüttet), ob das Sach das hält was es verspricht...

Und viel Spaß bei den Touren :cool:

Bergbaumi
05.07.2011, 08:43
Wird gemacht. Gelegenheit genug sollte ich den Sommer über noch finden ( Samstag geht's endlich los... :bg:).